Leichter als ich dachte

  • Hello Ihr DAmpfbacken:dampf:

    Dann möchte ich doch auch mal eine kleine Geschichte zum Besten geben.

    Vor ein paar Jahren war ich das erste Mal mit dem Dampfen konfrontiert. Ich traf seit Langem mal wieder einen Kumpel von mir. Der dampfte während wir uns unterhielten wie so eine Lok und ich war wie immer, mit dem Drehen und Qualmen meiner American Spirit Zigarette beschäftigt.

    Ehrlich gesagt habe ich nicht gut über meinen Kumpel gedacht - hatte ja auch keine Ahnung, was der da eigentlich macht. Auf jeden Fall war ich voller Vorbehalte und dachte, der weiß ja nicht, was er sich da antut, welche Langzeitwirkungen da auf ihn zukommen werden und was für ein freak der ist...und heute 10 Jahre später erfreut er sich immernoch bester Gesundheit. Meine Gesundheit hingegen ließ im Laufe der Jahrzehnte immer mehr zu wünschen übrig und seit ich vor 3 Jahren eine schwere Grippe hatte, war ich immer wenn es kalt draußen wurde am husten und husten und husten...

    Vor 3 Wochen sagte meine Freundin, sie will jetzt nach 36 Jahren Schwarzer Krauser aufhören zu rauchen und aufs Dampfen umsteigen. Wir fuhren in einen Dampfer Shop und ich stand wieder rauchend vor der Tür. Dabei konnte ich durch die offene Tür zuhören, was sie sprachen. Ach ja, zwischendurch kam ein Polizist in den Laden und deckte sich wieder mit Base und Liquid ein. Das hatte mich irgendwie beeindruckt, man steht ja nicht so oft neben einem Polizisten.

    Auf jeden Fall kam dann der für mich entscheidende Satz vom Verkäufer: " Nachdem ich als Kettenraucher nur noch am husten war, fing ich an zu dampfen. Seit dem bin ich fast Husten frei."

    Das war nun der Satz, den ich brauchte, ging in den Laden hinein und kaufte mir einen Vaptio und 4 fertige Liquids. Und meine Freundin deckte sich auch ein.

    Zu Hause angekommen stand ich nun da. :agro:In der einen Hand die Kippe, in der Anderen den Verdampfer. Die nächsten 4 Tage war ich dann damit beschäftigt, die Qualmerei runter zu dosieren und die Dampferei hoch zu dosieren. Ich schaute mir Tutorials an und las viel übers Dampfen. Nach 1 Woche kam dann mein Wismec Reuleaux und eine Bestellung von 100€ für Liquids ins Haus und dabei eine Probe von einem Aroma. In das verliebte ich mich und wollte den ganzen Tag lang nur noch nuckeln. Jetzt war ich komplett vom Rauchen weg und völlig süchtig nach Dampf, HansDampfinallenGassen:zaehne:. I love it. Also jetzt werde ich die nächste Stufe erklimmen und anfangen selbst zu mischen. Darauf bin ich echt gespannt, denn ich liebe auch (lange als Koch in der Sterneküche gekocht) die Kreativität im Umgang mit Geschmäckern.

    Boa ey...was war das denn? Irgendwie ist das gerade rausgesprudelt:sos::knarre2:...

    So also Ihr Dampfbacken wünsche ich Euch ne schöne Adventszeit und Ihr werdet bestimmt einiges an Fr agen von mir und die Augen kriegen:popcorn2:.::Andre::.coffeegsdampf

    Grüßle aus dem Süden der Republik...Marc


    P.S. Leider hat es meine Freundin noch nicht hingekriegt mit dem Rauchen aufzuhören!Daumendrücken

    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist auch an alle gedacht:popcorn2:

  • asiul

    Hat das Thema freigeschaltet

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden