Wie beschrifte ich langlebig meine Liquidflaschen?

  • Seufz, was hab ich alles probiert. :wand1:


    Silberstift
    Dymo mit Tesa zusätzlich fixiert
    Laser-Etiketten
    Aufkleber handbeschriftet mit durchsichtigem Packband drumherum


    es hilft alles nix.
    Nach einer Weile sieht es üsselig aus, oder es hält gar nicht.
    Das Liquid arbeitet sich sogar unter das Klebeband.


    Gibt es die ultimative Flaschenbeschriftung?
    Wenn meine Thea-Flaschen kommen, will ich das schön und dauerhaft haben :ja:

    .
    .
    .
    .
    .
    Um eindrucksvoll meinen Namen zu tanzen, ist er zu kurz :tanz: - und um alles haarklein auszudiskutieren, ist das Leben zu kurz :viktory:

  • Es gibt Labeldrucker die das "gedruckte" Laminieren.


    Edith sagt:
    Sind glaub einige der Brother P-touch Serie die das können.
    Müsste aber nochmal genau lesen.

    Konstruktive Kritik ist bei meinen Fotos immer erwünscht.

  • naja Bärbel, nen Drucker wollt ich mir jetzt nicht grad kooofen :lol_klopp:

    .
    .
    .
    .
    .
    Um eindrucksvoll meinen Namen zu tanzen, ist er zu kurz :tanz: - und um alles haarklein auszudiskutieren, ist das Leben zu kurz :viktory:

  • Schablonen basteln und motorlack drauf sprühen. Wiederstandsfähig gegen Chemikalien und hitze usw.


    Send from my Galaxy S3

  • Hast auch schon einen CD-Marker probiert?


    japp, verschmiert ziemlich schnell, wenn Liquid dran kommt.


    Schablonen basteln und motorlack drauf sprühen.


    Grummel. Ich mit de zwei linke Händ???

    .
    .
    .
    .
    .
    Um eindrucksvoll meinen Namen zu tanzen, ist er zu kurz :tanz: - und um alles haarklein auszudiskutieren, ist das Leben zu kurz :viktory:

  • Ich habe so ne Brother-Teil und meine Flaschen waren schon 4 mal im Ultraschal-Bad.....der eine oder andere löst sich leicht, aber da hab ich auch an herumgefriemmelt :schaem: Die Flaschen, die nit befriemmelt wurden, sehen noch eins wie frisch gedruckt.


    Das Teil an sich ist relativ billig, nur die Beschriftungsbänder...da langen die richtig zu. Axi, wenn du kein Gerät kaufen willst, hilft nur Nagellack.

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren - Albert Einstein


    Man muss kein Ahnung haben vom Fußball um hier - Fu-Bu-Li Tippspiel - mitzumachen

  • ich könnt die Beschriftungen am PC machen und den Druck dann laminieren, auf Größe schneiden und mit dem Klebeband auf der Flasch fixieren.
    Könnte das gehen?

    .
    .
    .
    .
    .
    Um eindrucksvoll meinen Namen zu tanzen, ist er zu kurz :tanz: - und um alles haarklein auszudiskutieren, ist das Leben zu kurz :viktory:

  • Leute, ich bin als froh die Beschriftung wieder wegzubekommen :ja:


    Ich überklebe immer mitt Ettikettenkleber und beschrifte mit Kugelschreiber, das zeug will nicht abgehen,- ich spüle aus und klebe drüber :thumbsup:


    Liquid gehört ja eh in die Flasche und nicht auf die Beschriftung :lol: damit auch nicht auf die Hände (Handschuhe hat ja eh keiner an)
    Da ich nur wenig Liquids immer gleich mische wechselt ja ständig meine Beschriftung, ein mal mehr oder weniger Aroma und mal mehr oder weniger Nic drin.


    Also für immer beschriftet ist eh kaum nötig :(


    Nagelack bricht sicher wenn ich die Flasche beim kay zusammendrücke (beim befüllen) taugt eben alles nix1


    Ausser meinen Ettiketten die ich ja gerne weg hätte aber immer überklebe. :lol: Die Flaschleins werden dadurch immer dicker und unansehnlicher- ist mir aber schnuppe.

    Bild könnte enthalten: Text


    :unschuld:



  • Klebezettel auf die Flasche und dann mit durchsichtigen Nagellack versiegeln - geht ganz bestimmt :ja:


    Ich mag Leute mit einem gepflegten Dachschaden;-))


    Signaturen werden überbewertet

  • VORSICHT!


    Ich lese hier immer Nagellack, Autosprühlack und so ein Zeugs. Vorsicht Leute. Bei verschiedenen Flaschen geht das durch das Plastik und landet im Liquid. Nicht umsonst sind seit geraumer Zeit Beschriftungen von Infusionsflaschen mit Edding in Krankenhäuser verboten.
    Jetzt nicht wieder "Ach..Cuthbert der Gesundheitsapostel :abwink: ". Da ist wirklich was dran :ja:

  • Brother p-touch ist das einfachste und einzigste, was lange hält. So jedenfalls meine Erfahrung.


    mobile via SGN and TT

    Signaturen sind überbewertet.

  • :kopklopf: Ihr habt ja Plastikflaschen....ich habe ja auf Glasflaschen umgestellt :schaem:


    Aber den Brother P Touch ist wirklich genial......Schatzi hat was damit beschriftet für der Arbeit und das hebt schon 6 Monate....andere Beschriftungen waren schon nach 2 Wochen runter :thumbsup:

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren - Albert Einstein


    Man muss kein Ahnung haben vom Fußball um hier - Fu-Bu-Li Tippspiel - mitzumachen

  • Brother P-Touch auf Glasflaschen und für unterwegs die U-can ist meine Lösung. Die Plastikflascherln werden ganz schnell unansehnlich

  • Ganz normales Isolierband um die Flasche gewickelt und mit Kugelschreiber beschriftet.
    Einfach wieder zu entfernen und komischerweise sehr haltbar :ja:

  • Ich gehöre auch zu den Tesa-Klebern. :lol:
    Beschriftungsschild drauf, dann mit wasserfestem Stift beschriften und Tesa drüber.

    Grüsse aus dem Bergischen Land und "Gut Dampf", Klaus. :great:

  • Ich schreibe meine Mischung auf einen kleinen Papierstreifen und kleben diesen mir Klebeband auf die Flaschen. Bisher keine Probleme.

    VG Ralf