Mtl Geschmack

  • Servus Leute, nach ein paar fertig coilern bin ich jetzt im Besitz von einem DL RTA(KYLIN M) und einem MTL (EXPROMIZER V4), mein erster MTL. Habe in beiden das gleiche Liquid rein und bin absolut entäuscht vom Geschmack des MTL 's schmeckt nicht mal ansatzweise wie beim DL, ist wirklich aaaaaaabsolut flach und lasch. Muss man wirklich so viel einbüßen bei MTL oder mach ich irgendwas falsch. Auf Youtube wir der expro ja geschmacklich von verschiedensten Leuten gelobt. Grüsse Sergio

  • Ich denke, das kann verschiedene Gründe haben. Jedes Liquid schmeckt in einem anderen Verdampfer etwas anders. Ich würde in dem Verdampfer deutlich verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren. Es kann aber auch an der Wicklung an sich liegen.

    Da ich keinen Expromizer besitze kann ich leider nicht allzu viel mehr dazu schreiben. Bestimmt weiß hier noch jemand anders weiter.

    Helfen würde eventuell, wenn du noch mehr zur Wicklung schreibst und eventuell ein Foto von der Wicklung zeigst.

  • Logischerweise schmeckt MTL immer flacher als DL. Ist doch auch klar. Viel weniger Dampf landet auf deinen Geschmacksrezeptoren.


    Du kannst entweder DL verdünnen oder MTL höher dosieren um den Abstand zwischen beidem zu verringern, wirst aber mit MTL nie an DL ran kommen.

  • Ich denke, das kann verschiedene Gründe haben. Jedes Liquid schmeckt in einem anderen Verdampfer etwas anders. Ich würde in dem Verdampfer deutlich verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren. Es kann aber auch an der Wicklung an sich liegen.

    Da ich keinen Expromizer besitze kann ich leider nicht allzu viel mehr dazu schreiben. Bestimmt weiß hier noch jemand anders weiter.

    Helfen würde eventuell, wenn du noch mehr zur Wicklung schreibst und eventuell ein Foto von der Wicklung zeigst.

    Coil: vandy vape 1,35ohm superfine Clapton

    2,5 mm

    Watte: super sorb cotton cord

    Habe von 8-20 Watt gedAmpft, zum Ende kam bissi mehr Dampf aber geschmacklich hat sich da nicht genommen

  • Logischerweise schmeckt MTL immer flacher als DL. Ist doch auch klar. Viel weniger Dampf landet auf deinen Geschmacksrezeptoren.


    Du kannst entweder DL verdünnen oder MTL höher dosieren um den Abstand zwischen beidem zu verringern, wirst aber mit MTL nie an DL ran kommen.

    OK mal gucken, aber der Unterschied ist wirklich so, ich könnte nicht mal sagen des es das gleiche Liquid ist wenn ichs nicht wüsste

  • Ich dampfe beides und habe Liquids, welche mir Mtl um Längen besser schmecken als Dl, und auch anders herum.

    Als ich neben Dl begann Mtl zu nutzen, erging es mir wie dir. Aber ich wollte einfach nicht Megawolken durch eine dichtgedrängte Fußgängerzone blasen. Also blieb ich dran.

    Probierte viel herum und gewöhnte mich an das andere Geschmackserlebnis bei Mtl. Nun mische ich Mtl mit mehr Nik und PG Anteil als Dl liquids.

    Ich will beides nicht missen. Dampfe derzeit 70%/30% MTL/Dl.

    Der Expro v4 ist schon recht streng vom Zug her. Als ich umstieg, hat es mir geholfen mich mit offenerem Mtl und Wicklungen knapp um 1 Ohm zu begnügen.

    Viel Spaß beim Rumtesten!

  • Mir geht es mit meinem Kayfun Prime ähnlich. Die Liquids die ich bisher DL dampfe schmecken meist recht langweilig. Bisher habe ich nur zwei Liquids gefunden die für mich passen: Tom Klarks Dark Menthol und Blueberry Cake von Gedankenlos. Beide waren mir DL zu intensiv bzw. zu kratzig. Ich denke es braucht einfach die passenden Liquids. Ich glaube mit Tabakliquids ist es ähnlich. Bisher habe ich zwei probiert und DL waren die echt widerlich. MTL könnte das anders sein, leider hab ich aber beide schon entsorgt. Habt ihr noch gute Tipps für MTL Liquids?

  • Bei mir ist es genau andersrum. Ich bin von MTL zu DL (Singlecoil) umgestiegen und die Liquids schmecken bei mir DL lascher :blink:. Ich bin gerade dabei, mit den Wicklungen zu spielen und komme so langsam in die richtige Richtung. Ebenso gibt es Liquids, die mir wirklich nur MTL schmecken, daher habe ich jetzt eine gemischte Verdampferauswahl hier stehen:

    -DL: Vapor Giant V2,5 mit Open Draw Kit

    Vapor Giant V3

    Vapor Giant V4

    Vapor Giant Kronos 2S + Kronos V1 mit Open Draw Airflow

    Geekvape Zeus RTA

    -MTL: FeV V4.5s+

    Brunhilde MTL

    Aromenjunkie und Dampfensammlerin :pfeiff:

  • Wonach schmeckt es Gomjabar ? Für mich schmeckt es nach leicht karamelisierten Nüssen mit einer leicht herben Note. Die Nüsse stehen klar im Vordergrund. Es ist innerhalb kürzester Zeit zu einem meiner All Days geworden.

    Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld. :metal:


    "Provehito In Altum"


    footer1522316385_18538.png

  • Das Thema beschäftigt mich nun schon bestimmt ein Jahr. Wobei ich eher den MTL Geschmack verbessern möchte, da ich kein Nikotin mehr nutze. Ich habe festgestellt, dass es vor allem eine Sache der Gewöhnung ist. Zum Teil ist es aber auch so, dass es Aromen gibt die mir MTL ansich zu flach schmecken. Selbst wenn ich sie etwas höher dosiere.


    Den Fine Fused Capton MTL Draht kann ich zur Intensivierung des Geschmackes empfehlen. Zudem sollte man aber auch darauf achten, dass jeder Verdampfer individuell passend gewickelt wird. Im MTL Ammit ist es zum Beispiel 0,4er Kanthal auf ID 2 mm, die MTL Hilde schmeckt mir fast am Besten mit 0,32 GA Kanthal auf ID 2,5. Der Siren 2 schmeckt mir am Besten mit 0,4er Eselstahl auf 3 mm. Auch das herumspielen mit der Wattzahl spielt eine Rolle. Und wenn du es verträgst ist eine 50/50 oder eine Traditionelle Base meiner Meinung nach die Geschmacksintensivste.

    Einmal editiert, zuletzt von Radiohead ()

  • Ich bin ganz überwiegend DL unterwegs, aber in ruhigen Momenten greife ich auch gern mal zu meinen FeV's. Persönlich habe ich festgestellt, dass manche Liquids DL überhaupt gar nicht gehen, im MTL dagegen aber der absolute Kracher sind. Das sind bei mir MokkOwl von OWL und Gentleman's Finest von Unique - das eine Sonntag morgens zum gemeinsamen superenstpannten Kaffee mit der Liebsten, das andere vor'm knisternden Buchenholzfeuer im Holzofen bei einem guten Single Malt :zaehne:. Standardwicklung Ni80 26GA, irgendwo zwischen 9 und 11 Windungen um 3mm. Gerade die extrem schweren und internsiven Liquids passen mir MTL am besten...

    Beste Grüße,
    Mathias


    Öfter mal 'n bisschen Dampf ablassen :dampf:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden