Hellvape 424

  • Hallo zusammen,


    hat jemand Erfahrungen mit dem 424 von Hellvape? Er ist auf jeden fall einen Blick wert!


    Der Hellvape 424 RTA im Detail

    Das Wickeldeck des 424 Selbstwickelverdampfers ist auf eine Wicklung (Coil) ausgelegt. Zusätzlich verfügt der Hellvape 424 RTA über ein Fertigcoildeck. Das Selbstwickeldeck ist sehr einfach aufgebaut und sollte auch Wickelanfängern keine Probleme bereiten. Das Selbstwickeldeck lässt sich sowohl von von links als auch rechts wickeln und ist auch für dickere Wicklungen geeignet.

    Das Selbstwickeldeck des 424 RTA von Hellvape lässt sich im Handumdrehen zu einem Fertigcoildeck umbauen. Einfach das Selbstwickeldeck abschrauben und das Fertigcoildeck einschrauben. Das Fertigcoildeck eignet sich neben der Verwendung der eigenen Hellvape Coils auch für die Verwendung der SMOK Baby Reihe. Der Hellvape 424 RTA verfügt über eine stufenlose Bottom Airflowcontrol, die einen sehr offenen Zug ermöglicht.

    Der Tank fasst vier Milliliter Liquid. Die Befüllung mit Liquid erfolgt beim 424 RTA von oben. Die Topcap verfügt über eine Kindersicherung durch Herunterdrücken der Topcap lässt sich diese abschrauben.


    • Single Coil Deck
    • Fertigcoildeck
    • 510er Drip Tip Adapter
    • 24 mm Durchmesser
    • stufenlose Bottom Airflow
    • 4 ml Tank
    • sehr gute Geschmacksentwicklung



    Da er gerade bei Highendsmoke im Sale ist hab ich ihn mir mal bestellt, evtl hat ihn ja schon jemand und kann etwas zum Selbstwickeldeck sagen?!

    dampf

  • Ich würde gerne was dazu sagen, aber leider kriegt HES seinen Hintern nicht hoch und versendet mal meine Bestellung ;)

    Ich dachte sbieg hat den schon länger und fand den meines Wissens auch ziemlich gut? (sry, falls ich jetzt was verwechselt habe)

  • So, hab ihn zuhause nochmal neu gewickelt, verbaut habe ich eine „MaZa SingleZ Small“ mit 3mm ID. Watte ohne ausdünnen in die Taschen gelegt, und siehe da: Dicht, läuft, schmeckt erste Sahne! Zugverhalten auf GT4 Niveau, Geschmack auf GT4 Niveau, Verarbeitung auf 40€ Verdampfer Niveau.


    Ich muss sagen ich bin zufrieden, die Möglichkeit einen Fertigcoil noch verbauen zu können werde ich wohl nie nutzen aber ist nice to have.


    Bei HES gerade für 18€ im Angebot der Verdampfer, kann ihn nur empfehlen 🤘

  • sbieg ups, sry nochmal mein Gedächtnis ist ein Sieb^^


    Meiner ist jetzt auch endlich unterwegs. Hört sich ja schon mal gut an VapeDaho, das Zugverhalten vom GT4 ist genau mein Ding.

    BadischeDampflok sieht auf jeden Fall schon mal gut aus in der Kombination.


    Nervt eigentlich die Kindersicherung? Bei meinem V6S Clone hat mich das fast in den Wahnsinn getrieben.

    Edit: OK mein Clone war gewindetechnisch auch furchtbar verarbeitet, ich warte jetzt einfach mal Donnerstag ab, dann müsste meiner auch da sein.

    Einmal editiert, zuletzt von LupusC ()

  • Ich hab mir den Hellvape 424 jetzt auch mal zugelegt. Ich hab ihn jetzt mal mit der beigelegten Coil und Watte gewickelt.

    Erstes Fazit nach einem Tank. Geht voll in Ordnung vom Geschmack her. Trocken ist er auch.

    Nur das Driptip ist mir zu kurz. In der Beschreibung stand etwas von einem 510er Adapter, dieser ist aber nicht enthalten. Schade, sonst hätte ich Alternativen gehabt.

    Zwei 810er habe ich zwar noch rumliegen, ich glaube vom Pyro und vom Kylin, aber diese halten nicht, da diese ohne Ohringe sind.

    Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob tatsächlich jedes 810er Driptip passt.

    Nichts desto trotz, für einen schmalen Taler (HES Aktion) einen guten Verdampfer geschossen.

    Wenn Jemand ne Alternative fürs Driptip kennt, würde ich mich freuen.

    Schwer ist leicht etwas!

  • Ist das normal und kann mal einer bei euch gucken ob er das auch hat?

    Hab ne ziemliche "Brandspur" unter dem Deck..


  • Meiner ist gerade angekommen, leider wird keine coil auf dem Selbstwickeldeck erkannt. Auch die Polschraube unter dem Deck ist mittig zugeschweißt, sodass man nur wenig fläche hat um einen Schlitzschraubendreher anzusetzen. Ich denke hier liegt auch der Fehler begraben. Hat jemand ein ähnliches Problem? Ansonsten muss ich den wohl bei HES reklamieren...

  • Ich hänge mich hier Mal rein, da meiner heute ankam (auch als Schnäppchen von HES).


    Die Kindersicherung stellt mich etwas vor ein Rätsel, muss ich gestehen. Aber da ich bislang die Anleitung noch nicht lesen konnte (viel zu kleine Schrift trotz Brille), geh ich Mal auf PDF-Suche oder fotografier mir die Anleitung ab, wenn's da kein PDF zu gibt.


    Bin gespannt...


    PS: Ich hab nicht mal einen passenden Untersatz für ihn. Blau fand ich so hübsch ohne nachzudenken, dass er so nun nirgendwo drauf passt durchs milchige Tankglas. Aber matchen muss er ja nicht um zu schmecken. 🙃

    footer1556879366_19188.png :jubbel:Wattewölkchenschäfchen 🐏🐑 for the Win 💕:engel:

  • Danke, dnight , hat geholfen. Ich war zu vorsichtig und hab zu wenig gedreht. Hatte anfangs dann das Thema in der Hand statt die Topcap.

    footer1556879366_19188.png :jubbel:Wattewölkchenschäfchen 🐏🐑 for the Win 💕:engel:

  • Uuuuuff, ist das normal, dass die Fertigcoil extremst die Süße raus bringt? Und dass er bei voll offener AF quasi eine Dampflok (akustisch) ist? :schock:

    footer1556879366_19188.png :jubbel:Wattewölkchenschäfchen 🐏🐑 for the Win 💕:engel:

  • Jop, bei mir pfeift der auch manchmal ziemlich bei voll geöffneter AF (mit fertigcoil). Mit dem RTA Deck kann ich erst im laufe der Woche ausprobieren, da mein erste von HES eine Defekte Polschraube am RTA Deck hatte und nun ausgetauscht werden muss. So extrem Süß find ich die Fertigcoil übrigens nicht. Geschmacklich auch nicht besonders.

  • OK. Werde weiter testen. Zwischen 60-80W soll man die Coil ja nutzen. Geh ich höher als 72, bekomm ich Diabetes xD.


    Offenbar war's ein Fehler, einen neuen VD mit unbekannter Fertigcoil und einem Fertigliquid, das ich ganz zu Anfang meines Umstiegs dampfte (wo bekanntlich die Geschmacksnerven noch Pyro-geschädigt waren) zu nehmen. :schaem:


    Doof gelaufen bei Dir, dnight

    footer1556879366_19188.png :jubbel:Wattewölkchenschäfchen 🐏🐑 for the Win 💕:engel:

  • Jau, macht aber nix, bekomme ja gratis Ersatz und muss den alten erst zurückschicken, wenn der neue da ist. Hab da auch keine Eile, ist ja nicht so, dass es nix zum Dampfen für mich gibt. Fand die Abwicklung bei HES sehr unkompliziert. Bin gespannt, wie der 424 mit dem RTA Deck schmeckt :)

  • Die Fertigcoils habe ich direkt raus geschmissen.


    Ich hab da die Cerberus X2 Mesh Coils drin ..... zudem laufen die perfekt bei 40 Watt und halten lange.

    Grüße

    Georg

  • Ich hab bis jetzt noch gar keinen FertigCoil bei dem 424 getestet - nur nen fetten Clapton und damit schmeckt der wirklich gut.

    Ich glaub ich muss das bei der Auswahl doch mal machen...


    Welche Coils passen denn eigentlich alles? Folgende Liste habe ich bereits gefunden:


    Hellvape 424 RTA Coils

    Eleaf Coils der HW – Serie (nur HW1, HW2, HW3, nicht HW-M und HW-N)

    OBS Coils der Cube Serie (M3)

    Vaporesso NRG GT Coils

    Coils der TFV8 Baby Beast Serie (M2, Q2)

    Coils der TFV12 Baby Prince Serie (M, S)

    Wotofo Flow Pro Coils


    Da ich noch nie nen FertigCoiler hatte sieht das für mich ja schon recht vielfältig aus.


    Auf jeden Fall ein sehr guter VD - nur den häufigen Vergleich mit dem Taifun GT4 kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Für mich offener und vor allem viel lauter.


    Gruss, Chris

    2 Mal editiert, zuletzt von plex ()

  • plex , Geekvape X1 und X2 sind ebenfalls mit allen kompatibel.


    Da es die in China Shops recht günstig gibt im Angebot nutze ich die X2 für Hellvape, Cube, Cerberus, Mello ..... jedenfalls für die paar Fertigcoiler die ich habe.

    Grüße

    Georg

  • Da ich mein Liquid in meine. QP Fatality M25 umgekippt hab, weiss ich zumindest, dass das Liquid nicht schuld am mieserablen Ersteindruck vom 424 ist. Muss wohl die Coil (die vorinstallierte) gewesen sein. Wie schon anderswo erwähnt, fand nicht nur ich es grausam. Morgen bau ich da ne Coil ein (oder ich lass bauen :lol:).


    Hab aus Unwissenheit über die Kompatibilität so vieler Fertigcoils das mitbestellt, was bei HES direkt angeboten wurde. Das sind diese beiden Päckchen:

    1. "Hellvape Vierfach Verdampferkopf Fat Rabbit"
      Der Hellvape Vierfach Verdampferkopf Fat Rabbit hat einen Widerstand von 0,15 Ohm, er arbeitet mit einer Leistung von 80 Watt. Kompatibel sind die Coils mit dem Hellvape 424 RTA.
    2. "Hellvape Einfach Siebverdampferkopf Fat Rabbit"
      Der Hellvape Einfach Siebverdampferkopf Fat Rabbit hat einen Widerstand von 0,2 Ohm, er arbeitet mit einer Leistung von 80 Watt. Kompatibel sind die Coils mit dem Hellvape 424 RTA.

    Die waren genau wie der VD zum Schnäppchenpreis da. Mhmmm.. mal sehen, ob die in die Tonne wandern müssen.

    footer1556879366_19188.png :jubbel:Wattewölkchenschäfchen 🐏🐑 for the Win 💕:engel:

  • Nur geschmacklich, bro 😉

    Edit: Ich habe keine Trillerpfeife, nix lautes, geschmacklich Granate. Allerdings nur das Selbstwickeldeck im Einsatz.

    Meinte jetzt auch in keinster Weise dich - man liest so oft im grossen, weitem Netz dass der ner günstige GT4-Alternative sei.

    Geschmacklich kann ich mir wirklich gut vorstellen - auch wenn ich nur einen Test bis jetzt auf dem Selbstwickeldeck gemacht habe.

    Er ist auch keine Trillerpfeife - aber halt vom Zug bei weitem nicht so abgestimmt und "smooth" wie nen GT4.

    Selbiges gilt hier aber auch für den Dvarw und den Bogati - schmecken trotzdem ;-))

    Ich werde aber mal einen mit FertigCoil testen und berichten - hab ja mehrere davon - waren ja günstiger als die FertigCoils :lol:


    Gruss, Chris

    Einmal editiert, zuletzt von plex ()

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden