Twisted twisted Clapton (Twistception :D)

  • Moin Leute.



    Da ich mir vor kurzem ein paar Rollen Draht habe kommen lassen bin ich nun auf der Suche nach Coils die ich selber basteln kann, die mir (am besten beim basteln als auch beim dampfen, wichtiger ist aber beim dampfen 😅) Spaß machen.

    Dabei ist mir die Idee gekommen, 2 Kanthaldraht 0,2mm zu twisten und dieses Geflecht dann in Clapton-Manier auf 2 Twisted 0,3 oder 0,4er KanthaldrÀhte zu bringen.

    Da das die mir bekannten Coilrechner (oder meine FĂ€higkeiten in deren Bedienung) an die Grenze bringt, wende ich mich an euch mit folgenden Fragen:

    - Ergibt das ĂŒberhaupt Sinn?

    - Bei wieviel Ohm lande ich Single/Dual Coil?

    - Hat jemand Erfahrung damit und weiß, worauf besonders zu achten wĂ€re?

    - Soll ich lieber einen der twisted KanthaldrĂ€hte durch twisted V2A DrĂ€hte ersetzen? (bzw welche Auswirkungen hĂ€tte das? ErgĂ€be es mehr Sinn v2a fĂŒr den Kernkraft, oder den Manteldraht zu benutzen?)

    - Was passiert, wenn ich nen 0,3er und 0,4er Kanthaldraht twisted? Also welche Eigenschaften/Probleme/whatever wĂŒrden sich daraus ergeben?



    Wenn ich gerade schon in der Bastelstube bin: von twisted, Clapton und twisted Clapton (dem normalen, nicht der Version die ich mir ĂŒberlegt und oben beschrieben habe) abgesehen, was gibt es noch fĂŒr Coils die man gut selber bauen kann? Könnt ihr KanĂ€le von Youtubern empfehlen, die, gerne in verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig kurzen Videos (denke da an Crissegrimm und dem knapp 50min langen Clapton Tutorial 😅), vorstellen wie man mit welchen DrĂ€hten zu welchen Ergebnissen kommen kann und was zu beachten ist?



    So. Nun ist erstmal gut mit der Fragestunde 😁


    An die Mods: ich hoffe, diesmal direkt das richtige Subboard angesteuert zu haben. Wenn das nicht der Fall ist, tut es mir sehr leid - ich hab kein passenderes gefunden 🙄



    LG tinosaurier

  • plex ich habe tatsĂ€chlich einfach ĂŒberlegt, was man so basteln kann. Schon natĂŒrlich unter dem Aspekt, dass es funktionieren soll đŸ€Ł da eben die Rechner mir da nichts sinnvolles zu ausspucken können (oder ich sie nicht richtig bedienen kann) wollte ich mich hier des Schwarmwissens bedienen 😊


    Also twisted Claptons gibt es ja, das sind ja auch keine Schneeketten 😅

    WĂ€re halt die Frage wie weit ich mit dem Durchmesser des zu twistenden Manteldrahts runter gehen mĂŒsste um das ganze halbwegs sinnvoll zu gestalten 😆

  • tinosaurier Kann ich nachvollziehen - probiere hier auch alles mögliche aus.

    Aber schau dir doch einfach die Daten von Prebuild-Coils an, da kann man schon einiges ablesen.

    Als Mantel wĂŒrde ich ĂŒber nen Twisted garnicht nachdenken und der Mantel ist dem Strom auch Wumpe - das Teil wird nur riesig...


    Nachtrag: Twisted Claptons gibt es - klar! Aber mit nem getwisteten Mantel? Ok, gibt alles - aber ob es sinnvoll ist..


    Gruss, Chris

    Einmal editiert, zuletzt von plex ()

  • Alles was mit weiteren Claptons oder Twisted-DrĂ€hten als Mantel gebaut wird sind in der Regel Showcoils.

    Sehen hĂŒbsch aus, aber einen wirklichen Sinn macht das nicht ;)


    Was willst du denn mit deinen Coils erreichen? Welche Leistungen wĂŒrdest du gern verwenden, oder sollen die Coils fĂŒr Mech-Nutzung gedacht sein?

    Gibt so viele Builds die man versuchen kann Fused Claptons, Aliens, Staggered Fused Claptons, Framed Staple Claptons/Aliens etc.


    Ansonsten gibts auf Youtube viel Inspiration, mir hat z.B. der Channel von Sherlock Hohms sehr gut gefallen:

    https://www.youtube.com/c/SherlockHohms/videos


    Kurz sind die Videos allerdings in der Regel nicht, aufwendige Builds sind eben nicht in 5 Minuten gebastelt :)

    „Weißt du, was ich manchmal denke? Es mĂŒsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da mĂŒsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

  • Ich finde normalen 0,2mm Draht schon eher als Kern geeigneter.

    Ich nehme nie etwas ĂŒber 0,1mm als Mantel...

    Ich befĂŒrchte du wĂŒrdest enttĂ€uscht sein.

    Und du hast einen ID von 2mm bei einem AD von 8Metern mit deinem Plan;-))

    Probier einfach mal zwei 0,2mm Twists als Kerne mit nem dĂŒnnen Mantel. Hat ich mal gebaut, waren OK.

  • Ne, hab ich nicht. Aber schon einige abgefahrene Sachen gebaut. Fast alles sah geil aus. Taugte aber nur zum angucken ;-)):lol:

    Ich hatte aber mega Spaß bei rumbasteln. Tob dich einfach aus. Das ist das schönste an dem ganzen Kram und du merkst recht schnell, was Sinn macht, und was nicht.

    Auf ins DrahtknÀuel ;-)):doublethumbsup:

  • Was ich damit vorhabe/erreichen will kann ich leider nicht sagen. Weiß ich an sich nicht, weil ich, bevor ich mir die DrĂ€hte holte, nicht notiert hab welche Coils mir wie gefielen. Daher trĂ€gt der Spiel- und Basteltrieb gerade vllt auch etwas merkwĂŒrdige BlĂŒten 🙄😆


    Ich dampfe meine beiden Brunhilden gern bei 0,4-0,6 Ohm auf 90Watt.


    Vermutlich sitze ich zwischen "Lesen/YT vids gucken bis zum Umfallen" und der knappen Zeit, die ich durch die Covid-bedingt zu Hause rumlungernden Kids, leider nur habe 😆


    Werde wohl erstmal, wie der sprichwörtliche Schuster, bei meinen Leisten bleiben & mich auf simple Twists & Claptons beschrÀnken bis ich mir peus a peus mehr Wissen an-gelesen/an-geschaut habe.


    Wenn jemand nen Tipp fĂŒr gute, einfache (also in 10min ohne Probleme herzustellenden) Coils hat: Gerne droppen. Ich lese mir das auch selber an - bin nur ob der schieren Menge etwas ĂŒberfordert 😉


    Vielen Dank auf jeden Fall schon einmal fĂŒr die zahlreichen Antworten đŸ‘đŸŒđŸ™ƒ


    LG, tinosaurier

  • Naja, der "klassische" Start sind einfache Fused Claptons mit 2 Kernen und dĂŒnnem Mantel. (Und auch mein prĂ€ferierter Build)


    Ich baue mir in der Regel 2-Kern Fused Claptons aus 0,35 V2A mit 0,1 V2A Mantel, 6-7 Windungen ergeben zwischen 0.35 und 0.4 Ohm Kaltwiderstand.

    Und fĂŒr mehr "Krawall" nehm ich dann dickere KerndrĂ€hte.


    Mein Setup sieht da Àhnlich wie hier aus:


    Von da an kann man dann z.B. 3-Core Fused Claptons versuchen (was ich schon viel schwieriger finde als mit 2 KerndrÀhten)

    „Weißt du, was ich manchmal denke? Es mĂŒsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da mĂŒsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

  • Ich baue mir in der Regel 2-Kern Fused Claptons aus 0,35 V2A mit 0,1 V2A Mantel, 6-7 Windungen ergeben zwischen 0.35 und 0.4 Ohm Kaltwiderstand.

    Dampfst du das auf VW, oder TC? Und DL oder MTL? Ich taste mich gerade auch an TC heran, habe aber noch nicht viel Erfahrung mit TC, sodass ich mich auch hier wohl bedauerlicherweise erst noch einlesen muss bevor... ihr seht. Irgendwie hĂ€nge ich gefĂŒhlt an 7 Ecken bevor ich sinnvoll weiter machen kann & Ă€rgere mich, dass der Tag nicht die 50-60h hat, die ich brĂ€uchte um alles machen zu können was ich so vor habe (bzw vor habe mir anzueignen)... 🙄


    Werd, wenn die Kids im Bett sind und Football lĂ€uft, mal etwas recherchieren und gucken, womit ich am besten anfange 😄

  • Die angesprochenen Fused-Claptons sind mein Standardbuild fĂŒr restriktives DL. Die Performen je nach Verdampfer zwischen 25-35 Watt schon sehr gut.

    TC Dampfe ich gar nicht, auf meinen DNA Boxen aber gerne mal im Replay Modus.


    MTL dampfe ich meist mit einfachem Kanthaldraht, hab da aber auch schon mit einfachen Claptons experimentiert (z.B. 0,32 V4A mit 0,1er V2A Mantel). Die haben mir aber bisher nicht so zugesagt.

    „Weißt du, was ich manchmal denke? Es mĂŒsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da mĂŒsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto fĂŒr unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden