DRAG MAX von VooPoo

  • Heute möchte ich euch die neue DRAG MAX von VooPoo vorstellen.

    Die DRAG MAX ist im Grunde die größere Schwester der recht populären DRAG X.

    Dafür nun aber mit 2x18650er, max. Leistungsausgabe von 177W und dem neuen GENE Fan 2.0 Chip.


    Das ganze bekam ich wie immer direkt von VooPoo zu Testzwecken, vielen Dank dafür auch an dieser Stelle :doublethumbsup:


    Die DRAG MAX kommt in einer sehr ansprechenden Kartonverpackung zu euch



    Öffnen wir diese sehen wir zuerst die DRAG MAX (hier in Vintage Grey)



    und unter dem Schaumstoff einen weiteren Karton mit Benutzerhandbuch, 2 PnP-Coils und dem USB-C Firmware- und Ladekabel



    Beginnen wir mit dem Pod welcher 4,5ml Liquid aufnehmen kann und leicht getönt ist.

    Dennoch ist der Liquidstand jederzeit sehr gut zu erkennen.

    Die Einfüllöffnung ist schön groß, ich hatte mit keiner Flasche Probleme beim befüllen.



    Auch sind die Magnete sehr stark und halten den Pod fest und sicher. Da wackelt definitiv nichts,



    zumal das Gegenstück im Mod selbst ja eine massive Metallscheibe ist.

    Hier erkennt man auch sehr schön die beiden Kontaktpins.

    Es ist also egal wie man den Pod einsetzt, er hat immer Kontakt und man kann ihn drehen wie man möchte.



    Die AFC wurde in den Mod integriert, wie ich finde eine sehr gute Lösung.

    Der Lufteinlass erfolgt von beiden Seiten und wird mit einem Hebel an der Front betätigt.

    Hier kann man sehr gut regeln und es verstellt sich so schnell nichts von alleine.



    Der Deckel des Batteriefachs wirkt deutlich stabiler als noch an der Argus GT und ist mit den Markierungen für die Akkus versehen.

    Leider fehlen mal wieder die Markierungen am Boden des Mods…..



    Sind die Akkus eingelegt schaltet man die DRAG MAX mit 5 Klicks ein/aus.

    Mit 3 Klicks kann man wieder zwischen zwei Modi wechseln.

    zum einen der (gelbe) SMART Modus in welchem die Leistung vom Chip für den jeweiligen PnP-Coil automatisch eingestellt und begrenzt wird so dass auch für unerfahrene Nutzer immer ein gutes Dampferlebnis garantiert ist.



    weiter mit 3 Klicks kommt man zum (blauen) RBA-Modus in welchem man völlig frei die gewünschte Leistung einstellen kann



    Drückt man +/- gleichzeitig kann man die Anzeige ändern durch auswählen des "Theme", 2 stehen zur Auswahl



    das erste habt ihr oben schon gesehen, das zweite wird dann im Querformat angeboten/angezeigt



    In beiden bekommt man die gleichen Informationen nur die Art der Anzeige ändert sich. Reine Geschmackssache ;-))


    Drückt man Feuer- und Plustaste gleichzeitig aktiviert man die Tastensperre.

    Leider wieder alle Tasten, also auch die Feuertaste…..


    Durch gleichzeitiges drücken von Feuer- und Minustaste kann man den Zugzähler auf Null setzen.


    Meine Gedanken zur DRAG MAX:

    Sie liegt mir sehr gut in der Hand, vor allem das leicht gepolsterte Leder gibt einem ein richtig gutes Handgefühl.

    Die Bedienung ist sehr einfach und intuitiv, der Feuertaster mit einer schönen Wölbung nach innen nahezu perfekt.

    Auch die Anzeige ist jederzeit gut ablesbar und zeigt alles was man braucht.

    2 Akkus für genügend Leistung und langes Dampfvergnügen, was will man mehr.

    Da alle Coils der PnP-Serie verwendet werden können findet sicherlich jeder das für ihn passende Setup.

    Nun sind ja auch die Coils der TR und TM Serie verfügbar, dazu ein 2ml Tank mit engerem DT, ergo auch für MtL was dabei.

    Auch dazu mache ich die Tage noch eine kleine Vorstellung in welcher ich auch den RTA-Pod von VooPoo testen werde.


    Nachteile aus meiner Sicht:

    Akkufach innen nicht mit Markierungen versehen und die Tastensperre welche leider nicht nur die +/- Tasten sperrt sondern auch den Feuertaster.

    Das wars auch schon, mehr habe ich nicht zu bemängeln :winke:

  • natürlich habe ich wieder die Spezifikationen vergessen :facepalm:


    Diese nun mit Copy and Paste als Nachtrag aber leicht von mir abgeändert.....


    Parameters:

    Size:122mm x 50.25mm x 25mm

    Capacity: 4.5ml

    Mod Material: Leather + Zinc Alloy

    Pod Material: PCTG

    Battery: Dual 18650 batteries

    Output Power: 5-177W

    Resistance range: 0.1-3.0ohm

    Display: 1.08" TFT Color Screen

    Charging Type: Type-C 5V/2A

    Resistance: 0.2Ω (PnP-VM5,40-60W), 0.15Ω (PnP-VM6,60-80W)

    Output voltage: 6.4-8.4V


    Features:

    -5V/2A Type-C Fast Charging

    -Dual UI Theme Interfaces

    -Create Magnetic Vape Moment

    -Stay Powered for All-day Long

    -Powered by Dual 18650 Batteries with Max 177W Output

    -GENE.FAN 2.0 chip which has stronger explosive power, more stable output and richer intelligent functions

    -Supports the easy-to-use SMART mode and the power-free RBA mode

    -1.08' TFT color screens, which are practical and beautiful

    -Compatible with all PnP coils including RBA

    -Suitable for Multiple PnP Models(PnP Pod/PnP MTL Pod/PnP RTA Pod)


    Package includes:

    1 x DRAG Max Device

    1 x PnP Pod (4.5ml)

    1 x PnP-VM5, 0.2ohm

    1 x PnP-VM6, 0.15ohm

    1 x Type-C Cable

  • Da freunde ich mich gerade damit an die Drag X zu kaufen, da kommt die Drag MAX daher.....


    So langsam kann ich verstehen warum die meisten nicht 1-2 Stück Hardware (was ja vollkommen reichen würde) daheim stehen haben. Sondern gleich 20+


    Aber mal zum Thema, hast du damit zufällig mal die PnP-VM4 0.6 Ohm probiert?

    0.6 Ohm ist für mich so der perfekte Misch aus beiden Welten, DL und MTL, je nach Lust und Laune am Airflow spielen und man hat zwar nicht das perfekte, aber für mich vollkommen ausreichende Erlebnis.


    Die Drag X Coils passen ja vermutlich auch im Drag MAX, oder?

  • Hallo Relaxx Dampf,ich hab die 0.6 Ohm mal probiert.

    Muss dazu sagen, ich dampfe in meinen DL-Selbstwicklern auch ca 0.6 Ohm mit 5mg Nikotin.

    Zu den pnp-coils, 0.15 Ohm sind ok, aber zu viel Leistung erforderlich.

    Die 0.6er schmecken gut, genug Dampf aber keine Befriedigung.

    Also gut schmeckende Luft, nicht mehr.

    Evtl müsste ich mehr Nikotin nehmen bin aber zu faul :facepalm:

    Ob die 0.6er mtl tauglich sind ? Ich glaube nicht.


    Gruß und schönes Wochenende noch.

  • HENRY 64


    Hi,


    danke für die Antwort.


    Hab mir eben die Drag X bestellt und die PnP VM4, also 0.6 Ohm Coils mit dazu.

    Bei den anderen habe ich Angst das der Akku zu schnell leer wird und da hab ich keine Lust drauf.

    Kann ich ja nun mal probieren ob es passt. Muss dazu sagen das ich ausschließlich pure Base mit Dirty Base Aroma dampfe.

    Das schmeckt eh nur nach alter Kippe. Daher sollte das mit dem Geschmack schon passen, zur Not wird das Aroma erhöht :-)


    Ob sie MTL tauglich sind weiß ich auch nicht so genau, bestimmt nicht besonders toll, aber man muss ja alles mal ausprobieren.

    Ich hab mir halt erhofft das es evtl. schon mal einer probiert hat.

  • Hab mir eben die Drag X bestellt und die PnP VM4, also 0.6 Ohm Coils mit dazu.

    Ich nutze die VM5 und die VM6 Coils und Dampfe sie mit 30 bzw 34 Watt (Ja ist unter der angegebenen Leistung), und die VM5 hält nun seit 5300 Puffs be teilweißen süßen Liquids. Und die Dampfmenge ist ausreichend und nicht zu warm wie bei 45-60 Watt.

    Die Coils passen in den Drag Max / Drag X / Drag S / Argus GT / Argus Max / Argus Max pro / Vici und noch einen Pod (vergessen^^)


    Lg Alex


    Edit sagt: es kommt der Wotofo Manik Pod, und in der Beschreibung steht das die Coils von Voopoo und Vaporesso GTX dort passen sollen, somit ist doch der Umkehrschluss das die Wotofo D11-D15 auch im Voopoo Tank passen :?:

    Einmal editiert, zuletzt von Tuffig0815 ()

  • Genau diese Frage habe ich mir auch schon gestellt

    Habe ich heut elive in letzte JD Video gestellt (Er hat beide Systeme) nur leider konnte er aus Liquid Technischen Gründe das nicht sofort Nachsehen.

    Wenn von ihm nichts kommt werde ich mir mal die D15 (glaube das sind die mit dem Clapton Mesh) mal bestellen und selbst Testen


    Lg Alex

    Einmal editiert, zuletzt von Tuffig0815 () aus folgendem Grund: Edit sagt: Sorry @Mia wenn es hier zu OT wird wegen den Coils, haber gehört irgendwie gerade auch geklärt ;) Ansonsten bitte löschen und sorry.

  • So sorry für Doppel Post.

    Komme gerade aus Live Video und JD war so freundlich und hat die Coils von Wotofo (D Serie) / Voopoo (PNP) und die von Vapresso (GTX oder wie heißen die?) in die Pod´s gesteckt und sie passen wirklich untereinander :metal:

    Also somit habt ihr eine breitere Auswahl an Coils :jaajaa:


    Lg Alex


    Die Vapresso Coils bitte nicht kaufen, da sie anscheinend doch nicht kompatibel sind!

    Alex tut es sehr leid, daß ein User aufgrund seiner Empfehlung, die Coils bestellt hat und diese nicht in die Drag Pods passen!

    Einmal editiert, zuletzt von Conny ()

  • Ok, dann kann man also die genannten komplett untereinander tauschen, das ja interessant.


    Wenn meine aufgebraucht sind (und nicht unbedingt das sind, was ich erwarte) dann kann ich ja direkt mal schauen ob es bei den jeweils anderen Herstellern einen passenden Typ gibt.


    Danke für den Tipp!


    Edit:


    Hab mir die mal rein als Bild angesehen:


    Vaporesso GTX 0,6 Ohm:

    Vaporesso GTX 0,6 Ohm Head (5 Stück pro Packung)


    VooPoo PnP VM4 0,6 Ohm:


    VooPoo PnP VM4 0,6 Ohm Head (5 Stück pro Packung)



    Die können doch niemals passen....

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden