2021 - Sind 21700er die neuen 18650er?

  • Klingt komisch, aber mir sind 18650er irgendwie sympathischer. Liegt vielleicht daran, dass ich mit 18650er ins Dampfen eingestiegen bin, auch wenn ich nur noch Akkuträger mit 21700er verwende, weil längere Laufzeit.

  • Wie wohl die Meisten hier habe auch ich das Dampfen mit den bewährten 18650ern begonnen und mich an diese gewöhnt.

    Da mich größere, schwerere Mods allerdings nicht stören, gebe ich heute den dicken 21700ern ganz klar den Vorzug.

    Klar habe ich sowohl bei 18650 als auch bei 21700 immer genügend Ersatzakkus dabei, um durch den Alltag zu kommen, allerdings liegen mir die wuchtigen Dinger durchaus.


    Bei Single Akkus bevorzuge ich mittlerweile ohnehin 21700er Akkus, da ich reines DL und selten unter 70W dampfe. Da wird es mit einem einzelnen 18650er schon eng.


    Aber auch mit Dual 21700er, wie einer Kriemhild oder einem Vandyvape Gaur 21 habe ich keinerlei Probleme, da ich meine Dampfen ohnehin immer in einem eigenen Täschchen mit mir rumtrage. Klar merkt man das Mehrgewicht ein wenig beim Dampfen im Alltag. Für mich allerdings auf eine positive Art und Weise.


    Meine Kaufentscheidung mache ich allerdings nach wie vor nicht von der verwendeten Akkugröße abhängig. Gekauft wird, was gefällt. :jaajaa:

    6ab02b5d4538f845a20cbyujmw.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von ShortSeb ()

  • Also ich würde gerne irgendwann von 2 x 18650 auf 1 x 21700 umsteigen, wenn ich damit dann auch über den Tag komme. Bei Dual-Coilern jenseits der 80 Watt hätte ich keine Vorteile.

  • Ich warte ja darauf , daß ein HoG / PWM mit 7 x 21700 rausgebracht wird :jaajaa:


    ..:cursing::cursing:

    <X<X<X

    ´:cursing::cursing:


    Ließe sich bestimmt gut rund herstellen ;-)

    oder mit 10 Stück , , ,


    ..:cursing:<X:cursing:

    <X:cursing:<X:cursing:

    ´<X:cursing:<X


    MfG , 3ME :winke:

    Einmal editiert, zuletzt von 3ME ()

  • Sol Ich weiß nicht wie viel du dampfst, aber mit einem vollaufgeladenen 21700er und 0,20 Ohm mit 50 Watt im Singlecoil-Betrieb komme ich als Dauernuckler gut über den Tag. Vor dem Schlafengehen wird der Akku dann wieder geladen.

  • Sol Ich weiß nicht wie viel du dampfst, aber mit einem vollaufgeladenen 21700er und 0,20 Ohm mit 50 Watt im Singlecoil-Betrieb komme ich als Dauernuckler gut über den Tag. Vor dem Schlafengehen wird der Akku dann wieder geladen.

    Hi Roman,


    also mit 2 x 18650 komme ich über den Tag. Wenn s abends später wird, muss ich schonmal wechseln. ich kann mir nicht vorstellen, dass ein 21700er da dann 2 18650er ersetzen würde. Habe das aber auch noch nicht testen können.

  • Jogi DC Akkus, akkuteile.de nkon zur Zeit aber schwierig, die beliebten Vtc5a werden wohl teurer werden, Verfügbarkeit bescheiden, auch Molicell ist schwer zu bekommen :bawling:

    LG

    Xav

    Einmal editiert, zuletzt von xav510 ()

  • Ich gehe nie ohne Ersatzakkus aus dem Haus wenns länger wird. Vorher frisch wechseln tue ich nur, wenn der Akkustand eh fast vorm Ende ist.

    Straight Outta Compton...

