Auf der Suche nach neuen Coils.

  • Guten Abend,

    Wie ihr wisst besitzte ich den Nautilus GT mit dem Glint Akkuträger, habe dort einmal den 0,7 Mesh Coil der nur 4 Tage hielt ( 21-23Watt) und jetzt einmal den 1,8 Ohm Coil (11-13Watt) benutzt der allerdings auch nur 5 Tage hielt.

    Mache ich irgendwas Falsch das die Coils nicht länger halten oder sind die von Nautilus nicht so gut. Von einem Bekannten der die Coils von Eleaf benutzt und der so gut wir nur das Süße Liquid Dampft halten dieses bis zu ca. 2 Wochen.

    Ich Dampfe überwiegend nur Tabak Aroma und fülle den 3ml Tank vielleicht 1 1/2 mal am Tag auf benutzt werden die Coils von Nautilus.


    Woran kann das liegen das diese kaum Haltbarkeit haben und könnt ihr mir andere Coils für den Nautilus GT, Nautilus 2s und die Lynden Play empfehlen? Gedampft wird mit der Nautiuls GT und 2S MTL und nen bissle DL. Mit dem Lynden Play nur MTL.

    Wollte morgen los um mir neue Coils zubesorgen.

    Jetzt gerade habe ich den mitgelieferten 1,6 Ohm Coil von Nautilus drin und der gefällt mir überhaupt nicht.


    Vielen Dank und einen Schönen Abend euch.:bawling::help:

  • Vielleicht hast du einfach Pech, es gibt immer mal coils, die schnell hinüber sind.

    Oder dein Geschmackssinn " gewöhnt "sich an das Liquid, dann schmeckt es nicht mehr so intensiv und du denkst, der coil ist hinüber

    Ich rate zu einem zweiten Verdampfer mit einem anderen Liquid zum Wechseln.

    Nicht aufgeben!

    Lorena

    Liebe Grüße

    Lorena

  • Hallo paulblacky666,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass beide Coils nur 4-5 Tage halten.

    Warum glaubst Du denn, dass sie fertig sind? ...Kokeln, Geschmack,... ?

    Die BVC Coils von Aspire halten bei mir mind. 4 Wochen, ich fahre allerdings vielgleisig.


    Probier doch nochmal einen neuen BVC 1,8 Ohm, Fülle den Tank, lass ihn 10 - 15 Min. Stehen, damit sich die Coil vollsaugen kann. Beginne bei 10 Watt zu dampfen und taste dich hoch bis max. 14 Watt.

    Dann müsste das eigentlich klappen!


    Nicht verzagen, das wird schon noch!

    Bist Du zu schwach, war er zu stark - HWV


    Lasst´s Euch gut gehen!


    LG Roland

  • Ich kann natürlich nichts zu deinen Dampfgewohnheiten oder deiner Zugtechnik sagen, aber gerade die 0.7 Ohm Mesh Coils finde ich sehr gut.


    Ich habe die Coils in mehreren GT und auch im Hellvape verbaut, und dampfe die Dinger bei 18 - 21 Watt, je nach Liquid.

    6 Verdampfer laufen aktuell mit den Coils und 50ml (ca. 20 Tankfüllungen) Liquid sind da mindestens schon durchgegangen pro Coil. Bei klaren, fruchtigen oder Menthol Liquids komme ich auf mindestens 100 bis 120ml. Bei Kuchigem, sehr Süßen oder Vanille Kram wird es dann eh weniger.

    Allerdings habe ich pro Coil/Verdampfer immer das selbe Liquid drin.

    Aktuell macht eine Coil gerade schlapp, aber da war auch jetzt ein Coilkiller Liquid drin, was im Selbstwickler auch alle 3 Tage nach neuer Watte und reinigen der Coil schreit. Da war jetzt nach 5 Tanks Ende. Zuvor hatte ich darin ein anderes Liquid gedampft.


    Wie immer, Coil gut primen, 5 Min stehen lassen, langsam eindampfen, nicht die Leistungsgrenze ausreizen. Zum Glück liegt mein Sweetspot eher im unteren Bereich. Ansonsten nehme ich halt einen anderen Verdampfer. (Cerberus, Crown, usw als Fertigcoiler.....oder Selbstwickler)

    Grüße

    Georg

    Einmal editiert, zuletzt von k50767 ()

  • Wenn sie ein paar Tage halten wird das eindampfen in Ordnung sein sonst wären auch 4-5 Tage nicht drinnen.


    Möglichkeiten:

    Liquid ist ein Coilkiller (süß ist da nicht gleich süß), grade cremig, süß, Tabak kann da sehr böse sein für die Watte. Es gibt genug Liquids die in dem Zeitraum Coils killen. Liquid wechseln und testen.


    Zugtechnik ändern.. Wenn vor dem ziehen 2 Sekunden gefeuert, schwach gezogen und dann noch nachgefeuert wird bekommt das der Coil auch nicht so gut da die Kühlung fehlt. Einfach mal drauf achten die "kühlung" gut zu halten.

  • Ich hatte mit den Nauti Coils ähnliche Erfahrungen gemacht. Nach 50ml waren die durch weswegen ich dann auch aufs Selbstwickeln umgestiegen bin.

    Muss aber dazu sagen dass es mein erster Verdampfer war und ich an dem dann auch dauergenuckelt hab und da auch mal diverse Liquids durch die selbe Coil mussten.

  • Dampfe eigentlich viel Tabak Aroma RY4.

    Und sonst vllt. mal Heisenberg.

    Naja werde mal weiter testen.

    Derzeit gibt es Lieferengpässe bei Nautilus weswegen mir heute die Lynden Coils verkauft wurden mal sehen wie die so sind. Werde ich die Tage mal Testen.

  • Monica

    Hat das Thema geschlossen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden