Alle guten Dinge sind 3

  • Ich habe gedacht, ich lasse euch mal an meinem Weg weg von der Zigarette teilhaben. Nach so vielen Versuchen das Rauchen aufzugeben ungefähr zu dampfen, die alle irgendwie nicht geklappt haben weil mich irgendwas gestört hat scheint es jetzt wirklich mal zu klappen. Okay, nicht ganz, ich rauche noch immer, allerdings nur noch morgens nach dem aufstehen und eine nach dem essen. Ist wohl Kopfsache: Obwohl mir nicht fehlt wenn ich dampfe, sagt mir kein Kopf: Dir muss aber etwas fehlen, also rauche dir eine, sonst fehlt dir war. Ätsch... Stimmt aber ja eigentlich gar nicht. Naja ich finde, dass das schon mal ein verdammt guter Schritt ist.


    Ich habe nun auch endlich Setups gefunden mit denen ich zufrieden bin. Nachdem mir das mit dem Fertigcoils alles zu blöd war und ich immer irgendwie nur süß geschmeckt habe und das einfach penetrant eklig fand, bin ich zum Selbstwickeln gekommen und da passt es nun endlich. Die Liquids schmecken!! Im Einsatz sind jetzt 3 Brunhilde MTl und ein Mato für DL, wobei man den auch gut MTL dampfen kann. Alle auf den Tube AT von Tesslacig. Mir gefällt es so optisch einfach verdammt gut und ja das Auge verdampft mit. Oder naja ihr wisst wie das gemeint ist :tanz2:


    Als All Day Liquid habe ich derzeit eins mit Mango, Blaubeere und Ice und eins mit Pfirsich, Mango und Guave. Auch damit bin ich endlich zufrieden, nicht zu süß, sodass man das gut dampfen kann. Die Brunhilde DL habe ich auch hier, aber die ist mir zu offen irgendwie, da ziehe Ochsen Mato definitiv vor. Und gestern habe ich mir den Ammit MTL RDA gekauft, zum Liquid probieren. Habe mich für eine Textbox von Vapewunder entschieden, Geschmacksprofil eingegeben und heute bekomme ich das erste Packet mit 7x 10ml von irgendwas. Bin mal gespannt wie genau die meinen Geschmack treffen. Gestern Abend habe ich nochmal alles schön neu wattiert und den RDA gewickelt und bin jetzt, ja wirklich total gespannt wie das wird mit dem Liquid testen. Ich berichte gerne ich davon...


    Ich hoffe, dass mir mit diesen Setups der Umstieg bald auch ganz gelingt. Was mich allerdings doch noch stört ist, dass man immer wieder sehr schnell einen trockenen Mund bekommt. VIel Trinken ist da angesagt und das obwohl ich sonst immer zu wenig trinke. Also muss ich mich da auch umstellen, aber das scheint ja gesundheitlich auch nicht ganz so falsch sein. Bis zum Jahreswechsel möchte ich den Umstieg ganz geschafft haben, also wer gute Ermutigungen für mich hat, nur her damit...!


    Ich halte euch auf dem Laufenden...

  • Liest sich gut, wie du dich da so reinhängst.

    Deine Erfahrung zu Vapewunder würde mich auch interessieren.


    Als Empfehlung kann man eigentlich nur sagen: Immer, wenn dir nach einer Zigarette ist, erst dampfen. Wenn du danach immer noch eine Zigarette willst, tja, dann dauert es halt noch ein bisschen. Aber bei vielen hat es mit diesem Trick schon geklappt.

    Man darf halt nie vergessen, mit der Dampfe dauert es ein bisschen länger, bis das Nikotin wirklich im Körper ankommt.

  • Vielen Dank für den Tipp. Der könnte tatsächlich klappen. Jedenfalls hat es eben schon funktioniert. Werde mir allerdings auch noch einmal ein liquid mit 6mg Nikotin mischen. Bisher habe ich nur 3mg und das könnte manchmal etwas zu wenig sein.


    Zur Erfahrung mit Vapewunder:

    Ich habe das Paket heute bekommen und bin begeistert. Erstmal ist das wirklich sehr liebevoll gemacht. In der Verpackung sind die 7 liquid Flaschen zwischen 10 und 15 ml jeweils. Dabei lag eine personalisierte Liquid tasting Menü Karte. Dort stehen die Namen der liquids drauf und wie sie jeweils schmecken sollen. Tatsächlich waren alle bis auf ein liquid echt gut und lecker. Nicht alles all day liquids aber mindestens drei davon durchaus. Die anderen liquids sind für zwischendurch.
    Es lief vor der Bestellung so dass ich ein Geschmacksprofil angegeben habe. Sehr ausführlich was ich mag und was gar nicht, was ich gerne mal probieren möchte usw. Folgende Liquids bekam ich:


    Rachael Rabbit : Orange Mango Passionsfruit und cooling Effekt


    Banoffee Pie Jack Rabbit : Schlagsahne mit süßem Karamell Toffee und einem Hauch frischer Banane gefolgt von Butterscotsch und ButterKeks


    Killer Kustard

    Vanille Pudding


    Rio Jack Rabbit:

    Ananas, Papaya und Mango mit einem Hauch Kokosnuss und Sahne


    Orange Boom fresh:

    Spritzige Orange mit sauren Drops und frische aus dem Hamburger Norden


    V-Nille Kipfel:

    Traum aus Vanille, Mandeln und süßem Teig


    Summer cidre:

    Fischer Apfel cidre


    Also es trifft schon sehr genau meine Geschmäcker. Und ich werde von diesen liquid definitiv welche als große Flasche bestellen. Ich finde es ist nichts für dauerhaft, also ich muss nicht jeden Monat solche Probe Packungen haben aber zwischendurch kann man das wirklich mal machen um mal zu schauen was es alles so gibt ohne direkt das ganz große Geld zu verschleudern. Ich empfehle das definitiv weiter.

  • Also meine Frau hat auch erst aufgehört, wo sie ihr Liquid gefunden hat und die Gerätschaft passte.


    Setz dich nicht unter Druck, das ist dann dein größter Feind neben der Kippe.


    Sie hat auch immer noch Zigaretten in ihrer Tasche und ihr hilft, dass sie weiß sie könnte wenn sie wollte.

    Sie sagt es ist eigentlich nur eine Kopfsache und der Wille.

    Das nur mal aus ihrer Sicht, weil ich ebenfalls begleitend noch Rauche. :schaem:

  • Thilly naja das wird schwer wenn mein Mann raucht und ebenfalls die Schwiegereltern im gleichen Haus. Ich wäre dann quasi die einzige die nicht raucht. Hier werden Zigaretten immer wöchentlich in Stangen gekauft quasi für die ganze Familie.


    @ice-land ja Zigaretten sind halt immer im Haus bei 3 weiteren Rauchern. Ja die Sicherheit notfalls eine zu haben beruhigt ungemein. Es werden von Tag zu Tag weniger Zigaretten und sie schmecken auch immer schlechter. Das ist ja schonmal eine gute Entwicklung.

  • Vape-Brain


    Genau so war auch ihr Verlauf.


    Es wurden immer weniger, bis sie keine mehr geraucht hat, das kam mit der Zeit von ganz allein.

    Genauso alleine stehe ich jetzt auch auf dem Balkon oder der Terrasse zum Rauchen.


    Als sie das letzte mal einen Zug von meiner Zigarette genommen hatte, war es ihr voll wiederlich und das ist eine ganze weile her.

    Vor 4 -6? Wochen, waren ihre Akkus alle und sie hat eine von ihrer Not Alibi Packung genommen und ein paar Züge inhaliert. (auf Arbeit)


    Das finde ich auch nicht so schlimm, da sie ja sonst nicht mehr Raucht.

    Jetzt hat sie extra ein Netzkabel bei für die Arbeitsdampfe, oder 2 Ersatz-Akkus

  • Waldmeisterchen ja das wird bei mir wohl dann auch kommen :lol:


    @ice-land klingt nach einem wirklich guten Weg...! Bei mir ist das auch meist so dass mehr druck gar nicht hilft sondern eher etwas Freiheit. So klappt es ja auch dass es immer weniger wird und immer weniger schmeckt. Wenn ich anfange mir was bewusst zu verbieten dann werde ich trotzig wie ein kleines Kind :meckern: Also lieber mit Freundlichkeit mit gegenüber als anders...

  • sie hat eine von ihrer Not Alibi Packung genommen und ein paar Züge inhaliert. (auf Arbeit)

    Sie hat mein Mitgefühl - wenn es ihr so geht wie mir inzwischen, muss das furchtbar gewesen sein. :lol:

    Vape-Brain Habe heute lustigerweise festgestellt, ich hatte mir ja auch noch Notfall-Zigaretten aufgehoben.

    Die hatte ich total vergessen. Und ich muss die wohl verschenken. Der Geruch, wenn sie nicht brennen, ist ja ganz nett. Aber sobald sie Feuer gekostet haben, mag ich das echt nicht mehr ...

  • Vape-Brain


    Jedem hilft was anderes, aber ich vermute, das es auch so bei dir klappen könnte.

    Mein Vater hat von einem zum andren Tag mit dem Rauchen aufgehört, da gab es noch keine E-Zigaretten.

    Wohl aber einen Lungenarzt, der es ihm dringlich geraten hatte.

    Ab da hat er null geraucht, also mit Willen klappt es auch.


    Aber Heute gibt es ja die schonende Variante der Entwöhnung, also warum ins kalte Wasser springen.

    Also bleib einfach bei deiner Methode, das wird schon.

    Und jede Zigarette die du weniger dadurch Rauchst, ist doch schon ein Gewinn.

  • Huhu :winke:


    So Einsteigergeschichten sind immer schön zu lesen... ich häng mich hier mal zu den anderen Mitlesern.

    Werde mir allerdings auch noch einmal ein liquid mit 6mg Nikotin mischen. Bisher habe ich nur 3mg und das könnte manchmal etwas zu wenig sein

    Ist ein guter Ansatz, hab ich so ähnlich gemacht. Ich war zwar nach wenigen Tagen schon Kippenfrei, aber der Blang nach den Tschicks hielt doch länger an. Gerade Morgens und nach Feierabend.


    Dafür hab ich mir dann 18mg Liquid mit ordentlich Menthol angesetzt und nochmal die gleiche Dampfe extra dafür geholt (Endura T18). Uff, das war ne richtige HalloWachOhrfeige... aber genau so hats bei mir damals eben funktioniert. :peitsch:


    Seit dem Aufkommen der Uwell Caliburn liest und sieht man auf YT auch immer wieder den Tip für DL-Dampfer sich ein Podsystem für die Kippenschmacht-Momente zu besorgen. Klingt für mich nachvollziehbar, da man damit dem Raucherritual doch recht nahe kommt. Später kann man sie immer noch als Zweitdampfe brauchen, wenn die Situation ein dezenteres Setup verlangt. Ist also kein rausgeschmissenes Geld.


    bleib am Ball, das bisher erreichte ist schon großartig! :doublethumbsup:

  • Also erstmal vielen vielen Dank fürs dranbleiben mit mir. @ice-land  Waldmeisterchen  @Sir Sapperlot  Thilly

    Das ermutigt doch wirklich ungemein, wenn man sonst keine Ermutigung hat. Mein Mann macht zwar mit beim Danpfen aber im Moment hat er dauerhaft schlechte Laune leider. Und er will ja auch nicht aufhören mit dem rauchen sondern nur zwischendurch mal dampfen. Ich habe das mal als gute Annäherung gesehen, denn damals wollte er nicht mal das Dampfen ausprobieren also, jede Zigarette die er wegen Dampfen nicht raucht ist ein Erfolg und wer weiß, vielleicht wird da ja mehr draus wenn es mir gelingt mit dem rauchen aufzuhören und aufs Dampfen umzusteigen. Jedenfalls nehme ich ihn immer mit wenn ich in einen offliner gehe und ich möchte kommendes Jahr unbedingt mit ihm auf eine Dampfmesse. Vielleicht findet er ja Gefallen daran.


    Aber zurück zum eigentlichen Thema: Ich habe heute bis jetzt nur 5 Zigaretten geraucht. Und das finde ich wirklich super. Normalerweise liege ich bei 1 bis 1 1/2 Bigpacks am Tag. Ich habe mich an den Rat gehalten erst mal es mit der Dampfe zu versuchen und erst wenn das keine ausreichende Befriedigung gibt, dann eben notfalls zur Zigarette zu greifen. Und ich habe dem Dampfen auch etwas Zeit gegeben, weil man mir ja hier gesagt hat, dass es etwas länger dauert bis das mit dem Nikotin im Körper ankommt. Also habe ich mir gesagt: Erst dampfen, dann mal mindesten 5 min. Zeit geben und wenns dann immer noch nicht reicht und zu schlimm ist, dann greife zur Zigarette. Also das klappt bisher sehr gut. Wo es schwierig ist, ist nach dem aufstehen, weil da wird mir leicht schlecht, wenn ich süßes Liquid dampfe. Vielleicht probiere ich mal den Vorschlag mit Methol und starker Nikotingehalt. Das könnte für diese Momente klappen. Oder ich hatte überlegt mal Tabak zu nehmen, aber das was ich früher an Tabak ausprobiert habe, war irgendwie immer eklig gewesen und hatte kaum was mit Tabak zu tun. Also summa summarum: Ich bin definitiv stolz, dass ich bis jetzt einiges an Zigaretten eingespart habe. Und ich bin guten Mutes, dass die Tendenz weiter so beibehalten bleibt.


    Ich hänge mal ein Foto von meinen Setups an, die ich zur Zeit benutze:


    ALso, vielen vielen Dank für Eure Ermutigungen, die mir wirklich sehr weiterhelfen!!

    :jubbel:

  • von meinen Setups an, die ich zur Zeit benutze

    Die sind aber sehr schick. :doublethumbsup:

    Naja, die Morgenzigarette ist gerne mal die hartnäckigste ...

    Setz dich nicht unter Druck, du schaffst ja schon sehr viel bisher. Der Rest kommt dann schon auch noch, wenn du es willst.


    Und klar findet mal im normalen Leben eben leider weniger Unterstützung dabei. Dann holst du sie dir halt hier. dafür sind wir ja da.


    Berichte gerne weiter.

  • Also, kleines Update: Gestern und heute ist mir sogar wie nichts mit Dampfen gelungen. Es war nur Ärger und Stress, dass mir einfach nichts gelungen ist. :bawling:


    Okay, aber ich werde es morgen versuchen wieder besser hinzubekommen. Immerhin habe ich mein Nikotin Problem gelöst. Denn ich habe teilweise nur 3 mg Liquids hier. Ich fürchte, dass das zum umstieg gerade in stressigen Situationen so nicht klappt. Daher habe ich mir jetzt Aromen besorgt, eine Base 1000ml die ich auf 6mg/ml gebracht habe, dann kann ich da auch höher dosieren.


    Man lernt eben immer dazu...

  • Hab ich richtig mitbekommen, dass du Mtl dampfst? Und hast richtig viel geraucht?

    Da sind 3 mg oder auch 6 mg für den Anfang ganz schön wenig...

    Viele fangen mit 9-12 mg Mtl an und das vertreibt am Anfang auch am ehesten den Schmacht. Runter mit dem Nikotin kommst du dann von alleine, wenn du den Umstieg gut geschafft hast....

  • Waldmeisterchen danke, ja heute ist es ruhiger und es klappt wieder besser.

    Quinox ja genau ich habe recht viel geraucht, 1 bis 1/12 bigpacks am Tag. Als ich mir die liquids gekauft habe hat man aber gesagt diese shortfills gehen quasi nur mit 3mg. Nicht aber höher. Ja und so hatte ich auch nur welche mit 3mg. Das ist wie überall gesagt wird eigentlich für dem Umstieg bei mtl viel zu wenig. Deswegen habe ich jetzt mich schlau gemacht wie ich liquids aus purem Aroma mischen kann mit höherer Nikotinstarke. Heute sind die Sachen angekommen zum ansetzen. Und da werde ich mit auch eins mit 9mg ansetzen. Ich hoffe damit klappt es besser. Ja ich Dämpfer 90% nur mtl. Außer im Mato da Dämpfer ich auch mal DL aber nur mit 3mg weil das sonst unangenehm ist und DL danpfe ich nur wenn ich mal Spaß dran haben will etwas mehr Wolken zu machen aber eben eigentlich nicht für den Umstieg. Ich gehe also mal davon aus dass es wirklich an zu wenig nitkotin lag dass es bisher so schwer war.


    Ich bin sehr gespannt ob das mit den 9mg besser klappt.

  • Ich wünsche es dir, dass es mit mehr Nikotin leichter wird!

    Nikotin ersetzt eben leider nicht alle Suchtstoffe aus der Zigarette, macht es aber erheblich leichter, daher der Tipp wie schon erwähnt, dampfen, dampfen, dampfen, dann passt die nächste Zigarette nicht mehr so gut in den Körper hinein.....

  • Quinox Thilly Ja ich denke, das wird leichter. Ich habe mal bei einem Bekannten kurz ein 9mg Liquid gedampft und das gab doch eine ordentliche Befriedigung. Und wenn ich es schon mit 3mg Liquid einige Tage (bis auf diese furchtbaren letzten zwei Tage) geschafft habe von 1 1/2 Bigpacks auf nur 10 Zigaretten am Tag zu kommen, dann wird mir das mit 9mg sicher auch nochmal besser gelingen.


    Vor allem mit dem Rat bei Verlangen nach einer Zigarette erst zu dampfen, dem ganzen ein bisschen Zeit zu geben und dann nochmal schauen ob danach immer noch das Verlangen nach einer Zigarette so groß ist.

  • Also ich habe heute ein Liquid mit 10mg. angesetzt. Das muss allerdings jetzt noch reifen, vorher gehts ja nicht. Allerdings werde ich mal schauen wie es morgen ist, manch einer meinte, dass es auch schon 1 bis 2 Tage nach dem Ansetzen gut gereift ist. Mal ausprobieren eben...


    Heute hat es aber mit dem Dampfen schon deutlich besser geklappt. Wieder mal nur 10 Zigaretten am Tag, also deutlich besser als die letzten zwei Tage. Immerhin ;-)

  • Waldmeisterchen Danke für die Ermutigung. Das tut immer gut. Ich habe mir von Kapkas Flavour mythoclast besorgt. Also Mango Kokos Ice. Das soll ja ganz gut sein wie ich gehört habe. Und da ich Mango und Pfirsich und Kokos liebe freue ich mich natürlich drauf. Ich habe erstmal 30ml angesetzt damit falls das gar nicht schmecken sollte nicht zu viele "Rohstoffe" verballert sind. Wenns schmeckt setze ich direkt 120ml an.


    Ich habe mir auch noch Aroma Pfirsich Ice tea gekauft, aber das habe ich heute noch nicht angesetzt.

  • Ein Umstieg kann auch mehrere Monate dauern, wenn du es ernst meinst und viel dampfst, dann werden die Zigaretten automatisch weniger, bis du dir vielleicht bei den letzten Zigaretten einen kleinen Tritt und Ruck geben musst, um ganz auf Null zu gehen.

  • Quinox so wird es wohl sein. Habe heute morgen mal das Liquid mit mehr Nikotin ausprobiert. Ja schmeckt noch nicht ganz so wie es soll aber es ist dampfbar. Also habe ich mir das mal eingefüllt und siehe da, seit 3 Stunden null verlangen nach einer Zigarette. Mal sehen wie es den Tag über so geht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden