• Moin,


    na das nenne ich mal GOIL. Ich bin seit 91 im Besitz des Fischereischeins und stelle überwiegend dem "Moosrücken" nach. Allerdings bin ich auch viel mit den Kunstködern unterwegs.


    Das ganze überwiegend in Belgien und Holland



    Gruß Alex

    Gruß aus Frankfurt
    Alex
    Und alle mal die Schuhe ausziehen, und dann ganz hinein kriechen !!!
    db_banner2.png

  • Jep, hier auch einer, der am liebsten den Großkarpfen nachstellt, so ab 15 kg. Sind auch in Deutschland richtig gute Fische unterwegs, früher bin ich auch viel nach Holland gefahren, aber wie gesagt gibts die richtig großen auch hier. Meck-Pom ist ein gutes Revier....Im Winter auch gern auf Zender und Co. mit Kunstköder. Übrigens schwimmen die alle wieder bei mir denn Fisch gehört ins Wasser und nicht in die Pfanne oder Kochtopf.

  • Übrigens schwimmen die alle wieder bei mir denn Fisch gehört ins Wasser und nicht in die Pfanne oder Kochtopf.

    Man sollte bei allen Fischen ein Entnahmefenster einführen, statt diesem blöden Mindestmaß. Man darf dann z.b. Hecht entnehmen von 60-90cm, alles was drüber oder drunter ist muss wieder zurück. Gerade die großen Fische sind ja die, die ordentlich Nachkommen produzieren. Robert Arlinghaus der Fischprof. betreibt da in dieser Hinsicht sehr viele gute Sachen zum Schutz der Fische/Arterhaltung.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können. Als angemeldeter Benutzer geniest du weitere Vorteile, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden