• Einfach das Deck mit dem Meshbogen unter heissem Wasser erstmal abspüllen,so gehen schon mal grössere verkrustungen weg. Dann aufen AT damit und Vorsichtig bei 15-20 Watt ausglühen. Aber Vorsichtig.......befinden sich noch grobe Verschmutzungen auf dem Blech,bilden die beim ausglühen Hotspotz und das Mesh kann dort durchglühen. Auch das immer wieder hoch biegen des Blechs um Watte einzulegen kann das Blech zum durchbrechen bringen. 2 max. 3 mal könnte man das frisch machen.......aber dann kann man auch ein neues nehmen. Bürsten bringen nicht viel,da die Bürste eher sich verhakelt bei Mesh. Draht Coils reinigt man am besten wenn man diese aufglüht,Feuertadter los lassen und dann im Glühenden Zustand unter Wasser abschreckt. Das 2-3 mal und man hat blitz blanke Coils.

  • Das Kanthal hab ich bei 60 Watt gedampft

    Mit dem ni80 hab ich bei 50 Watt denselben Geschmack und wenn ich das ni80 mit 60 Watt dampfe, schmeckt es bereits leicht kokelig bzw. Halt dieser Geschmack den man kennt, wenn man zu viel leistung gibt😄

    Das liegt aber an der Wicklung. Hatte den die ganze Woche mit dem ni80 bei 60 Watt ohne Probleme gedampft. Heute neu gewickelt, bei längeren zügen Kokelgeschmack.

    Mal ohne Tank gefeuert, waren keinerlei Glutnester zu sehen. Die Watte sah allerdings rellativ trocken aus. Hab ihn nochmal neu gewickelt

    und etwas mehr Watte genommen. Jetz läuft er gerade bei 60 Watt wieder ohne Probleme und ich merk da geschmacklich zwischen 50 und 60 Watt doch nen deutlichen Unterschied. Kommt sicherlich auch aufs Liquid an. Wenn man ein sehr kräftiges hat fällt da vielleicht kein Unterschied mehr auf. Hatte letzte Woche zbsp. Bang Juice Wild Mango drin. Da hab ich auch mit den Watt rumgespielt und mir is kein großer Unterschied aufgefallen. Bei etwas dezenteren Liquids fällts mir aber schon deutlich auf. :)

  • Ich bin gerade mega happy :doublethumbsup:. Nach meinen anfänglichen Problemen mit Kokeln, Spucken und Auslaufen, rennt der Zeus nun seit 6 Tagen perfekt, knapp 60 mL Lychee/Blackcurrant sind da durch und jetzt schau ich mal ob er noch weitere 50 ml Lime Slushie aushält :zaehne::klatsch: gewickelt habe ich ihn nach der "1/3 von unten Wegschneiden-Methode" mit cotton bacon und die Watte sieht noch halbwegs gut aus. Danke nochmals für eure Hilfe!!!


    Zwischenzeitlich wurde er nochmal mit der schräg-abschneiden Methode gewickelt von einem Freund und da hat er wieder nach 24 h unterm Mesh gekokelt. Ich werde in Zukunft nur noch die "neue" Wickelmethode verwenden und meinen Freunden weitergeben ;-))


    Läuft derzeit mit dem Ni80 micromesh bei 54 Watt.

  • Hallo. :)


    Ich möchte vom Fertigcoiler auf RTA (Mesh) umsteigen. Aktuell dampfe ich einen Valyrian 2, der mich wahsinnig macht. Das größte Problem ist, dass ich immer wieder schmierige Finger habe und das Gerät darf nicht einmal etwas gekippt werden. Dazu kommt noch das Problem, dass ich immer wieder beim Coil kaufen eine Niete (=Defekt) ziehe.


    Ich dampfe nur Heisenberg (70/30) mit 6mg Nikotin und brauche die Power eines Valyrian 2. Den Single dampfe ich mit 100W und den Dual mit 90W. Das muss also gut reinballern. :D


    Jetzt stehe ich vor der Frage: Zeus X 2 oder Kylin M ?


    Vielleicht irre ich mich, aber ich meine auf den Bildern und Videos zu erkennen, dass der Kylin M etwas hochwertiger Verarbeitet ist? Ich möchte nicht am falschen ende sparen.

  • Ich mag beide sehr gern, wobei mir persönlich das Zugverhalten des Kylin M besser liegt.

    Auslaufsicher sind beide, Nachfluss können beide sehr gut. Von Leistungen jenseits von etwa 60W würde ich jedoch abraten.

  • Probier's halt aus.

    Vielleicht macht er dir ja auch bei deinen >90W Spaß oder du stellst fest, dass ein Mesh RTA nicht so ganz vergleichbar ist mit einem Fertigcoiler.

    Ich prophezeie, dass du trotz bestem maximalmöglichem Nachfluss durch intelligentes Bewatten bei der angepeilten Leistung schnell lustige Glühnester unter deinem Mesh haben wirst.


    Vielleicht wäre auch der Gevolution² was für dich. Den dampfen manche wohl auch in teils eher hohen Leistungsregionen. Das macht aber nur begrenzt Spaß, da das Ding sehr schnell sehr heiß wird dann.

    Auch der Expromizer TCX bietet aufgrund seiner bis zu 6 Dochte top Nachfluss und könnte theoretisch wohl leistungsmäßig hoch gedampft werden, wird aber bauartbedingt ebenso eher heiß, wie der Gevo.


    Das gehört aber wohl eher in ein Kaufberatungstopic als in den Zeusel-Strang.

  • Da sind sowieso verschiedene Geräte nicht vergleichbar. Der valyrian schmeckt bei 60 Watt wie ein Schluck Wasser, habe den selbst. Das ist aber weder beim Crown noch beim Zeus so. Kommt aufs Gerät an.

  • Ich habe nicht gesagt, dass ich einen RTA kaufen möchte, um diesen bei 90W oder 100W zu dampfen. Ich habe gesagt, dass der RTA die Power eines Valyrian 2 mitbringen sollte.


    Damit meine ich: Der RTA sollte gleich/besser schmecken. Gut Wolken machen. Einen guten Durchzug haben. Einen Anfänger aus den Socken hauen, wenn er sich traut zu ziehen.


    Wenn das ein RTA schon bei 60W schafft, wäre ich zufrieden.

  • Dann nimm den Expromizer TCX. Wolkenwerfer, großer Tank (da hapert's bei den meisten anderen Mesh Verdampfern, da die Dinger halt saufen), leise, eher etwas restriktiv DL, klasse Nachfluss, somit auch viel Geschmack, top Airflow und auslaufsicher.

  • Ich habe mir den Zeus X 2 einfach mal gekauft und auch direkt zusammengebaut. Vom "Punsh" würde ich sagen, dass er auf Crowm 4 Niveau ist. Ich habe den 0.17Ohm Mesh genommen (Gerät zeigt 0.20Ohm) und auf (mittlerweile) 60W eingestellt.


    Leider habe ich wohl (zum ersten mal) meine Heisenberg-Mischung vergeigt. Seit gestern schmeckt das Zeug plötzlich weniger nach Heisenberg und viel mehr nach Seife im Valyrian 2 (gestern erst neuen Coil eingebaut) und der Geschmack ist leider auch beim Zeus X 2 so. :(


  • Bin auch sowohl Kylin M als auch Zeus X II "Fan" und sehe ganz grob (!!) folgende Unterschiede aus Sicht des Kylin M und nur im direkten Vergleich mit dem Zeus X II (und natürlich rein subjektiv) :

    • Mehr Durchzug möglich
    • Schmeckt "frischer"
    • Beeriges kommt nicht so intensiv
    • Etwas leichter zu wickeln (auf das imo beste Dual-Mesh bezogen)
    • Vandy Vape Mesh Plättchen schmecken besser (allerdings in beiden nutzbar, wenn justiert)
    • Wird leicht heißer am Mundstück
    • Wirkt hochwertiger
    • Säuft leicht mehr
    • Kann bei gleicher Mesh höhere Leistungen (bis zu 10W mehr) vertragen, was sich im Vergleich zum Zeus aber weder auf Dampfmenge noch Geschmack auswirkt (bis auf frischer gegen wärmer Dampf)
    • Lauter
    • Muss seltener neu gewickelt werden

    Zur Diskussion zu Leistungen über 80 Watt (ich würde bei Mesh-Selbstwicklern bei 65 Watt schon den Zeigefinger erheben): den Zeus Fertigcoiler dampft ein Kumpel auch bei 90W und findet den Zeus X II bei 50W mit Dual Mesh auf 0.13 Ohm und 2,54V (AFC 2/3 offen) geschmacklich besser, Dampfentwicklung nur leicht weniger.

    Einmal editiert, zuletzt von LordVal ()

  • Also: Vom "Punsh" ist der Zeus nicht so schwach, wie ich anfangs befürchtet hatte. Vom Geschmack liegt er aber weit hinter einem Crown4/Valyrian2.


    Vielleicht hätte ich mir den Zeus als Fertigcoiler holen sollen. :?:

  • Den Geschmack kann man sehr stark durch die Wahl des Mesh und die Verlegung der Watte beeinflussen.


    Da ich nur Mesh von der Rolle nutze: vereinfacht kann man sagen, dass je gröber das Mesh, desto weniger "fruchtig" und süß, aber dafür mehr Kühle, sofern vorhanden. Je feiner, desto fruchtiger, intensiver, süßer, aber etwas weniger Kühle (sofern vorhanden).

    Diese Aussage bezieht sich nur auf Mesh von der Rolle. Fertigstreifen habe ich anfangs mal probiert, aber schnell wieder verworfen.


    Für die Watte gilt: je fluffiger, desto besser der Nachfluss und somit der Geschmack. Je fester in die Taschen getopft, desto weniger Nachfluss, weniger Geschmack und mehr Gefahr von Dryhits. Unter'm Mesh sollte die Watte immer so dick wie möglich sein.


    Ich hab' auf Seite 6 eine Wickelanleitung gepostet, versuch's mal damit.

  • Also: Vom "Punsh" ist der Zeus nicht so schwach, wie ich anfangs befürchtet hatte. Vom Geschmack liegt er aber weit hinter einem Crown4/Valyrian2.


    Vielleicht hätte ich mir den Zeus als Fertigcoiler holen sollen. :?:

    Kann ich null bestätigen. Ich habe alle 3 und teilweise schmecken sie mir sogar am besten aus dem Zeus. Verwende auch nur das standard N80 Mesh.

    Gab hier aber schon mal jemanden, der Anfangs Probleme mit dem Geschmack hatte. Vielleicht läuft da was falsch.

    3 Mal editiert, zuletzt von jant. ()

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden