Dampfen, nicht nur Ersatz sondern Hobby?

  • Hallo zusammen,


    mir fällt immer mehr auf, dass das Dampfe mehr ist, als nur Ersatz für Pyros.
    Ich dachte eigentlich immer, ja, Kippen weg und Dampfzeugs her und los geht es.
    Aber dem ist nicht so. Man kauft sich ein Set, man kauft das zweite, man
    interessiert sich ein bisschen für das Thema, liest sich ein und schon geh es
    los:


    • Ich will selber mischen
    • Ich will mir einen B-Tank
      für die eGo-C bauen
    • Ich will alle Geschäker versuchen
    • Ich will die Dampfer bei
      ihrem harten weg zurück in die Legalität unterstützen

    usw......


    Das Dampfen kann einen ganz schön einnehmen und es macht Spaß. Auf einen
    schlag ist man in einer neuen, netten "Gemeinde" vertreten und hat ein neues Hobby.....
    Bis jetzt alles positiv. Naja


    So, das war der Satz zum Freitag :P

    Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
    Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
    Je mehr Käse, desto weniger Käse.

  • Zitat

    Das Dampfen kann einen ganz schön einnehmen und es macht Spaß.

    Ja das kann es. Ganz fürchterlich ist dieser komische Virus. Besonders dann wenn man noch nicht alle Liquids probiert hat.
    Diese vielen Sorten werde ich wohl nieee schaffen, da fehlt mir der Lottogewinn :D Mittlerweile habe ich für das Dampfen mehr ausgegeben als für Pyros. Okay, Liquids habe ich erstmal genug, da komme ich ein paar Monate mit aus. Oder doch nicht????? ;(
    Hardware brauche ich erstmal nicht mehr, bis auf:
    http://www.totallywicked-eliqu…le-edition-4-product.html
    http://www.totallywicked-eliqu…le-edition-4-product.html


    :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling: :whistling:



    Ich wollte eigentlich Geld sparen und nicht mehr ausgeben!

  • Schon allene dass man sich jetzt dafür überal rechtfertigen muss ist schon so ne Sache. Früher war das nicht so anstrengend, jetzt muss man sich schon gut einlesen und bescheid wissen um das Thema Dampfen auch auch gut vertreten zu können.

  • Vorallem muss man irgendwo ein dickes Fell haben und mit teilweise wirklich "dummen" Vorurteilen zurecht kommen...die Medien, die Politik und die Wissenschaft trägt ihren Teil derzeit gut dazu bei das wir Dampfer noch lange im Dunst unseres "Wasser"dampfes als Randgruppe in erscheinung treten.


    Aber wie sage ich immer...wen die entsprechenden Stellen mit verdienen haben wir auch wieder unsere Ruhe.


    Und zum Thema...ja es macht Spaß - ich habs vorhin schon irgendwo geschrieben ich suche keine Alternative um aufzuhören ich mache es weil es mir Spaß macht und ich mich nebenbei auch noch besser fühle - wen man das nach der kurzen Zeit überhaupt schon sagen kann.

  • Oh ja die lieben Vorurteile, keiner glaubt einem das der Dampf für Passiv Raucher unschädlich ist...und wenn man erzählt man Dampft kommt zuerst "Da ist doch jemandem eine im Mund explodiert...die Dinger sind sau gefährlich würde ich nicht anfassen." :pinch: ja ne is klar...


    Ich muss auch sagen, dass es mir Spaß macht, und schmeckt!