Voopoo Argus GT

  • Auf den Bilder hier im Forum hab ich den schon öfter gesehen aber noch keinen Thread gefunden...deswegen starte ich mal einen.


    Ich find es ist ein schöner kleiner Dual AT in Paranormal/Cerberus Optik (mit viel kein amderer Vergleich ein)


    Schön finde ich a das Handgefühl...das Leder ist mal nice und verleiht ihm was edles. Auch das der 510 am Ende des AT liegt und nicht mittig ist finde ich gut.


    Ein Problem habe ich jedoch...wechsle ich in den Temperaturmodus kann ich nicht wieder zurück in den Smart oder RBA Modus...ich muss erst den Akkudeckel öffnen um den Mod damit zu reseten, damach gehts.

  • Moongoose

    Hat den Titel des Themas von „Voopoo Argut GT“ zu „Voopoo Argus GT“ geändert.
  • Moongoose

    Lange auf den Feuerknoof, dann akzeptiert er den TC Mode und dann wie gewohnt wieder dreiklick in Smart bzw RBA Modus


    @Mod

    Ersteindruck sehr gut, alles weitere wird sich zeigen. Ich mag das geringe Gewicht und die Optik. Allerdings sollte man imho einen kleiner VD nehmen, der GT4c ist mir schon zu groß und vor allem zu schwer. Mato geht grad noch weil er relativ leicht ist.


    Hat zufällig noch jemand einen ohne diese Sprenkel?

    Meiner hat nämlich keine und alle Videos die ich kenne sind mit...

    Einmal editiert, zuletzt von Hightower ()

  • Hatte den Mod in der Hand und fand ihn Optisch super, was mich vom Kauf abgehalten hat war, das man nur alle 3 Tasten Sperren kann und nicht wie gewohnt nur Plus und Minus. Es gibt scheinbar ein Update aber ob das da mit drin ist konnte mir niemand sagen. Wenn sie das nachbessern kauf ich mir den Mod, wenn nicht bleibt er im Laden.


    Ich bin bei jedem Akkuträger den ich habe gewohnt das man die Plus und Minus Tasten sperren kann, aber dennoch feuern. Komme da sehr gerne auf die Tasten und verstelle aus versehen etwas, daher ist mir das wichtig.

  • Der Argus ist mir letzten Mittwoch als Geschenk zugeflogen, wegen der Beschichtung war ich selbst skeptisch und hab den AT nicht selbst gekauft. Bisher, auch mit Schlüssel in der Tasche, ging es überraschend gut. Mal sehen, wie es in ein paar Wochen aussieht.

    Hightower

    Sprenkel sehe ich auch keine.

  • Immer noch der z. Zt. am häufigsten genutzte Akkuträger bei mir. Bin sehr zufrieden. Beude ca. 1,5 Monate alt. Eine ist aus 1Meter 50 auf den Steinboden geknallt. Eine Dame hatte sie aus Versehe heruntergeschmissen. Zwei Abplatzer im Lack sonst nix.

    Die zweite sieht aus wie Nagelneu. Also Lackmässig bisher alles tutti!

    Einmal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • Immer noch der z. Zt. am häufigsten genutzte Akkuträger bei mir. Bin sehr zufrieden. Beide ca. 1,5 Monate alt. Eine ist aus 1Meter 50 auf den Steinboden geknallt. Eine Dame hatte sie aus Versehe heruntergeschmissen. Zwei Abplatzer im Lack sonst nix.

    Die zweite sieht aus wie Nagelneu. Also Lackmässig biaher alles tutti!


    Einmal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • ich hab se ne Woche im Dauereinsatz. Kann bisher nicht meckern :)


        

      

    Alles was mich am Ende eines Sommers stört, ist die Angst das jeden Moment Last Christmas im Radio läuft

    :metal: :metal:


    verdampft heißt hier incl gekaufte Hardware ;)

    footer1601206223_19579.png

  • ich mag ihn auch....aber ich hoffe es kommt noch ein fe update was viellricht die anpassbarkeit des displays erlaubt...luxus problem...aber wäre schön ;)


    Wenn das ding ähnlich robust ist wie meine drag 2...die mittlerweile zwar total bescheiden aussieht...aber einfach nicht kaputt zu kriegen ist..wäre es für den preis eine klare empfehlung meinerseits.


    Habe sie mal von der grösse her mit den glint at verglichen...fast gleiche grösse trotz doppelten akku:doublethumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von Moongoose ()

  • Seit 2.9. hab ich den Argus GT ständig dabei, auch in der Hosentasche mit Schlüssel. Bin doch etwas erstaunt, dass bisher noch nichts dran ist, gerade weil das bei dem Dampfwolke Review angesprochen wurde. Nun, kann gern so bleiben :thumbsup:


    Direkt neben dem Aspire Glint nochmal.

  • Also ein richtig guter Akkuträger sollte nach 3 Jahren noch wie neu aussehen ausser selbstverschuldete Dellen oder Kratzer! Gibt's wohl nur von Dicodes. Mal sehen wie lange es dieser hier schafft. Meine Drag X von Voopoo hat es drei Monate geschafft dann die ersten kleineren Lackabplatzer!

    Einmal editiert, zuletzt von HAKI ()

  • naja es gibt keine FW-Update, von daher nein, hat dann wohl noch keiner gemacht.

    Die aktuelle FW ist Stand 07.2020 in Version 1.0.0.0 (laut Homepage) und da es für die V1.0.0.1 "Score Version" kein Changelog gibt und diese mehr als doppelt so groß ist hab ich das mal lieber gelassen.

    Alles was mich am Ende eines Sommers stört, ist die Angst das jeden Moment Last Christmas im Radio läuft

    :metal: :metal:


    verdampft heißt hier incl gekaufte Hardware ;)

    footer1601206223_19579.png

  • Hi, ich hätte ein paar ganz lange Fragen an euch ;-)

    - Gibt es einen automatischen Ausschalter, also wenn die Dampfe eingeschaltet ist und man sie eine Weile nicht benutzt? Ich meine gelesen zu haben, bei der Drag S/X sei das so (6 Minuten)? Hat den auch die Argus GT!? Mir ist nämlich heute zum ersten Mal aufgefallen, als ich länger unterwegs war, dass ich nicht gleich beim ersten Drücken losdampfen konnte, sondern erst beim zweiten. 6-10 Minuten ist dieser "Auto Turn Off" aber nicht lang und wenn dann länger, viel länger! 30 oder 60 Min? Weiß da jemand mehr?

    - Ich habe beobachtet, dass wenn die Akkus unter 50% liegen, sie nicht mehr gleichzeitig entladen. Sondern der 'links' immer etwas mehr, aber nur minimal, bis dann der andere nachzieht, aber nicht gleich! Bei meiner alten VTC Mini war das nicht so :blink: Ist das ein Defekt? Soll ich sie zurückgeben? (Ich rotiere die Akkus von Sony VTC 6 jeden Tag).

    - Bei einigen Fruchtliquids, so billige vom Kiosk, wird der Plastik-Verdampfer mit 0.2 teilweise sehr warm. Ich versuche ihn dann nur ganz oben mit den Lippen zu berühren, habt ihr das auch? Bei anderen Liquids wird er auch heiß, aber da kann ich rumspielen, zwischen 45 und 55 Watt, bis sie besser schmecken oder er nicht mehr so heiß wird.

    - Dieses Software-Update bringt ja eigentlich keine wirkliche Verbesserung bis auf diesen Puff-Zähler, also kann man sich 1.0.0.1 auch sparen, oder?


    Und ich möchte noch kritisieren, dass man nicht durchgehend mit 3x clicken den Modus wechseln kann, sondern man dann (nach 2 mal Modus-Wechseln) in diesem Profi-Modus landet, wo man die Feuertaste dann länger gedrückt halten muss, um weiter-wechseln zu können. Das ist nicht so Anfänger-freundlich und ärgert mich :nein:

  • FLG

    Antworten zu deinen Fragen von oben nach unten:

    Ist mir nicht aufgefallen. Teste ich aber mal.


    Ja, beim Übergang von Akkustand gerade noch weiß zu rot ist bei mir auch der linke eher. Stört aber nicht, ist tendenziell ein Softwareproblem. Laut Ladegerät haben die leeren Akkus eine fast identische Rest Spannung.


    Nein, aber mit dem 0.2 reichen mir 45W locker aus. Ansonsten Airflow weiter auf damit mehr gekühlt wird.


    Update ist mWn nur visuell, hab es auch nicht.


    e-pieros

    Was meinst du? Den Pod-Tank? Soweit ich weiß gibt es alles außer dem magnetischen 510er mit Airflow einzeln zu kaufen.

  • e-pieros

    Was meinst du? Den Pod-Tank? Soweit ich weiß gibt es alles außer dem magnetischen 510er mit Airflow einzeln zu kaufen.

    ja, genau das meine ich.

    Also nicht das Bodenteil mit 510 Anschluss - sondern das Oberteil, wo die Coils eingesteckt werden (klick).



    ...hehehe, gerade jetzt suchte ich nach dem Pod um es dir zu zeigen

    was ich meinte und fand genau das was ich suchte (klick) - es sind sogar 2 dabei

    Hat sich also erledigt ;)

    ...seit 2010 mein Verhältnis zu Tabak: :4321:

    ( dampf = :thumbsup: )

  • FLG

    Antworten zu deinen Fragen von oben nach unten:

    Ist mir nicht aufgefallen. Teste ich aber mal.

    Ok, danke, dann ist mein Mod wohl kaputtgegangen. Es ist mir heute davor ein Mal hingefallen - zuhause - nicht mal ein Meter tief auf Parkett, danach bin ich aus dem Haus:bawling:

    ca. 30 Min später hatte ich unterwegs (nach einer gewissen Zeit Nicht-Benutzens) das Problem, dass ich nicht gleich losdampfen konnte, beim ersten Drücken, sondern erst beim zweiten. Ebenfalls bin ich beim Ausschalten im nächsten Modus gelandet, obwohl ich 5x gedrückt hatte. Innen drin ist wohl was locker oder bei mir :winke:Habe wieder mal Pech! :schaem:

    Einmal editiert, zuletzt von FLG ()

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden