Voopoo Drag 3

  • Am 15. Januar 2021 ist es so weit!




    Nach einigen "Trendsettings", wie der Drag X oder Drag Max kehrt die Drag Serie schon in Kürze zu ihren ganz klassischen Wurzeln zurück. Und zwar mit dem Nachfolger der durchaus beliebten DRAG und DRAG 2 Boxen.

    Mit dabei wird wohl auch ein völlig neuer SubOhm Fertigcoil Verdampfer sein. Ob dieser allerdings die bereits etablierten und von vielen geliebten PnP Coils verwenden wird oder eine neue Bauform, ist noch unklar.

    Der Name "TPP System" lässt allerdings auf ein neues, geschlossenes System ohne Querkompatibilität schließen.



    20200715_0034047ajpn.jpg20200829_143303adk9k.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von ShortSeb ()

  • Update: Ich habe soeben von Voopoo direkt erfahren, dass es sich bei TPP um ein komplett neues, eigenständiges System handelt, welches mit den aktuellen PnP Coils nicht kompatibel ist.

  • Als Fan der Drag Boxen werd ich sie mir ziemlich sicher genau anschauen Ich mag den Feuerpunkt der Drags, wenn man das einmal hatte fällt es schwer auf andere ATs umzusteigen, vor allem aber die Robustheit meiner ersten Drag, die schon ziemlich oft runter gefallen ist, weiß ich sehr zu schätzen. Meine 2er in schwarz ist aus der ersten Edition, der Lack ist ziemlich ab, die schaut abgerockter aus als mein allererster AT aus 2017 :D Trotzdem feuert sie zuverlässig und schnell, genau wie die 1er.


    Der Argus GT ist für mich eher ein Flop, fristet sein Dasein nach 5 Wochen im Schrank, die 3er Drag erinnert mich optisch zunächst schon etwas an den GT, von daher werde ich da etwas vorsichtiger sein bevor ich kaufe.

    Gruss

    Frank

  • Ja die 21700er sind zwar etwas breiter aber in den meisten Fällen immernoch kompakter und kleiner als Dual 18650er Akkuträger. Und wenn man nicht gerade Dualcoiler mit hohen Wattzahlen dampft kommt man damit auch gut über den Tag. Sehe da eigentlich nur Vorteile. Aber jeder wie er mag.

  • laurent3000 für mich ist die Box ein Flop weil sie nicht den Feuerpunkt hat den ich von den Dragboxen kenne, dazu geht sie in eine Art Standbye wenn sie länger steht, d.h. sie feuert nach längerer Standzeit gar nicht, ich muss den Feuerknopf immer zweimal betätigen. Der Argus GT schaut zwar auf den ersten Blick recht schick aus, auch mit der Box, aber in der Hand ist das alles nicht so wertig wie man meint, dazu wurde ein wenig die Paranormal kopiert, so schaut es bei der 3er Drag allerdings auch aus. Die erste Drag ist immer noch meine Lieblingsbox, da sie einfach robust ist wie keine zweite Box die ich kenne.


    Aber wie gesagt, nur meine Meinung dazu, ich denke der Argus GT wird von vielen allein wegen der Optik sehr gemocht und schlecht ist er sicher nicht, nur nicht mein Fall

    Gruss

    Frank

  • Die Argus GT ist schon seeeeehr leicht. Das war bei der Entwicklung aber auch das Ziel. Durch das geringe Gewicht könnte sie einem dadurch durchaus minderwertig vorkommen. Allerdings ist sie alles andere als das. :)

  • Ich mische mich hier auch mal ein bisschen ein bisschen ein ^^


    Eine original Drag habe ich auch noch in Benutzung und das Ding ist ein Panzer! Groß, schwer, eckig, kalt! (besonders im Winter)

    Ich habe mir letztes Jahr auch ne argus GT in Carbon gekauft und würde ich nicht wissen, dass es die selbe Firma herstellt?? Wäre ich nie drauf gekommen!


    Finde die total schwer vergleichbar. Obwohl die original Drag Baujahr 2017 ist kommt der GT nicht im Ansatz in die Software ran. Bei der alten kann man mit Software alles einstellen und das gefällt mir richtig gut!

    Der neue AT verlangt sein spezielles Kabel um sich mit dem PC zu verbinden, die alte ist da nicht so zickig!


    Ich hoffe, dass beste für die 3. Version, aber ahne schon schlimmes in Bezug auf die Software.

  • Was man der Argus GT zugute halten kann ist, meiner Erfahrung nach, der Akkudeckel...ich bin eigentlich überhaupt kein Freund von den untenliegenden Akkudeckeln mit so einem Schiebeverschluss da der bei fast allen bisherigen Boxen nach einer Weile den Geist aufgab....aber bei der Argus GT funktioniert der immer noch tadellos! Und da obwohl mir das Teil schon einige Male runtergeknallt ist.


    Die Drag 3 sieht halt schon ein wenig aus als hätte man die Drag und den Argus GT zusammen in der Honeymoonsuite eingesperrt und Barry White aufgelegt....und rausgekommen ist dann die Drag3 ;) So rein von den Bilder her würde ich sie rein optisch als die bislang hübscheste Drag bezeichnen.

  • Schade finde ich ein wenig, das sie mit der Drag 3 jetzt noch ein weiteres proprietäres Coilsystem einführen. Die PnP Coils

    sind im Grunde sehr gut. Ich nehme aber mal an das sie mit den Coils den Cloudchaser Markt bedienen wollen und die PnP Coils

    dahingehend an die Grenzen des machbaren gestossen sind. ;)

  • Die Optik gefällt mir richtig gut, aber dass es die nicht in Resin gibt ist echt das Todesurteil bei mir. Ich hatte so auf die 3 gehofft, nachdem die 2 mit dem Wackeldeckel sich ja quasi ins Aus manövriert hatte. Ich habe drauf gehofft, dass die nächste eine Schiebe-/Schrauböffnung unten hat, von mir aus auch oben. Tja, und dann kein Resin. Sauber VOOPOO... :klatsch:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden