Philgood testet den Nautilus von Aspire

  • Zitat

    Aspire startet eine Offensive auf Selbstwickelverdampfer! Würden
    zumindest die Zeitungen mit den grossen Buchstaben titeln. Aber der
    Nautilus hat was!

  • Kommt warscheinlich morgen an. Bin mal gespannt wie er sich gegen den aero tank schlägt. Würde mal gern wissen ob philgood im laufe der zeit ein süffen/blubbern mit dem nautilus hatte.


    Der aero tank welchen ich habe scheint mit der aircontrol sehr empfindlich und blubbert sofort bei etwas mehr ziehen.



    Erstellt mit Tapatalk

  • Hab den eben schon bekommen ersteindruck ist sehr gut! Kein blubbern, kein süffen, bessere regulierung bei der air control als beim aero tank meiner meinung. Geschmack, Dampf und Flash wird sich noch herausstellen.



    Erstellt mit Tapatalk

  • Wäre gut wenn du das zum aspire nochmal hier reinkopierst. Ich habs leider nicht gefunden :/



    Erstellt mit Tapatalk

  • Hab ich das nicht schon mal gepostet vor ein paar Tagen ? :ja: :(


    Stimmt, aber erst einen halben Tag nach meiner Frederöffnung. :zwinker4: War daher doppelt. :ja:

  • Ach...ich weiß nicht...irgendwie: Ja, irgendwie: Nein...keine Ahnung. Phil war ja auch hin und her gerissen...die obere Rundung des Tanks zur Endcap ist für mich so der Hasenfuß, Schwachstelle, Designfehler...nur er soll ja verdammt gut dampfen und das bei einem moderaten Preis...
    Das ganze sieht aus als wenn man die Endcap auf eine Liquidflasche geschraubt hätte...

  • Ich dampf den seit heute früh und bin auch noch nicht sicher. Ich hab halt leider nur den vivi nova und die kangertech geräte zum vergleich.


    Hier mal nen kleines fazit gegen den aero tank:


    - egal wie doll ich ziehe es kommt nicht zum siffen oder blubbern, kurzes vorsichtiges reinpusten verschafft abhilfe im fall der fälle


    - flash und geschmack finde ich beim aero/protank besser und kräftiger


    - dampf etwas dünner wie beim aero


    - die grösse des tankes gefällt mir


    - die aircontrol gefällt mir hier besser


    - beim ziehen deutlich leider als der aero (ziehgeräusche wie auch knistern)







    Erstellt mit Tapatalk

  • Ein paar Tage sind nun vergangen und ich muss sagen, das Teil ist eingedampft und ich will garnichts mehr anderes.
    Meine anfängliche Skepsis wurde förmlich weggedampft.


    Egal wie ich dran ziehe, wie er liegt, wie sehr er in der Tasche herumwackelt, das Teil sifft null.
    Geschmacklich hat dieser sich nach 2 Tagen etwas weiterentwickelt, die Aromen sind intensiver.

  • Wenn ich mich recht erinnere war da das Problem mit 2 oder 4-Loch Köpfen. Irgendwo meinte jemand mit den 2-Loch Köpfen wäre der vollkommen unproblematisch.
    Mir ist der fast zu teuer. Im Vergleich zu meinem GS-Air

    Innokin Itaste SVD 2.0, Vamo V6, Spinner 2, Istick 20W, Istick TC 40W, Cloupor Mini 30W, Nemesis Kupfer (Klon)


    2x Eleaf GS-Air,2x Eleaf GS-Air Tank, Kanger Aerotank, 2x Kanger Protank, Kanger Protank 3 Mini, 2x Kanger Aerotank Giant, FeV V3 (Klon), Fogatti, Tobeco KS, Ude Goblin Mini, Kayfun Lite Plus (Klon)

  • Sooo alt ist der Nautilus schon ? ;(
    Ist ein feines Teil und bildet hier zu fünft eine Dampfbar :thumbup:
    . . . könnte von Jules Verne designed sein :rolleyes:;)
    Mir hat damals schon der Film "20000 Meilen unter dem Meer" gefallen :)

    Liebe Grüße
    Burkhard

  • Wenn ich Nautilus lese, denke ich zuerst immer an den Odysseus. Die Namensgebung für diesen VD finde ich
    nicht so erbaulich.

  • Habe 3 von den Apparaten, einen normalen, einen "Hollowed" und einen mit Stahltank.
    Für mich hat das gute Stück etwas orientalisches. (nenne es mein Minarett)

    Bin Dampfer seit 08.06.2015 - 16:10 Uhr


    Dampfende Grüße :winke:


    vAPORIx :dampf:
    ExR-button-120.png Je älter ich werde, desto seriöser werde ich. Ich muss nur lernen, besser zu lügen

    Einmal editiert, zuletzt von vaporix ()

  • Könnte auch aus 1001 Nacht sein :rolleyes:;)
    Habe gerade bei allen fünfen die Leistung von 12 auf 10 Watt heruntergenommen.
    Immer noch viieel Dampf und noch etwas mehr Geschmack :thumbup:

    Liebe Grüße
    Burkhard

  • Kommt mir doch sehr bekannt vor :)
    Hoffentlich gibt's noch lange Zeit Ersatzteile und Verdampferköpfe für das Gute Stück :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Burkhard

  • Ich habe selbst 2 Nautilüsse ... und normalerweise ist das mein Tipp für "Anfänger" die etwas besseres suchen.
    Mit 22 mm Accuträgern ist man auf der zukunftssicheren Seite, da man auch Selbstwickler verwenden kann.

    My Pain in the Ass Tolerance ist not so hoch im moment.
    (geklaut von einem anderem User)

  • Alle Fans des Nautilus können ja mal zu house of vapers surfen und sich den Kabuki Tank anschauen.
    Der läuft mit den Nautilus Köpfchen und soll, was man so liest und sieht, wirklich gut sein.
    Gibt's mit 510er oder ProVari Gewinde.
    Leider habe ich die 510er Version noch nirgends in Deutschland finden können, hätte ich aber gerne, so'n Nautilus Ersatz für die Ewigkeit. :thumbup:

  • Bevor ich mit selbst wickeln anfing hatte ich auch so eine


    mini Tauchtglocke , wirklich gut der Verdampfer!


    Gäbe es eine RBA für den Nautilus würde ich ihn gerne testen .


    Aber nun liebe ich meinen Flashi per Backe - Lunge :jaajaa:

    Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen :saint:

  • Ich habe selbst 2 Nautilüsse ... und normalerweise ist das mein Tipp für "Anfänger" die etwas besseres suchen.
    Mit 22 mm Accuträgern ist man auf der zukunftssicheren Seite, da man auch Selbstwickler verwenden kann.

    Den Aspire Nautilus "groß" habe ich mir heute gegönnt.
    Als frischer Ex-Raucher bin ich von den Einstellungen des Zuges mehr als begeistert.
    Der Dampfgeschmack haut mich gerade wirklich von den Socken, das was auf meinen Probeliquid drauf steht kommt bei den noch verkümmerten Geschmacksnerven wirklich an.
    Das ganze mit dem 1,5 Ohm Kopf bei 11 Watt / 4,27Volt Backe--->Lunge ;)

    Grüße


    Thomas
    :dampf:


  • Da ist ja noch ein 1,8 Ohm Coil dabei, merkt man den Unterschied bzw. mehr Geschmack/weniger Dampf oder Umgekehrt?


    Nun gibt es auch BDC und BDCC Verdampferköpfe, im Lieferumfang waren es die BDCC.


    Kennt Ihr den Unterschied von BDC zu BDCC?

    Grüße


    Thomas
    :dampf:


  • Ich habe durchweg die 1,8 Ohm Coils auf geregelten Akkuträgern bei 10 Watt - und es paßt wirklich gut ;)

    Liebe Grüße
    Burkhard

  • Nun gibt es auch BDC und BDCC Verdampferköpfe, im Lieferumfang waren es die BDCC.


    Kennt Ihr den Unterschied von BDC zu BDCC?

    Nope, es gibt die nicht mehr erhältlichen (höchstens Restbestände) BDC (=Bottom Dual Coil, also Heizwendel doppelt horizontal unten) und die weitaus populäreren und besseren BVC (=Bottom Vertical Coil, also Heizwendel einzeln, vertikal unten), wobei man letztere mit 1,8 Ohm erwerben sollte, weil die scheinnbar länger durchhalten, als die BVC 1,6 Ohm Köpfe.

  • Also geschmacklich finde ich dir 1.6ohm um einiges besser als die 1.8...habe den Nautilus nun 4 Wochen in Gebrauch und erst gestern ging der erste Kopf ins Land der verbrauchten ;(


    Und ich nuckelte da nur dran...Nautis sind einfach klasse...und mit Hollow Tank :thumbsup:


    1.6ohm, 14.0W - 16.5W und Max. 5.2V macht lecker lecker :thumbup:

    Jede nicht gerauchte Pyro ist ein großer Erfolg! ^^

  • ...ist zwar Offtopic, aber dem guten Philgood bin ich letztens auf dem Fussgängerstreifen begegnet - ich sass im Auto und er hat die Strasse überquert :)

    Minikin V2
    Uwell Crown 3