Beiträge von BikerHoschi

    Bei uns auf Arbei in Köln-Kalk/Deutz war es sehr deutlich hörbar. So wie Sirenen sein sollen.


    In meinem Wohnort, kleines Nest ausserhalb Köln, wurde die Sirene nicht ausgelöst. Soviel ich gehört habe, ist diese auch nicht mehr automatisch, sondern muss Manuell von der Leitstelle der Rettungsdienste ausgelöst werden. Wenn der auf der Leitstelle daran denkt wenn er unsere Löschgruppe alarmiert geht neben den Meldeempfängern (Pager) auch die Sirene. Aber eben muss derjenige dran denken und den Knopf drücken.

    Das DNA 250c Board hat für das Laden der Akkus ein Balancer Chip verbaut.

    Damit ist das"ausgeglichene" Laden auch von mehreren Zellen moglich.

    Das ist doch auch eine weitere Stärke der DNA 250c Mods.


    Gerade nochmals das Datasheet auf der Evolv Seite gecheckt.


    Zur Stabilität vom verbauten USB Stecker kann ich nichts sagen.

    Ich habe letztens von jemandem eine Probe davon bekommen die Monate lang rumstand. Jetzt hatte ich sie probiert und gleich das letzte mal beim Offi 2 Püllken Arome mit genommen.


    10% ist mir zu lasch. Ich habe jetzt eine kleinere Menge zuerst auf 12 und dann auf 15% hochgemischt und das scheint meine Mischung zu sein.


    Die Probe hatte normales Nikotin drinnen und ich mische selber nur noch mit NicSalt an. Könnte auch sein, dass es mir deshalb erst mit 15% (mit NicSalt) gleich schmeckt wie die andere Probe.


    1 ohm, 13,5 Watt im Berserker V1,5 Mini.

    Ich habe von Franktastische Coils die Guru Aliens in meinem Aromaeimer Plus und in einem Dead Rabbit zwei Coils von Ulle Liquidator.


    Von der Verarbeitung her bin ich bei denen sehr begeistert. Ausserdem Kanntern die Guru Aliens so richtig schön beim Dampfen.


    Bis ich bei einem Verdampfer die optimale Position der Coils gefunden habe, nehme ich Draht von der Rolle. Danach packe ich gerne Handmade Coils rein.


    In meinem MTL Verdampfer habe ich zur Zeit auch eine von Franktastische Coils drinnen, die FFC. Kann aber sein, dass ich da wieder auf normalen Runddraht zurück gehe. Die FFC muss ich mit 1-2 Watt mehr befeuern. Dadurch wird mir der Dampf etwas zu warm.

    Ich habe meine gestern beim Offi abgeholt. Hatte durch meine Einkäuft 20% Rabatt.

    Ist eine klassische Edelstahl/Leder/Carbon geworden.

    Heute wird sie dann mal an Escribe angehängt und das Theme von der German DNA Crew installiert.


    Bei der Verarbeitung kann ich keine äusserlichen Mängel entdecken. Stimmt alles soweit.

    Sie ist zurück.

    :hüpf3:

    Ist ziemlich abgemagert und hat, laut meiner Frau, ziemlich abgewetzte Krallen. Dürfte also irgendwo eingeschlossen gewesen sein.

    Wasser hatte sie scheinbar auch, aber kein Futter. Die hat gespachtelt wie noch nie.

    Jetzt liegt sie bei meiner Frau auf dem Bett und "chillt". War grad ein bisschen eingeschüchtert bei unseren Wilkommensrufen. Ich muss gestehen, dass ich ziemlich laut gebrüllt hatte, als ich sie sah.


    schmocke Nein, meines Wissens hatte Niko Twisted vom Insolvenzverwalter gekauft.


    "Gesundschrumpfen" war noch vor der Insolvenz ein Thema. Die hatten sich mit den/dem Shop übernommen. Das Aromengeschäft war scheinbar immer in Ordnung und nicht defizitär. Deshalb wollten sie alles bis auf ihre eigenen Aromen abstossen.

    Lorena: ja, ich war schon öfters Nachts unterwegs, gerufen und dann gehört ob sich was regt. ;-)

    Meine Frau war gestern nachts noch unterwegs. Glaube aber da hat jemand einen Herzinfarkt bekommen. Sie war in dunklen Klamotten unterwegs und in einer Richtung ist eine Kirche und Friedhof. In dieser Richtung geht unsere Katze des öfteren.

    Meine Frau also mit Leckerlidose auf dem Friedhof und kommt bei der Kirche Raus, da begegnet ihr ein Mann. Dem ist scheinbar fast das Herz stehengeblieben. grins.

    Unsere Püppi (Freigänger tagsüber).


    Leider seit letzten Sonntag wie vom Erdboden verschluckt, ein und halb Wochen jetzt. Am Sonntag früh hatte ich sie noch gesehen, als ich dampfend und kaffeetrinkend im Garten sass.

    Wir haben alles informiert an Tierärzten, -kliniken, -heimen ins unserer Umgebung, Plakate aufgehängt, FB Aufrufe, benutztes Katzenklo steht draussen als Duftspur, meine Frau ist mit Kleidungsstücken Rückholspuren legen gegangen, wir gehen jeden Abend mit der Leckerlibox rappelnd durch den Ort, Tasso, wo sie registriert ist, aktiviert.


    Nix, nada, niente. Die Tage werden wir noch an ein paar Türen klingeln, wo wir erfahren haben, dass diese Leute fremde Katzen füttern.

    Ich kenne auch langsam jede Strasse, Pferdekoppel, Gasse, Scheune, Busch in unserem Ort, 2000 Seelendorf.


    Zum einen ist es extrem nervenzehrend, dass wir einfach nicht wissen was passiert ist, lebt sie noch, überfahren worden, usw.

    Ich sitze momentan im Wohnzimmer im Homeoffice und kucke alle 5 Min. zum Terrassenfenster ob sie davor sitzt und um Einlass bittet. Da konnte sie immer extrem Penetrant maunzen.


    Naja, Abwarten und Tee trinken. Wir hoffen immer noch, dass sie bald wieder vor der Tür steht.

    dilbert: Kannst Watt einstellen wie du Spass hast. Wenn dir ein Zug passt, dann Drückst Du auf Replay, wird im Display angezeigt sobald es geht.

    Alle Züge danach sind identisch oder annähernd identisch.


    Mit TC Drähten funzt das sehr gut. Mit "unlikely" oder "dubious" Coils ist es nicht immer optimal, habe aber auch ein Setup mit NI80 Coils mit denen es gut läuft.

    Unlikley oder Dubious Coils muss mit Escribe freigeschaltet werden, Videos gibt es genügend. Beim DNA Papst findest Du auch einiges an Material wo das erklärt wird.

    3ME: gesehen. Danke für den Tip. Schönes Täschchen.


    Ach ja, ein winkewinke von Bergheim nach Kölle rüber


    Die F4 hatte ich mal im Offi in der Hand und schon einiges gelesen. Sorry die Plastikwaschmaschine will einfach nicht in meiner Hand bleiben.

    Der HoG ist mir zu Risky, ich habe zwar schon mechanisch gedampft, aber mit 4 Akkus ist mir das definitiv zu heikel. Die HoG mit dem DNA Chip ist nur 3 Akkus. Und nebenbei sind alle HoG leider sehr schwer erhältlich.

    Der PWN bietet mir genau das was ich eigentlich "will". Ausserdem sieht es in der Kombi schon am besten aus.


    Ich bin nebenbei noch Custom Mods am ansehen/suchen und mit dem Gedanken spielen, mir einen eigenen Mod zu bauen mit DNA und LIPO Akku.

    Das ist aber noch in weiterer Ferne.


    Da der Titan "nur" ein Spassgerät ist, drängt bei mir auch nix wirklich. Aber der HWV triggert fröhlich weiter. "kusch".

    Mein neustes Spielzeug:

    Titan auf der Drone, passt fast. Aber der PWM Mod triggert den HWV schon ordentlich und ich werde wahrscheinlich mal nachgeben.



    Zur Zeit habe ich ein 3er Coil Setup. N80 3x28ga mit 36ga, ca. 0,2 Ohm bei 120 Watt

    Ballert ganz ordentlich.

    Hi,


    einfach mal ein paar Unterschiede erklärt:


    Materialien: (erklärt Anhand einer Minikin V2, gibt aber auch andere Mods auf die diese Erklärung übertragbar ist.)

    Basisversion ca. 100 Euro.

    Normales Gehäuse nicht unbedingt die hochwertigsten Materialien, guter Chip, Touchscreen (was halt den Unterschied zu anderen ATs ist.


    Kodama ca. 200-400 EUR

    Chip und Touchscreen ist das selbe, das Gehäuse ist allerdings aus StabWood (Stabilisiertes Holz, behandelt mit Harz).


    An einem Stammtisch hatte ich mal so eine Kodama in der Hand. Ist schon ein wesentlicher Unterschied in Gewicht und Haptik.

    Ob das den Aufpreis rechtfertigt sei dahin gestellt.


    HighEnd Chips:

    Dicodes, DNA oder YIHI Chips sind sozusagen die HighEnd Chips in der Branche. Diese sind sehr gut und personalisierbar.

    Der DNA mit dem C am Schluss, kann sogenannt Replay. Wie genau es funktioniert ist Betriebsgeheimnis. Du Dampfst und wenn die ein Zug "gefällt", speicherst Du diesen. Wenn Du dann weiter Dampfst, imitiert der Chip immer wieder den gespeicherten Zug.

    Bei den Dicodes ist auch noch der Service Top. Es gibt viele Berichte von Mods mit kleineren Problemen, ausserhalb der Garantie und Gewährleistung, welche zur Reparatur geschickt werden und kostenlos repariert zurückkommen.


    Das wären Geräte die Aufgrund vom Chip schon teurer sind.


    Spezialanfertigungen/Sonderbauten/Custom Mods:

    Kleinere Stückzahlen von Mods, Sammler Stücke, Einzelanfertigungen, die Liste ist noch weiter fortführbar.

    Kosten halt einfach mehr aufgrund der Eigenheiten.


    Mein Fazit:

    Ich habe einige normale Mods, einen DNA und einen YIHI.

    Der DNA ist für mich mein Highlight vom Chip her. Das Replay ist mit den richtigen Drähten super.

    Yihi steht bei mir nur rum, hat aber mehr mit dem Akkumanagement zu tun. (Wenn ich ihn mit Akkus stehen lasse, werden diese entladen.)

    Meine AllDay Dampfe ist eine Revenger X 50-70 EUR Mod. Der DNA (Lost Vape Drone) mit Aromamizer Plus oder Diversen RDAs meine Spass Dampfe.

    Die Revenger wird nächstens mit einer anderen DNA Box ersetzt, das es nicht drängt kann das noch dauern. Ich will aber auf jeden Fall auch für meine MTL Allday Dampfe einen Replay fähigen Chip.

    Ich hatte das Teil letztens im Offi in der Hand. Irgendwie fand ich den Unterschied zu einer Drone oder Triade nicht wesentlich.


    HWV hat schon ordentlich Getriggert.

    Aber ich warte auf die Odin Mini, da ich noch ein Mod mit DNA Chip will für MTL.


    Oder noch noch einen grossen für den Plus V2 der auf auf der HWV Liste steht. :blinzel:


    Mist :kopftisch:


    BTT: Moongoose Hast Du evtl. mal das Theme der German DNA Crew probiert?

    Ich habe vielleicht das Glück, dass es hier in Köln eine relativ hohe Dichte von Offlinern gibt.


    Eigentlich kaufe ich fast alles bei 4-5 Offlinern.

    Da nicht alle Offliner meine AllDays haben, kaufe ich diese halt in verschiedenen Shops.


    Hardware habe ich in allen Gekauft und noch zusätzlich anderen Shops in der Umgebung.


    In einem Shop, hatte ich mal ein kleineres Problem mit einem Mitarbeiter. Da ich dort den Inhaber kenne, hatte ich mit Ihm gesprochen. Problem erledigt.


    Gelegentlich schlage ich in Onlineshops bei Aktionen zu. Da habe ich letztens zwei Squonkerboxen zu einem Drittel vom normalen Preis ergattert.

    Oder musste ich auch auf einen Onliner ausweichen, da ich das Liquid nirgens sonst fand.


    In zwei von meinen Offlinern sind auch Tische und eine Lounge. Da gibt es immer mal wieder nette Unterhaltungen, nicht nur mit dem Personal.

    Bisher ist nur einmal meine Pico 21700 mit dem Berserker 1.5 im Feuerwehrfahrzeug runtergerutscht bei der Anfahrt.

    Tankglas hatte es nicht Überstanden. Bis zum eintreffen der Gläser, gleich zwei bestellt, mit dem Stahltank gedampft.