    #IchDampfeIchWähle :viktory:

  • Ich benutze 21700er Träger für 12Watt MTL :schaem: ich finds muss ich sagen leider geil ich mag dieses höhere Gewicht und im Fall der Fälle kann ich den AT dann zur Selbstverteidigung auch noch nutzen perfekt hier in der Kleinstadt der Kriminellen....

  • Tatsächlich habe ich nie anderes Akkus als die 18650er gehabt. Als ich DL gedampft habe halt Mods mit 2 Akkus. Seitdem ich mtl dampfe habe ich nur noch Single - ATs und dementsprechend weiterhin nur 18650er.


    Ich habe mich aber auch nie mit anderen Zellen beschäftigt. Nutze seit 6 Jahren die Vtc5a und tausche die alle 2 Jahre durch gegen neue.


  • Also ich weiß nicht... "Einhändige Bedienung" wäre dann wohl doch noch ein neuer Punkt bei den Voraussetzungen für einen passenden Akkuträger für mich. ^^

  • Um über den Arbeitstag zu kommen mit max. ein Mal wechseln brauchte ich 2x18650, nun reicht 1x21700 und der Akkuträger kann kleiner sein.

    edit: also kurz vor Feierabend 2neue 18650 als Duo


    Die 18650er Flotte war eh schon ziemlich alt also bot sich der Wechsel auch an.


    Auch super, kein nerviges verheiraten mehr von Akkus.


    Als Sahnehäubchen, der grünen Farbe der vtc5a war ich echt über, jetzt ein beruhigendes blau-grau der 40t.:ja:

    Einmal editiert, zuletzt von D@mpfer ()

  • Ich hatte grade kurz überlegt weil ich irgendwo meine ich gelesen hatte das 21700er baugleich zur 18650 wären

    ob ich die in meinen 18650 AK schmeißen kann aber dann direkt beim Händler die Warnbeschreibung gelesen das man das auf gar keinen fall machen sollte ;oD

  • ...ob ich die in meinen 18650 AK schmeißen kann aber dann direkt beim Händler die Warnbeschreibung gelesen das man das auf gar keinen fall machen sollte ;oD


    "Warnbeschreibung" halte ich für etwas übertrieben. Sie sind einfach nur länger und dicker, werden daher also garnichtim den Akkuträger passen, das ist alles.

  • 30T sind schon nett, jaja... aber deswegen meine Flotte vieler seltener und zum Teil limitierter 18650er Mechs aussortieren... im Leben nicht.

    Zumal es zu manchen Gelegenheiten auch mal klein und unauffällig sein darf.

    Bevor ich mir ein leistungsbefreites POD System anschaffe wird das Slim Piece scharf gemacht. Das ist so winzig dass das in den Händen durchschnittlicher Mitteleuropäer schlicht verschwindet.


    Es ist wie bei allem was mit Dampfen zu tun hat... warum nur das eine tun, wenn man alles haben kann.

    Also weiterhin von 18650 - 26650 im Einsatz und auch 20700 und 21700 am Start.

    Alles zu seiner Zeit und im passenden Gerät

  • Warte auch noch etwas mit nem neuen AT.

    Teste erstmal die LG HG 2 - vielleicht bringt das auch was an Laufzeit.

    Meine ollen Murata sind einfach schon zu ausgelutscht.....


    dampfende Grüße

    Chris




  • MTL und Restriktiv DL reicht mir ein 18650iger, DL dann halt 2 18650 oder ein 21700ter.


    Mit 2 18650 hab ich am Abend noch reichlich Reserve, der 21700 ist dann leer.

    " Ein kleiner Schritt für mich , doch ein großer Schritt für die Menschheit " Artur Schwarze , Erfinder des Flash e Vapor


    " Man ist niemals zu schwer für seine Größe aber oft zu klein für sein Gewicht " Shenzhen KINGZONE Technology Co., Ltd. , Erfinder des Teslacigs NANO120W


    Zitat:" Die Form der Pfeife war schon immer da , ich habe sie nur vom Holz befreit." (Yog.Sothoth3, Dezember 2012) Christoph Mahler , Erfinder der Yogs EPipe One



Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden