Anfängerfragen - Bitte alle Fragen, die ihr habt hier posten. Hilfe wird garantiert.

  • Meine selbstgemischte Base von OWL im Verhältnis ~50/50 schmeckt etwas süß und leicht seifig, bitter empfinde ich das eher nicht.


    -


    Kennt sich jmd. mit Laborglas bzw. Bechergläsern aus? Habe zu Weihnachten div. Glasware bekommen.
    Frage mich nun (und Euch :whistling: ) , warum bei manchen Bechergläsern die z.B. für 100ml bemessen sind der Strich bei 80ml endet...?

    "Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
    der Normale aus seinen Erfahrungen
    und der Dumme weiss alles besser."

  • Also, ich habe meine Mischgefäße mit einer stinknormalen Haushaltswaage ausgelitert...

    ˙ƃunʇɥɔıɹʞɔılq ɹǝp lǝsɥɔǝʍ uıǝ ʇɟo ʇƃǝnuǝƃ uǝɥǝs nz ɹɐlʞ ɯn

    Antoine de Saint-Exupéry

    Ich bin mittelalt und verleugne nicht die drei Genera.

    einMichl

  • Kauft euch bloß keine billigen Messbecher, z.B. im Baumarkt, da stimmen meistens die
    Skalen nicht.
    Ausserdem sind die aus Acryl, dass wiederum vom Aroma angegriffen wird. :ja:

    Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist eine Konstante,..........
    aber die Bevölkerung wächst.


  • Zur Not einfach mal im Laborbedarf umgucken :)


    Diieee Erlenmeyerkolben mit Schraubverschluss sind zwar teuer aber die haben auch Messbecher/Behälter. Die sind deutlich günstiger ;-))

    Greetz
    Micha


    Likes kommen bei mir manchmal später. Der Geist ist stark aber das Fleisch ist langsam und tattrich :zaehne:

  • Ein weißer Edding, ein Lineal und zack ist die Skala erweitert.......Malen nach Zahlen in 3D quasi :lol_klopp:

    Gruß vom Teddy


    Stammtisch-Ruhrpott3.png Ruhrpott-Stammtisch in Marl am 06. April 2019..... KLICK

  • Hm, nach einem Workaround (deutsch: Behelfslösung, Notlösung) hatte ich zwar nicht gefragt, aber die Antworten sind doch sehr breit gefächert und teilweise echt lustig. :lol_klopp:




    (...) darum hab ich mir das Becherglas eine Nummer größer, also 250 ml besorgt.

    -...meine waren ein Geschenk.

    Ich denke mal, dass der Rand dann die 100 ml Marke ist :kopfkratz:

    -Ähm, nein. Siehe Bild. - ;-))

    Wie hat Du das denn kontrolliert?

    -abgelesen :thumbsup:

    Zwei mal im Jahr gibt's bei Aldi so'nen 1L Messbecher

    -Die Literbecher hab ich auch/schon, aber nicht von Aldi.

    Kauft euch bloß keine billigen Messbecher

    ...es wird immer spannender :thumbsup:

    Zur Not einfach mal im Laborbedarf umgucken :)

    Jo, meiner ist wohl aus der Apotheke... :thumbsup:

    Ein weißer Edding, ein Lineal und zack (...)

    :lol_klopp:

    "Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
    der Normale aus seinen Erfahrungen
    und der Dumme weiss alles besser."

  • Bechergläser sind keine Messgeräte und unterliegen keiner Eichung.
    Die Angabe 100ml bedeutet eigentlich nur, dass da 100ml reinpassen.
    Die Skalierung ist nur Zierde und stimmt eh vorne und hinten nicht.
    Zum genauen Abmessen von Volumen eignet sich ein Messzylinder, die sind auch geeicht.

  • ...ich verneige mich! @Herzogu :danke:


    An eine Art Schätzskala habe ich auch gedacht, nun endlich kam die Bestätigung! :klatsch::klatsch::klatsch:


    Nachtrag: Messzylinder waren in meinem Geschenk-Paket auch dabei :tanz:

    "Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
    der Normale aus seinen Erfahrungen
    und der Dumme weiss alles besser."

    Einmal editiert, zuletzt von teslamania ()

  • ...ist doch schon alles erledigt. Liquid ist schon seit dem 25.12. fertig und auch schon fertig gereift... ;-))

    "Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
    der Normale aus seinen Erfahrungen
    und der Dumme weiss alles besser."

  • Bechergläser sind keine Messgeräte und unterliegen keiner Eichung.
    Die Angabe 100ml bedeutet eigentlich nur, dass da 100ml reinpassen.
    Die Skalierung ist nur Zierde und stimmt eh vorne und hinten nicht.
    Zum genauen Abmessen von Volumen eignet sich ein Messzylinder, die sind auch geeicht.

    Yep, es gibt in den Laborshops Meßbehälter der Genauigkeitsklassen "A" und "B", wobei die jeweilgen Toleranzen zB hier aufgeführt sind. Wollte mir anfangs auch unbedingt so einen holen. Mittlerweile mach ich allerdings alles mit nem 500ml-Meßbecher ausm Rewe :D . Glaube auch nicht, daß mir eine höhere Genauigkeit irgendwelche besseren Liquids bescheren würde.
    Aber vielleicht bestell ich irgendwann doch noch einen. Sieht bestimmt viel mehr nach "verrückter Alchemist" aus, wenn man ein paar so Dinger rumstehen hat.

    2 Mal editiert, zuletzt von test_test () aus folgendem Grund: edit: scheiss auf Vollzitat. *rebel flag*

  • Hallo zusammen,


    bin ja noch recht neu beim dampfen und demzufolge derzeit recht neugierig was Liquids betrifft.


    In den meisten Shops wird der Grossteil der für mich geschmacklich interessanten Liquids mit einem Mischungsverhältnis von 70 VG und 30 PG angeboten, also Richtung mehr Dampf.


    Ist diese Mischung auch für MTL geeignet oder aufgrund der VG-Anteile eher für DTL?


    Ich dampfe mit beiden Zugtechniken, derzeit bevorzuge ich aber MTL. Und meine aktuellen Liquids haben alle 50/50.


    Wär prima wenn ihr mich erleuchten könntet :saint:

  • Ich finde wenn dein Verdampfer (dampfst du MTL od. DTL?) 70/30 Base abkann steht dem dampfen nichts im Wege, es gibt halt viele Fertigcoillverdampfer die haben zu kleine Liquidzufuhrlöcher für 70/30. VPG

  • @Wede Hast du recht gut erkannt 70 VG/30 PG ist eher zum Wolkenmachen ( DTL) gedacht.
    Es macht halt mehr Dampf ist aber auch dickflüssiger und für MTL Verdampfer nicht ganz so gut. Weil MTL Verdampfer nicht so grosse Liquidlöcher haben.
    Also machst du mit 50VG/50PG beim MTL Dampfen ( vor allem im Winter wo die Aussentemperaturen das Liquid noch zähflüssiger macht) alles richtig.


    P.S: Ich nutze sogar 50VG/50PG zum DTL Dampfen im Winter. Weil ich die minimalen Dampfverluste durch den erhöhnten PG Anteil , gerne in kauf nehme . Dafür habe ich mehr Flash und Geschmack.
    Das ist mir wichtig.

    Wenn du merkst, deine Seele ist am verkrampfen
    gehe erst ein mal Liquid verdampfen.

  • Danke für die Infos. Sollten meine Verdampfer (Innokin Endura T18 und Wismec Amor NS pro, welcher mit den entsprechenden Coils für MTL und DTL geeignet ist) die Mischung nicht verkraften wird das Zeug halt DTL vernichtet und dann für MTL auf die 50/50er zurück gegriffen.

  • Der neugierige Harvey ist mal wieder zu dumm, den passenden Thread zu finden.


    Welche Alleinstellungsmerkmal einer DotBox bringt den HWV zum kochen?


    Danke.

    Gruß, Harvey56


    Rechtschreibfehler sind auf ein fehlerhaftes Speichermanagement zurückzuführen.

  • Ja, stimmt schon. Bei dem Bottom Feeder ist der Taster die Schwachstelle. Aber wenn man das weiß kann man auch dementsprechend handeln.


    Aber schick sind die Sachen. ;-))

  • Bei den Preisen mag ich nicht „handeln“ müssen. Bei dem einen weckt sowas den inneren Basteltrieb und bei anderen nur die blanke Wut…Is so… :zaehne:

    My Pain in the Ass Tolerance ist not so hoch im moment.