Was ist los mit meinem Heisenberg?

  • Hallo Leute.


    Ich habe folgendes Problem: Ich mische mir Heisenberg zusammen und es schmeckt sehr gut. Dann nach 1-3 Tagen, fängt es an, nicht mehr so gut zu schmecken. Teileweise wie Seifenlauge und Chemie. In den letzten 12 Montaten habe ich einiges verändert, aber es wird einfach nicht besser.


    1.) Dampferzunge? Zunge täglich wie ein Weltmeister geputzt und mehr Wasser getruken als sonst. Mische ich mir aber direkt eine neue Ladung Heisenberg, schmeckt diese auch wieder für 1-3 Tage gut. Keine Abhilfe.

    2.) Falsche Mischung? Ich bin von 50/50 mit 6mg Nikotin auf 70/30 mit 6mg gegangen. Keine Abhilfe.

    3.) Coil-Problem? Mehrere Mesh-Coils (Valyrian 2) gekauft und öfters gewechselt. Keine Abhilfe.

    4.) Mehr Aroma? Ich habe Heisenberg lange mit 10% und dann 12% gedampft. Seit einiger Zeit sind es nun 15%. Keine Abhilfe.

    5.) Liquid-Flasche? Vielleicht ist die Flasche nicht gut und habe mir eine Flasche besorgt, die besser für Liquid geeignet ist. Keine Abhilfe.

    6.) Nikotin? Ich bin vor kurzem von 6mg auf 3mg. Keine Abhilfe.

    7.) Verdampfer? Wenn das Heisenberg im Zeus X2 kacke schmeckt, dann schmeckt es auch im Valyrian 2 kacke. Keine Abhilfe.

    8.) Das Aroma selbst? Statt Heisenberg-Aroma, habe ich mir Fertig-Heisenberg (10ml) gekauft und siehe da, es schmeckt durchgehend gut.


    Ich meine, dass ganze hat mit dem wechsel des Logos auf dem Heisenberg-Aroma angefangen hat.


    Zu Punkt 8: Ich bräuchte 1-3x 10ml Fläschen pro Tag, was mir einfach zu teuer ist. Was kann denn am fertigen Heisenberg anders sein, als an meiner eigenen Mischung? Ich habe ein paar verschiedene Basen (Hersteller) und Nikotin (Hersteller) ausprobiert. Ist immer gleich.

  • Alle Liquids "reifen" mehr oder weniger intensiv nach. Offenbar tut dies dein Heisenberg für deinen persönlichen Geschmack nach ca. 2-3 Tagen zu sehr, so dass ich dir entweder dazu raten würde, nur 60ml für 3 Tage anzumischen (und dann von vorn) oder mal die 15% zu halbieren und das Gemisch z.B. nach einer Woche Standzeit zu testen. Fertige Liquids kommen i.d.R. bereits "durchgereift" zum Verbraucher und niemand weiß, welche Aromamengen in der Fabrik abgefüllt werden. Schließlich kann der Hersteller selbst bestimmen, welche Konzentrationen er als nicht fertiges Liquid in Aromaform an den Endkunden verkauft.

  • ich bin gleicher Meinung wie Schmoke, würde auch dazu raten/ vorschlagen ,die Konzentration

    probehalber mal zu halbieren. Hab die gleichen Probleme gehabt. Mische seither nur noch mit

    der Hälfte ,der vom Hersteller vorgeschlagenen Menge an.


    Grüßle Stefan

    I kann au nix dorfier, das i en Schwob ben. I hann halt blos Saumäßig Glück ghett.:klatsch:

  • Ich habe kurz nach meinen Beitrag, den Deckel der Liquid-Flasche (Chubby Gorilla) geöffnet und das ganze mal für 1 Stunde "atmen" lassen. Das mache ich sonst nicht. Als nächtes werde ich es mit 8% Heisenberg-Aroma probieren.


    Zusätzlich habe ich Aromen von der Firma Inawera bestellt, um mir ein Heisenberg-Clone ohne Anis herzustellen.


    Wenn das alles nichts bringt, wechsel ich wieder zu reinem Menthol. Ich möchte einfach ein relativ gleichbleibendes Dampferlebnis.

  • Ich dampfe auch Heisenberg. Mische das mit 10% an in 50/50 Base. Ich hab keine Probleme mit Heisenberg.

    ElDampfKopf

    Vielleicht solltest du mal deine Geschmacksnerven resetten und mal nur Menthol dampfen ein paar Tage. Danach wieder Heisenberg versuchen. Bei Inavera sehr zart dosieren. Die sind sehr konzentriert. Ich würde da mit 1,5 % anfangen.

  • Ich misch Heisenberg wie Katja. Schmeckt am ersten Tag wie nach 3 Monaten.

    Nikotin macht bei meinem auch keinen Unterschied, schmeckt mit 6mg wie mit 18mg. 50/50 oder 70/30 macht auch keinen großen Unterschied.


    Wenn noch nicht probiert vielleicht in Glasflaschen anmischen? Ansonsten eben einfach nur wirklich die Menge für 3 Tage mischen, reifen muss Heisenberg ja nicht wirklich.

    Wenn man nur Heisenberg dampft kann das schon ein bisschen die Geschmacksnerven betäuben, aber komisch, dass dann das Fertigliquid trotzdem schmeckt.

  • Meine aktuellen Erkenntnisse. :lol_klopp:


    1.) Das fertige Heisenberg mindestens für 20 Minuten (besser 1 Stunde) atmen/ausgasen lassen, verändert (meiner Meinung nach) den Geschmack ins positive. Wenn ich vorher daran rieche, riecht es extrem chemisch, aber schon nach 20 Minuten an der Luft, verschwindet dieser ätzende Geruch und das Liquid schmeckt eindeutig besser (meine Frau hat es bestätigt).


    2.) Keine Ahnung wie oder warum, aber mein Liquid scheint sich mit der Zeit "zu trennen" wie Öl und Wasser in einer Flasche. Ich hatte hier noch eine Flasche Heisenberg mit 6mg Nikotin. Da ich aber auf 3mg umgestiegen bin, habe ich das Zeug nicht mehr gedampft. Die Flasche war auch schon fast leer. Weil ich seit gestern kein Heisenberg mit 3mg Nikotin mehr hatte, dampfe ich seit gestern wieder das Heisenberg mit 6mg. Es schmeckt abscheulich. So als wäre kaum PG vorhanden. Man kann schon praktisch das Nikotin schmecken. Dann bekam ich meinem täglichen Spaziergang plötzlich einen leichten Dry-Hit... Ich schaue in meinen Tank und was sehe ich? Das Liquid ist zäh wie Kaugummi. Wenn ich den Verdampfer zur Seite kippe und dann wieder aufrecht stelle, kann ich die Sekunden mitzählen, bis sich das Liquid wieder "eingependet" hat. Vielleicht die Kälte? Nein, denn auch zuhause ist es zäh wie Kaugummi.


    Vielleicht sollte ich mir einen Milchaufschäumer besorgen oder gibt es etwas besseres? Fakt ist, dass das fertige Heisenberg (10ml) so ein Verhalten nicht zeigt. Das kann man Monatelang stehen lassen, ohne das es sich in seine Elemente zerlegt.

  • Ist mit deiner Base alles in Ordnung?

    Über 12 Monate wird es ja mehr als eine Flasche Aroma und mehr als eine Base gewesen sein. Eins von beidem muss es ja dann sein.


    Zur Kontrolle mal eine neue Flasche Heisenberg pur geöffnet. Riecht wie Heisenberg, also nicht stechend oder ätzend. Chemisch klar, ist ja Heisenberg.

    Mein MtL-Heisenberg steht jetzt auch seit September ziemlich unberührt, da trennt sich auch nichts und selbst pures Aroma ist ja dünnflüssig, weil es in PG gelöst ist. Zäh wie Kaugummi ist ja dann eher das VG... Seltsam.

  • Ich kaufe immer Avoria Base (100% PG und 100% VG) in kleinen 100ml Fläschen und das natürlich immer frisch aus dem Shop. Ich habe also nie Base da, die länger als vielleicht 1 Monat rumsteht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden