Zu viel Nikotin?

  • Hallo đŸ™‹â€â™€ïž liebe đŸ„° Dampfergemeinde,


    Heute brauche ich mal eure Hilfe đŸ˜±.

    Ich habe 70 Pyros 🧹 geraucht. Will jetzt mit Hilfe des dampfens runter auf 20, was mir seit 3 Wochen eher schlecht đŸ€ź als recht đŸ‘šâ€âš–ïž gelingt.

    Hab ne Voopoo Drag S probiert mit MTL Pod. Verbrauch am Tag ca 6 ml StÀrke 5.

    Bin auf nen mod Vaporesso Revenger X mit Kangertech t3s Clearomizer umgestiegen Verbrauch ca 3,8 ml bei 5 mg Nikotin.

    Meine Rechnung war bei der Drag S 6 ml a 5 mg Nikotin gleich 30 durch 0,3 ( StĂ€rke meiner Zigaretten) ergibt 100 Pyros 🧹 dazu noch 20 geraucht. 😳

    Nun meine Frage: Rechne ich richtig?, und liege ich richtig mit der Annahme zu viel Nikotin?

    Mir wird immer Nachmittag wenn ich gedampft und geraucht habe wie oben beschrieben schwindelig đŸ„Ž.

    Muss noch erwĂ€hnen habe mein System ne halbe Stunde dampfen ( 60 ZĂŒge) und ne halbe Stunde Pause da aber eine Pyro 🧹.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Über antworten wĂŒrde ich mich freuen.


    Gut Dampf .:Bomb:.

    Lg Sabine

  • 5mg/ml Nikotin ist fĂŒr einen starken Raucher viel zu wenig. Ich wĂŒrde da mal mit 18mg/ml starten im Mtl Bereich. Das heißt Mund zu Lunge dampfen wie bei einer Kippe.

    Der Verbrauch ist nicht zu beachten wenn er dich vom Rauchen abhÀlt. Der wird mit der Zeit von ganz alleine weniger.

    Ich wĂŒrde den Nikotingehalt erhöhen und nicht dazu rauchen. Das ist reine Kopfsache. Nur die Dampfe hĂ€lt dich nicht vom Rauchen ab. Da muss man einen eisernen Willen haben wie bei jeder Sucht. 20 Kippen neben dem dampfen zu rauchen. Da wĂŒrde ich auch nicht mehr aufstehen. Durchhalten lohnt sich auch wenn mal Schmacht kommt. Du musst deine Rituale 1 zu 1 aufs dampfen ĂŒbertragen und versuchen gar nicht mehr zu rauchen. Wenn du dauernuckelst auch nicht schlimm. Alles ist besser als Kippen. Das schaffst du. Aller Anfang ist schwer.

  • Hallo Sabine.

    So richtig habe ich bei deiner Rechnung nicht durchgesehen, halte es aber auch nicht fĂŒr brauchbar.

    Mach aus der ganzen Dampferei keine Wissenschaft. ;)

    Als starker Raucher hat es sich bewÀhrt bei DL dampfen mit sie 12mg Nikotin zu starten und mit MTL ca 18-20mg.

    Ob es dir reicht, oder zuviel Nikotin ist, merkst du selber am besten. Da hilft keine große Rechnerei.

    Kratzt es zu doll oder wird dir schlagartig schwindelig, ist es zuviel Nikotin. Befriedigt dich der Dampf nicht, dann zu wenig und dann packst du eben noch eine Schippe drauf. Das schwankt manchmal auch von Liquid zu Liquid etwas (ob zB. Kollada mit drin ist).


    Das dir schwindelig wird kann auch daran liegen, dass man es etwas ĂŒbertreibt mit dampfen. Wobei ich deine 60 ZĂŒge in 30 Minuten nicht ansatzweise als Problematisch sehe.


    Nimm dir einfach etwas mehr Zeit und rechne und zÀhle nicht zu viel was Nik-Anteil oder Zigaretten betrifft.

    Probiere etwas mehr und mach dir keinen Druck zwanghaft und schnell von den Zigarette weg zu kommen.

    Das kommt von alleine, wenn dir dampfen Spaß macht und es dir schmeckt.

  • Vergiss das mit dem Gerechne. Dazu kannst du dir gerne das hier mal zu GemĂŒte fĂŒhren: http://blog.rursus.de/2013/07/
zigarette-zu-vergleichen/


    Es ist schon einige Jahre alt aber immer noch sehr aktuell.


    Wenn dir nachmittags schwindelig wird, hast du eine NikotinĂŒberdosis, was ansich nicht schlimm ist, wenn man dann nicht stur weiterraucht/-dampft, nur unangenehm. Dann halt Pause machen, bis es wieder geht. Viel trinken ist wichtig.


    Man!ac bei 12mg hĂ€tte ich direkt gekotzt. Mir waren, trotz 50 Kippen vorher tĂ€glich, 6mg schon zu viel. Ich bin direkt runter auf 3mg und habe 20-30ml tĂ€glich weggedampft. FĂŒr mich war das dampfende Ritual wichtiger, weniger der Knall durchs Nikotin. Vorher Kettenraucher, dann Kettendampfer, aber eben mit moderater Nikotindosis.

  • ....das sehe ich auch so, 5mg ist bei deinem Zigarettenkonsum zu wenig.

    Teste mal mit wesentlich mehr Nikotin.

    Vermutlich musst du am Anfang stark husten, das legt sich aber relativ schnell so bald der gröbste Schmutz aus deine Lunge ist.

    Noch ein Tipp von mir, wenn du Schmacht hast atme tief ein und langsam wieder aus, am beste mehrmals, wie bei einem Zug an der Zigarette das dÀmpft das Verlangen.

    Schöne GrĂŒĂŸe, Reinhard. :thumbsup:

  • Ich habe 70 Pyros 🧹 geraucht. Will jetzt mit Hilfe des dampfens runter auf 20


    70 Zigaretten ist schon heftig, da kommst du mit 5mg/ml nicht effektiv runter auf 20 StĂŒck oder weniger.

    Um das mit Liquid im MtL-Bereich annĂ€hernd zu erreichen, solltest du die Nikotinshots fast pur mit ein paar Tropfen Aroma dampfen. Erst dann wird deine Nikotin-„Gier“ befriedigt werden und dann kannst du das Nikotin nach und nach herunter dosieren.

    Du merkst auch relativ schnell, dass du zuviel Nikotin im Tank hast, wenn dir schwindelig und ĂŒbel wird. Dann solltest du schrittweise reduzieren

    Viele GrĂŒĂŸe, Mia

  • Man!ac bei 12mg hĂ€tte ich direkt gekotzt. Mir waren, trotz 50 Kippen vorher tĂ€glich, 6mg schon zu viel. Ich bin direkt runter auf 3mg und habe 20-30ml tĂ€glich weggedampft.



    Kommt eben auf den Rauchertyp und auch DampfgerÀte an.


    ich habe mit 18mg DL mit einem Fertigcoiler gestartet (vorher ca 30 Kippen am Tag) und war super zufrieden.

    Nach ein paar Wochen ein neues GerÀt geholt und schon gemerkt das es etwas heftig wird und auf 12mg runter.

    Wieder spÀter den ersten Selbstwickler geholt (OBC Engine glaub) und nach dem 3 Zug musste ich mich hinsetzen...

    Von da an mit 6mg weitergemacht.

    Nun bin ich bei ca 2-3 mg.

  • Danke đŸ€© fĂŒr eure zahlreichen Antworten.

    Das Problem ist sobald ich höher dampfe wird es noch schlimmer. Habe 8mg/ml probiert mir wird schwindelig đŸ„Ž ohne Ende, deshalb runter auf 5 mg/ ml. Mit kanger t3s MTL seit gestern ok 👌 wobei das nicht gerade mein Lieblingsclearomizer ist, aber Drag S funzt nicht.


    Dumme Frage đŸ™‹â€â™€ïž noch: wie kann ich jemandem einzeln antworten?

    Lg

  • Das Problem ist sobald ich höher dampfe wird es noch schlimmer.

    Die Frage ist, was "das Problem" und was das Ziel ist. Glaube nicht, das irgendwelche Überlegungen im Sinne von "wie nehme ich bloß xy mg Nikotin am Tag zu mir" zielfĂŒhrend sind. Zumal Nikotin IMHO bei der Betrachtung der ZigarettenabhĂ€ngigkeit ĂŒberbewertet wird, da es da vermutlich keine starke körperliche AbhĂ€ngigkeit gibt.


    Willst du möglichst viel/oft dampfen, hast aber offensichtlich Probleme mit dem Nikotingehalt, dann halt weniger Nikotin im Liquid wÀhlen.

  • Guten Morgen.

    Hört sich irgendwie fĂŒr mich an, als wolltest du gar nicht aufhören zu rauchen - was okay ist, es aber schwerer macht, die passende NikotinstĂ€rke / GerĂ€te Kombination zu ermitteln. Dabei hilft nur trial & error, glaube ich. Wie du schon bemerkt hast, wird dir ab einem gewissen Punkt schwindelig - dann war es zu viel. Ob der Kanger Tank von 2014 heute noch taugt, wirst du auch herausfinden mĂŒssen - war seiner Zeit jedenfalls kein schlechtes GerĂ€t, geschmacklich allerdings eher auf den hinteren PlĂ€tzen angesiedelt. Aber, allzu viel schmecken wirst du eh nicht, wenn du weiterhin und dauerhaft 20 Kippen nebenbei rauchen möchtest. ;-)


    Spezielle GerÀte kann ich kaum empfehlen, der Uwell Whirl 2 Tank kann wohl MTL, wie DL liefern, je nach dem verbautem Coil und ich habe einige Leute gesprochen, die damit klar kommen.


    Jedenfalls empfehle ich, wann immer du meinst eine rauchen zu mĂŒssen, versuche es zuerst mit deinem DampfgerĂ€t und genug Nikotin darin (9mg min. MTL oder 6mg max. DL).


    Viel Erfolg!

  • Spezielle GerĂ€te kann ich kaum empfehlen, der Uwell Whirl 2 Tank kann wohl MTL, wie DL liefern, je nach dem verbautem Coil und ich habe einige Leute gesprochen, die damit klar kommen.


    Jedenfalls empfehle ich, wann immer du meinst eine rauchen zu mĂŒssen, versuche es zuerst mit deinem DampfgerĂ€t und genug Nikotin darin (9mg min. MTL oder 6mg max. DL).

    Der Uwell ist mir zu stark schon probiert.

    Der Kanger ist geschmacklich wirklich nicht die Welt.

    Hab noch nen MTL Pod von Voopoo mit 510‘er Adapter wohlgemerkt, da er auf der Drag S auch zu stark ist.

    Um so höher mein Liquidverbrauch mit 5 mg/ml ist um so schwindeliger wird mir.


    Und du hast recht ich will nur erstmal runter von 70 Pyros ;-))

  • Um so höher mein Liquidverbrauch mit 5 mg/ml ist um so schwindeliger wird mir.


    Und du hast recht ich will nur erstmal runter von 70 Pyros ;-))

    Klingt fĂŒr mich so, als wĂ€re dein Grundgedanke, dass das Nikotin ausschlaggebend fĂŒr den erfolgreichen Umstieg ist. Ich glaube aber nicht, dass das der wesentliche SchlĂŒssel zum Erfolg ist. Wenn dem so wĂ€re, wĂ€ren Nikotinersatzprodukte wesentlich erfolgreicher, als sie sind (nĂ€mlich quasi nicht). Es geht eigentlich viel mehr darum, alte Gewohnheiten (das dampfen/rauchen danach, mal kurz die Pause hier etc.) beibehalten und dabei "Dampf machen" zu können, aber in den Momenten halt nicht zur Zigarette, sondern zur Dampfe zu greifen. Ich wĂŒrde mich daher viel eher auf die Suche nach dem passenden Geschmack und einem GerĂ€t mit passendem Zugverhalten begeben, weil das IMHO ausschlaggebender fĂŒr ein befriedigendes Dampferlebnis ist. Und wenn das passt, kann man die NikotinstĂ€rke feinjustieren.

  • hier mal noch ein paar zahlen bzw. Fakten


    die angaben die mal auf der Banderole standen oder stehen zur Angabe vom Nikotin sind eh verkehrt

    da diese sich auf maschinell gemessene Werte im Rauch beziehen


    eine Standard Filter Zigarette hat laut Google ca. 0,7 Gramm Tabak und in diesen 0,7 Gramm sind ca. 10 bis 15 mg Nikotin enthalten

    und beim Rauchen einer Zigarette nimmt man ca. 1-3mg Nikotin auf


    Àhnlich ist es auch beim dampfen man nimmt halt nicht automatisch wenn die stÀrke im Liquid z.B. 6mg/ml ist beim dampfen eines ml die ganzen 6mg Nikotin auf


    da die Nikotin Aufnahme beim Dampfen wesentlich langsamer geschieht als beim Rauchen ist es wenn man beides macht natĂŒrlich dann fatal erst an der dampfe zu nuckeln

    und wenn die sucht dann nicht gleich befriedigt ist sich dann im Anschluss eine zu rauchen dann ist es ja logisch das man dann eine Überdosis Nikotin im Körper hat

    und sich halt dann die Nebenwirkungen wie z.B. Schwindel oder leichte Kopfschmerzen ect. bemerkbar machen


    ich persönlich hab mtl GerĂ€te / Verdampfer gar nicht erst ausprobiert da ich auch beim rauchen den qualm direkt gierig in die Lunge gezogen habe statt erst meine Mundhöhle damit zu fĂŒllen

    von daher hab ich mich fĂŒr ein DL / Sub Ohm Verdampfer entschieden in diesen soll man das Nikotin auch weniger stark Dosieren als jetzt bei MTL


    bevor ich im Januar mit dem Dampfen angefangen habe hab ich ca. 20 Gramm Schwarzen Tabak ohne Filter am tag verbraucht

    wĂŒrde also behaupten ebenfalls starker Raucher gewesen zu sein habe nur ca. die erste Woche parallel noch weitergeraucht und die Reste quasi vernichtet

    und dann einfach keinen Tabak mehr nachgekauft


    bei DL hab ich mit ca. 8-10mg/ml angefangen und dann langsam alle paar Wochen runter reduziert mittlerweile bin ich bei 1,5-3mg/ml und habe seit fast 4 Monaten keine mehr geraucht


    das ich wirklich richtig Lust auf eine Zigarette habe kommt eigentlich relativ selten vor z.B. nach dem Essen von Gyros mit Tsatsiki

    danach schmeckt z.B. ein Kuchen Liquid einfach nicht besonders toll ^^

  • @TuarelFA guten Morgen đŸŒžâ˜€ïžđŸ˜ƒ und danke 🙏 fĂŒr deine Antwort.

    Dank eurer Tipps und Anregungen seit 2 Tagen Nichtraucher.

    Habe mir den Drag S MTL Pod mit 510‘er Adapter gekauft. Steckt auf meiner vaporesso Revenger X.

    Benutze 9‘er liquid und es funzt.

    Seit Montag Mittag keine mehr geraucht.

    Kein Schwindel mehr und auch sonst fĂŒhle ich mich wohl.

    Ihr seid die besten.

    Nun kann ich sagen:


    Gut Dampf.:Bomb:.

  • Guten Morgen đŸŒžâ˜€ïžđŸ˜ƒ, also ich muss ja sagen das mit der LiquidstĂ€rke ist ne wahre Kunst.

    Ich hab mit 9mg/ml angefangen auf MTL, Kopfweh đŸ€•, schwindelig đŸ„Ž und ĂŒbel. Runter auf 6 mg/ml. Das selbe Problem. Dann runter auf 3mg/ml das gleiche.

    Bin jetzt unten bei 1,5 mg/ml.PGA kann es nicht sein, benutze VG.

    Was mache ich falsch? Ich habe vorher Marlboro White geraucht 0,1 mg, bin daher leichtes gewöhnt.


    Bitte helft mir!

    Gut Dampf .:Bomb:.

  • 3 mg MTL klingt jetzt mal nach ziemlich wenig. Hast du es schon mal komplett ohne versucht? Sicher, dass du richtig gemischt hast? "PGA kann es nicht sein, benutze VG." Was soll das bedeuten? Mit welcher Base hast du was gemischt?

  • Wahrscheinlich ist PG gemeint - jedoch kann PG allenfalls mehr Throathit begĂŒnstigen, Schwindel löst es nicht aus!

    Wenn dir selbst mit 1.5mg/ml Nikotin beim Dampfen schnell schwindelig wird, halbiere es ruhig noch einmal oder lasse das Nikotin ganz weg. Womöglich ist das sinnvoll, wenn man von sehr leichten Zigaretten kommt. Ob es dann allerdings den Schmacht zu Rauchen in Schach hÀlt, siehst du dann.

  • Pustekuchen

    Moin, danke 🙏 fĂŒr deine Antwort.

    Ich nehme 90 VG/10H2O 50 ml und 5 Tropfen Aroma.

    Wie gesagt bin bei 1,5 mg/ml angekommen. Noch geht’s.

    PGA ist ne Propylenglucolallergie die ich habe, deswegen benutze ich keines.

    Und schlafen 😮 kann ich auch nicht mehr seitdem ich nur noch dampfe

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto fĂŒr unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden