XTAR VC8 Li-Ion/Ni-MH Akkuladegerät

  • Schon seit November war ich auf der Suche nach einem Ersatz für mein XTAR VP4 (4 Schacht Ladegerät. Auf meiner imaginären Liste (die durch das lesen von Testberichten und verschiedenen Forenbeiträgen entstand) der möglichen Nachfolger landeten dann schlussendlich das XTAR VC8, das Goilisi S6 und eben das XTAR VP4 als Neugerät. Ein Miboxer C4-12 das ich ebenfalls in Erwägung zog war kurzfristig leider nicht verfügbar so das die Entscheidung zwischen den 3 Erstgenannten viel.


    Ich hab mir die Entscheidung nicht leicht gemacht und am Ende fiel die Wahl aufgrund meiner bisher gemachten Erfahrungen mit XTAR auf das VC8 das ein 8 Schacht Ladegerät ist.


    Das Vorgängermodell VP4 tat hier tapfer gut 5 Jahre seinen Dienst. Ich denke das ist mehr als ordentlich.


    Gekauft habe ich dieses Ladegerät bei DC netStore GmbH auch bekannt unter dem Namen DC Akku. Das VC8 ist ein USB-C Li-Ion/Ni-MH Ladegerät was ohne Netzstecker bestellt werden kann und aktuell 29,10€ (Stand 11.01.21) kostet. Der Netzstecker kann aber bei der Bestellung optional mitbestellt werden so das sich der Preis dann auf 37,00€ beläuft. Meiner Meinung nach ein akzeptabler Preis für ein Ladegerät das vermutlich einige Jahre in Nutzung sein wird.


    https://dc-akku.de/products/xt…=r&variant=31697448206407





    Technische Daten:




    Das VC8 Ladegerät verfügt über 8 intelligente, unabhängig voneinander funktionierende Ladeschächte.

    Manuelle Ladestromeinstellung (3A / 2A / 1A 0,5A oder 0,25A) um ggfs. kleine Akkus schonend aufzuladen.


    LCD-Anzeige für die Echtzeitanzeige von Ladespannung, Akkustatus, Akku-Typ Kapazität in mAh aller Akkuschächte.

    Drei Betriebsmodi: Lade-, Bewertungs- und Lagermodus.

    Testen Sie die tatsächliche Kapazität und maximieren Sie die Lebensdauer der Akkus.

    QC3.0-Schnellladung, max. 3A für einen einzelnen Steckplatz.

    Das XTAR VC8 kann mit beliebigen oder "Quick Charge" USB-Adaptern betrieben werden.

    Robuster USB C-Eingang.

    IC Temperaturüberwachung, um Überhitzung zu vermeiden.

    Verpolungs- und Kurzschlussschutz.

    Dreistufiger Lade-Algorithmus.

    Ladeverfahren TC, CC CV,

    Intelligentes Identifizieren der Eingangsleistung sowie automatische Auswahl des Ladeverfahrens und des Ladestroms.

    Ladestopp-Automatik - der Ladevorgang stoppt automatisch bei vollem Akku.

    Geeignet für:

    Lithium-Ionen-Akkus (IMR, INR, ICR) der Größen 10440, 14500, 14650, 16340, 17335, 17500, 17670, 18350, 18650, 18700, 20700, 21700, 22650, 25500, 26650, 26700

    Ni-Mh / Ni-Cd:

    AA / AAA / SC / C / D

    Achtung: Niemals für andere Akkus verwenden!


    https://www.xtar.cc/product/XTAR-VC8-Charger-125.html



    Erwähnt sei noch das Ladegerät die Akkus folgendermassen lädt: 3Ax1 / 2Ax2 / 1Ax4 / 0.5Ax8. Für mich absolut ausreichend.


    Zu den ganzen Modi kann ich leider nichts sagen da ich nur die normale Ladefunktion nutze.



    Anbei noch ein Foto vom Display und wie das ganze in Nutzung aussieht. Leider erkennt man das auf Bildern nicht so gut. ich kann aber sagen das die Displays gut abzulesen sind.

    Nach ein paar Minuten dunken die Displays ab. Sie werden aber nicht komplett dunkel. Man sieht also immer was da gerade los ist wenn man möchte. Für mich war das ein ganz wichtiger Punkt. Anderen ist das vielleicht nicht ganz so wichtig. Ich wollt es einfach erwähnt haben.:saint:



    Sorry für die die schlechte Qualität der Bilder. :schaem:

    Das Ladegerät verfügt unter jedem Display sowohl links als auch rechts über 2 Tasten. Mit der Taste Mode/Display schaltet man sich durch die verschiedenen Modi. Dazu kann ich aber leider nichts wegen Nichtnutzung sagen. Mit der Curr. Taste schaltet man zwischen den verschiedenen Ladeströme hin und her.



    Fazit:



    Für mich macht das Gerät einen sehr guten und wertigen Eindruck. Netzstecker wird beim laden handwarm aber beim Ladegerät und den Akkus bemerke ich keine Wärmeentwicklung. Auch Geräusche kann ich bei dem gerät keine vernehmen.


    Von mir gibt es einen klare Kaufempfehlung für dieses Ladegerät.:thumbsup:




    Noch eine kleine Anekdote zu meinem Shoppingerlebnis. Mein altes Ladegerät ist mir über die Weihnachtstage kaputt gegangen oder besser gesagt das Netzteil hatte einen Kabelbruch. Deshalb schrieb ich kurz vor Bestellung den Shopbetreiber an ob Expressversand (Liegerung nächster Tag per UPS) möglich ist. Sehr schnell kam auch eine Antwort und eine Bestätigung das das geht. Leider hat USP es verpackt und die Lieferung erfolgte erst den übernächsten Tag. War jetzt nicht unbedingt ein Drama aber ich hatte ja Expressversand bezahlt (glaub 6,50€). Also Shopbetreiber angeschrieben und wieder zügig eine Antwort mit einer Entschuldigung und der Erstattung der Versandkosten erhalten.


    Daher gibts hier von mir eine Shopempfehlung. Insgesamt ein super Service. :doublethumbsup:



    Wenn ihr es bis hier her geschafft habt dann erstmal Sorry für den "Wall of Text". Ich hoffe das ihr ob der unstrukturierten Art trotzdem ein paar Infos erhaschen konnte. :schaem: Eventuell hilft es dem ein oder anderen bei seiner Kaufentscheidung.:winke:

  • Ich habe seit ein paar Jahren den XTAR VC2 und bin sehr happy damit. Für nen MTL Dampfer reicht das, aber der Empfehlung schließe ich mich gerne an.

    Paragraph eins, jeder macht seins...

  • das Ladegerät die Akkus folgendermassen lädt: 3Ax1 / 2Ax2 / 1Ax4 / 0.5Ax8


    Das heist ja das man nicht z.b 4 Akkus gleich zeitig mit 2A laden kann....oder mit 3A.


    Solche Geräte fallen bei gleich durch, wenn die Ladestromstärke beeinflusst wird von der Anzahl der belegten Schächte. Wer brauch sowas. Wenn ich mit 1,5 A meine Akkus laden möchte,oder sogar mit 2A,dann auch bitte in allen belegten Schächten. Ne........:nein:

  • DC Akku ist Top! Das Ladegerät klingt interessant. Es liest sich so, als ob man damit die Akkus auch auf Alterung bzw. Funktionalität testen könnte, ist das hier der Fall? Mein Miboxer C8 läuft zwar noch aber alleine die Flexibilität durch den USB-C Anschluss wäre eine Überlegung wert.

  • Painkilleraxel


    Nur kurz und knapp weil mir meine Zeit für solche Diskussionen zu schade ist. :saint:


    1. Es ist eine Kaufempfehlung von mir. Es besteht keine Kaufverpflichtung. :winke:Deine Kritik sei dir unbenommen. Mit deinen Anforderungen gehörst du in dem Fall halt nicht zur Zielgruppe.:unschuld:Macht für mich das Gerät trotzdem nicht schlechter. :zaehne:


    2. Mal von persönlichen Preferenzen ab halte ich schnelleres laden nicht unbedingt für förderlich in Bezug auf die Lebensdauer besagter Akkus. Ja das gilt auch dann für mich wenn die Akkus laut Datenblatt dafür ausgelegt sind. Und ob die Akkus in 2 oder 4 Stunden fertig sind ist mir ehrlich gesagt scheißegal. :gehweg:


    3. Wer braucht sowas? Na ich und darum hab ich es gekauft. :P



    Viel mehr hab ich dazu jetzt auch nicht zu sagen. Kauft es oder lasst es aber macht nicht das Gerät schlecht wenn ihr völlig andere Anforderungen an ein Ladegerät habt. That‘s it. :viktory:


    dnight


    Nagel mich nicht fest aber ich mein diesbezüglich vernommen zu haben das es geht. :schaem:Ansonsten mal YT durchforsten. ;-))

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden