50ml pro Tag dampfen zu viel ?

  • AhoiAhoi :winke:


    Seit ich den Zeus hab, Dampf ich mehr da er so gut funktioniert :doublethumbsup: nicht ausläuft, blubbert / oder spuckt.


    Doch mir kommt 50ml schon recht viel vor :( liegt das jetzt am Zeus das der so viel Durst hat ?

    dampfe DL bei so 30watt-50watt maximal 60watt eher selten, 1,5mg niko

    :guggus:

    steigt der verbrauch mit der Watt Zahl ?

    3 Mal editiert, zuletzt von Cosmo99 ()

  • Ja, das tut er. Ich dampfe MTL bei 7-10, max. 13 Watt. Verbrauch: 8-10 ml täglich bei 2-3% Nik.


    MTL ist immer sparsamer im Liquidverbrauch.

  • Die Leistung gibt schon gewisse physikalische Grenzen vor. Mit 13 Watt auf 50ml/Tag zu kommen ist mehr als Streß.


    Ich würde den Blick mehr auf Aroma richten. Wenn es super schmeckt giert unser Belohnungszentrum im Gehirn danach.

  • Neben einfach dem "Leckermäulchen" ist das Nikotin evtl. zu wenig, wenn du 50ml am Tag durchziehst. Mit z.b. 3mg wär dein Suchtdruck schneller befriedigt und dein Verbrauch würde sinken.

    Wenn Glück zur Gewohnheit wird, nennt man das können ;)

  • 50ml am tag mit dem zeus wirkt mir auch relativ hoch im Verbrauch, da wirke ich mit meinen maximal 15 ml am tag im Aromamizer plus v2 ja echt langweilig gegen xD

    Würde, wie schon erwähnt, mal den nikotingehalt ein wenig höher klatschen.

  • Also angesichts der nahenden dunklen Wolken am Horizont, würde ich dir zu Herzen legen, auf 10 bis 20ml runterzukommen, außer du hast dir 50 Liter+ Vorrat im Keller angelegt und nochmal kräftig Nikotinbase aufgestockt, aber selbst da sind die Preise enorm gestiegen seit Sommer 2021 und die Lage in und mit China verschlechtert sich eher, als das sie besser wird, leider. Oder du hast schon Alternativen im Einzelhandel herausgefunden und wie ab 2023, oder meinetwegen 2025, überhaupt noch günstig an Aromen dran kommst, ich leider noch nicht!

  • Oder du hast schon Alternativen im Einzelhandel herausgefunden und wie ab 2023, oder meinetwegen 2025, überhaupt noch günstig an Aromen dran kommst, ich leider noch nicht.

    Rüber nach Holland und aromen einkaufen und hoffen das man nicht erwischt wird xD

  • Werde Mal auf 3mg wechseln ,

    würde mich freuen wenn jemand der auch einen Zeus Dampft was zum Verbrauch sagen könnte.



    Das echt Traurig und unverschämt was die Planen mit der E-Zigarette und das nach Gerade Mal +-10 Jahren.


    Base soll nicht das Problem sein sondern das Nikotin, Base wird es in den Shops dann nicht mehr geben.


    Doch man kann das Zeug noch wo anders kaufen darf halt nix drauf stehen das es für E-Zigaretten ist, mir ist auch nicht bekannt ob die das vergären können wie bei Alkohol hoffe doch nicht.


    Das gleiche gilt auch für die Aromen ...


    Da hat bestimmt die Tabak Lobby ihre wiederlichen Hände im Spiel 😡😡😡🤬

  • Auch hier mal:

    Es gibt bereits Alternativen für Base und Aromen, und es werden sich noch neue Möglichkeiten auftun. Keine Ahnung, warum FLG immer noch schwarze Wolken bei Base oder Aromen sieht. Natürlich steigen die Preise, aber doch in allen Bereichen. Hat doch aber nichts mit der Verfügbarkeit von Base oder Aromen zu tun. Und schon gar nicht mit der massiven Steuer. Die man doch nicht zahlen muss, wenn man Alternativen nutzt. Verstehe ich nicht. Nikotin sollte man aber halt Vorsorge treffen.


    Lebensmittel(!)-Aromen vergällen? Finde den Fehler ;-)) Base wird auch in Lebensmitteln verwendet. Gibt ja dafür "in Lebensmittelqualität".


    50ml ist schon eine Hausnummer. Auf +-30ml komme ich aber auch. Ich sehe keine Notwendigkeit, mich da zu beschneiden. Jedenfalls nicht wegen Steuer


    Ich mache mir aber mittlerweile Gedanken, ob ich meinen Lungen mit weniger ml eine Freude machen würde. VG setzt sich halt in den Lungen ab (soweit mir bekannt), und ob die Selbstreinigungskräfte bei den Mengen reichen, weiss ich nicht. Geht mir gut. Bin da eigentlich auch nur wegen einem Video drauf gekommen. Nicht falsch verstehen: Ich habe keine Panik, möchte keine Panik verbreiten, und komme auch gut klar :winke: Gegenüber Rauchen alles 1000x besser und auch noch leckerer. Genau da ist mein Problem, weil ich Dauer-Nuckler bin. Nicht wegen Nikotin, sondern halt wegen Schmackofatz.


    Einmal editiert, zuletzt von Screwhead ()

  • Der DIY-Lungentest ist eher schlecht gemacht. Eine Flasche Liquid (wieviel ml sind wohl gemeint ?) dampft kaum jemand auf einmal. Aber nach einem Tank war einfach kein Effekt zu sehen, da musste der "Tester" schon bisschen in die Trickkiste greifen.

    Eine Flasche (60ml) dampft man eher in 2-7 Tagen, d.h. die Lunge hat jede Menge Zeit, sich wieder zu reinigen (was sie auch permanent tut). Und klar ist sie dazu da, Luft einzuatmen, aber sie kann auch mit Schadstoffen in begrenztem Maße umgehen. Ob Rauch (Tabak, Feuer, etc), Staub und andere kleine Partikel, all das kann sie selbst reinigen, sofern es in kleinen Mengen und größeren Zeitabständen passiert. Der Vergleich mit dem beschlagenem Handy hinkt auch gewaltig, da es sich zum einen um eine nicht organische Oberfläche handelt und zum anderen auch die Temperaturen eine Rolle spielen. Ich halte das für eine gezielte Fehlinformation.

    Wenn Glück zur Gewohnheit wird, nennt man das können ;)

  • Eine Flasche (60ml) dampft man eher in 2-7 Tagen, …

    Nun ja, die Frage dieses Threads ist, ob 50 ml / Tag zu viel sind. Und das ist schon ziemlich dicht dran an 60 ml.

  • DL ohne Probleme zu schaffen, wenn es mir richtig gut schmeckt.

    MTL meist 10ml am Tag.


    Ob es zuviel ist? Denke schon das man es nicht täglich machen. Ich denke die Regel sollte es nicht sein. :D

    Auch wenn ich DL kaum wiederstehen kann :D

  • @Wasabu

    Ich hab auch nur das Video kommentiert ?


    Zum Topic:

    50ml sind relativ, bei DL schaff ich auch mehr an "guten" Tagen. Was noch sein könnte, ist evtl. eine fehlende Nikotin-Sattheit. Die könnte es bei Diabetes z.b. geben, da kann der Körper falsch reagieren aufs Nikotin und man meint, man hätte nicht genug.

    Kann aber auch einfach nur sein, das es eben sau lecker ist, man auch noch fette Coils in nem großen Tank hat, da geht dann schon ne Menge durch.

    Generell finde ich, wenn man auf seinen Körper hört, merkt man schon, ob etwas zuviel ist. Wenn es einem aber gut damit geht, kann man eben auch fleissig Liquid vernichten. Ich denke, selbst 100ml am Tag sind immer noch besser wie ne Packung Kippen ? ;)

    Wenn Glück zur Gewohnheit wird, nennt man das können ;)

  • (A)" 50ml" (â) "1,5mg niko"

    (B) Steigt der verbrauch mit der Watt Zahl ?

    Zu A : Ich dampfe so um die 10 -20 ml am Tag meist so um die 13-15 , allerdings mit 6 Promille , also eher mehr Nik als Du

    Zu B : Wenn du den Wasserkessel stärker heizt , verkocht dann mehr Wasser ? Natürlich !


    :winke::renn:

  • Zum Verbrauch kann ich nicht so viel sagen da ich tagsüber meistens die Caliburn g2 oder Whirl T1 Pod benutze.

    Und abends dann den Zeus bzw. den Huracan und die wollen natürlich mehr.

    Ich schätze den Verbrauch zwischen 15-25 ml pro Tag.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden