Beiträge von DamVieh

    Die richtige Injektion (Dampfschub) bekommst Du durch richtig knackige, niederohmige Wicklungen. Da verweise ich gerne an Schief Gewickelt. Der hat das drauf :doublethumbsup:. Mit der Airflow kannst Du den Widerstand der angesaugten Dampfwolken regeln. :doublethumbsup:


    A-Bär da wird sich gleich bestimmt noch ein Profi melden ;-))

    DamVieh schön mal wieder von dir zu lesen. Hoffe bei dir ist soweit alles im Lot. Geht ja nun auch straff Richtung 50:opa::zaehne:

    Danke rumburak mir geht es gut :doublethumbsup: Bleib Du auch stets fit und gesund :doublethumbsup:


    Musste gerade lachen. "Geht ja nun auch straff Richtung 50" :help:Das hat mein Vater gestern auch zu mir gesagt. Da habe ich gesagt: Ich kann das gar nicht glauben... wenn ich herumtigere, schaue ich den jungen Damen mitte 20 nach und dann muss ich eingestehen... hey, ich bin fast doppelt so alt. Das ist ein komisches Gefühl... mein Alter ist mir sooo viele Jahre voraus :schaem:.

    Ich finde fast in jedem Music Genre Melodien /Klänge die mir gefallen. Aufgewachsen mit und durch die Jugend geprägt waren es (hart)rockige Kompositionen. A-Bär auch elektronische Sachen gefallen mir.


    Während ich folgende Musik höre, schweifen meine Gedanken ab. Ich hocke in meiner weitläufigen, gemütlichen, spärlich, nur durch alte, kleine Computermonitore erleuchteten Wohnung, die sich in einem dunklen Randbezirk der Cybercity befindet.


    Damit meine Oberbauchluftentwicklungsabteilung der Roemheld-Gruppe endlich Ruhe gibt, verspeiste ich dies wundervolle Gericht:


    - 450g Tiefkühlspinat mit ohne Blubb

    - 2 Biss (ich bin ein Vampir) 3 hardgekochte Eier, klein geschnitten

    - ein kleines Häufchen Nüsse (ein wenig gebräunt)

    - einen TL ganz sanft geriebenen Parmesan

    - ein wenig sonnengebräunte Hackfetzen

    - professionell händisch beigemengter Feta

    - Kräuter der... (scharf, Knobi, Zwiebel... sollte ich drauf verzichten, a-Bär das will ich mir nicht vergönnen)


    Das ganze erhitzt und gnadenlos zusammengemengt


    Et Voila...

    Zur Yogs-e-Pipe:

    absoluter Handschmeichler, Liebe auf den ersten Blick, Menüführung bekannt á la 3x ums Dorf (ist aber Gewöhnungssache, passt schon so!).

    Auf dem zweiten Foto sieht man den Grund des 100€-Rabatts, stört mich aber überhaupt nicht

    Sehr gute Entscheidung :doublethumbsup:


    Ich liebe meine Yogs "Hand Carved" Pfeife, die ich auf der letzten Messe in O-Bär-hausen wegschnappen konnte. (meine eine war eine mechanische Pfeife, nicht die regulierte dicodes-version)


    Die dicodes-version hatte ich in meinen gierigen Händen und ich muss sagen: hätte mir die handgeschnitzte, mechanische Pfeife nicht so gut gefallen, hätte ich mich auf jeden Fall für die Yogs-Dicodes-Pfeide entschieden.


    Nochmal zur dicodes-version: Haptik, Optik, Handling... absolut klasse. Technischer Unterschied zu einer dicodes Tube: die Form.


    a-Bääääär: Das Feeling, das einem die Form einer Dampffeife geben kann, sollte man nicht verachten. Wenn einem die Pfeifenform und das Handling sehr gut gefällt und man sich dem "Pfeifengenuss" hingeben kann, dann ist ein mechanisch oder regulierter Pfeifen-Mod (Akkuträger) eine wahre Bereicherung der persönlichen Dampf-Sammlung.

    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich.


    Garkeine happy Bärchen plates in neongrün lila? Ich bin enttäuscht. :-D

    Vielen Dank :doublethumbsup:


    Ohje... Die lila/grüneBärchenbox hockt noch frisch gesäubert und behutsam eingepackt in meinem "Vape-Karton" :ohmy:. Nicht weil ich sie nicht mehr mag. Ich hatte zeitweise Probleme mit der Luft und das Dampfen eingestellt. Das lag nicht am Dampfen. Vielmehr an meinen Problemen mit dem Roehmheld-Syndrom (Luft im Oberbauchbereich drückt auf wichtige Organe, nichts lebensbedrohliches, aber sehr unangenehm).


    Ich habe meine Ernährung umgestellt und es geht mir wieder viel besser und ich fange wieder sachte mit dem Dampfen an :jump:. Nach wie vor muss ich sagen, dass die Bärchenboxen (habe ja eine in neongrün/lila und rot/schwarz) <--- beide schauen klasse aus, und sind absolut genial, was den einfachen und stabilen Aufbau anbelangt.


    Ich habe schon oft geschrieben: "Leute kauft Euch diese Box, solange diese noch verfüg-Bär ist. Die neongrün/lila variante, die ich habe, war die letzte verfüg-Bäre ihrer Art. Danach habe ich gesagt: "Leute kauft Euch die letzte rot/schwarze Box bei:


    https://www.vapeototal.net/suicide-mods-overdose.html (keine Werbung)


    (da gibt es die Box mittlerweile nur noch in blau/schwarz/gelb) <--- gerade nachgeschaut. Würde ich mir auch in dieser Farbe kaufen, wenn sie mir vorher jemand gezeigt/vorgeführt hätte.


    Ich hatte die Box bei einem Dampf-Stammtisch in der Solinger Vape Gallerie dabei. Dort war man total begeistert davon. Der Einfache Aufbau/das Schaltergefühl beim Drücken... klasse.


    Wenn Solingen in erreichbarer Nähe von Euch sein sollte, dann schreibt mir hier oder bei Vapoo eine PN und testet das Ding (ist doof in der aktuellen Corona-Zeit), aber wenn ihr was testen wollt sagt bescheid.

    Nein im Ernst, ich fürchte, ich habe da eine Tür zu einem völlig neuen Dampfen aufgestoßen. Eigentlich dachte ich, ich bin nicht so der Subohm-Typ mit Tubes und Dual Coils.


    Aber das gefällt mir extrem gut und ich fühle mich, als wäre das nur der erste Schritt einer langen Reise.


    Ihr werdet mich demnächst wohl häufiger hier im Faden sehen mit Sachen, bei denen ich den Bestellfinger nicht gerade lassen konnte...

    Auch eine deftige niederohmige Singlecoil kann entzücken. Ich erinnere mich gerne an die knackige "Solinger Wicklung im Purge Dünnstück" :lol_klopp:. Wer daran langsaaaaaam und genüsslich lange dran zieht, der wird mit einem Lungenwaldbrand erster Güte belohnt.


    A-Bär ich kann Deine Ambitionen durchaus nachvollziehen. Auch ich dachte einst, dass ich mir sub-ohm dampfen nicht vorstellen könnte. "Am besten" noch mechanisch ohne "Sicherheitsgurt". Nur etwas für Freaks. Information und Hilfestellung ist alles. Dafür haben wir hier Enthusiasten an Bord, die einem zeigen können, wie man so richtig fette, leckere Wolkenschafe auf direktem Wege in die Lunge katapultieren kann.


    Da kann man beim ersten und zweiten Zug schonmal heftig ins Stocken geraten. Du drückst auf den Feuerknopf und "WUUUUUP" schiesst Dir die Wolkenformation (ich untertreibe immer) in die jungfräulichen Atemwege. Daran gewöhnt man sich und will immer mehr.


    Meinen Sweetspot der Dampfinhalation bekomme ich durch eine mechanische serielle "Bärchenbox" (kann ich gerne nochmal vorstellen) mit knackiger, sofort anspringender Wicklung in meinem Lieblings RDA "CSMNT". Da weiss ich ganz genau was mich bei einem kurzen Druck auf den Feuerknopf erwartet :doublethumbsup:. Das was die "ominöse" Bärchenbox kann, können auch andere Mods. ;-)) A-Bär.... das Bärchen ist einfach klasse im Aufbau, simpel und toll :lol_klopp:


    Auf jeden Fall finde ich es toll, das Du so viel Spass am Subohm-Dampfen hast :doublethumbsup: und das ist auch absolut nachvollziehbar mit dem richtigen Setup :tanz2:


    Wenn Du mal nicht weiter weißt, dann frag Schief Gewickelt :doublethumbsup: (der hat das absolut drauf!!!)

    Vielen Dank :anbeten:


    Ich hoffe Ihr und Eure Familie seid gesund und munter* :doublethumbsup:


    Meine Quarantäne 1-Mann Geburtstagsparty mit zwei aufregenden Damen im schummrigen Licht:


    <--- Dampfe: Wolfbox mit Solo RDA*


    *nichts gegen diese Kombi (geschmacklich sehr gut), a-Bär, um diesen Tag zu feiern habe ich dann doch noch mein Lieblings-Dampf-Setup herausgekramt:


    <--- Mechanische Rogue Tube mit Hadaly RDA :love:


    frisch bestückt und bewickelt:


    <--- circus coconut cake von puff labs



    *das ist das Wichtigste... und vor allem weiterhin den Abstand und sicheren Respekt zu unseren Mitmenschen zu wahren, auch wenn unsere Politiker zu unverantwortlichen Lockerungen tendieren, obwohl es noch keinen Impfstoff gibt und eine adäquate Maskenversorgung nicht gewährleistet ist.


    Seid mir nicht böse, wenn ich längere Schreibpausen einlege. Wenn ich kein Interesse mehr an dem Thema Dampfen hätte, würde ich das sagen und mich abmelden. Obwohl ich momentan tatsächlich nicht mehr soooooviel dampfe und erst wieder zu meinem persönlichen "Dampfweg" finden muss, interessiert mich das Thema weiterhin und wenn ich mich nach langer Zeit wieder einlogge, denke ich sofort:" puuh... da hast Du schon wieder sehr viel verpasst".


    Ich habe mich "DamVieh-tierisch" über die Geburtstagsgrüsse gefreut. Bleibt gesund und bleibt beim Dampfen :jump:

    Werde den M25 bald neu becoilen/bewatten und ganz frech mit OPIUM füllen... Tom dicht im Nacken am 5cm MTL DripTip nuckelnd :lol_klopp:


    Zum Thema Inkontinenz: Da hat mich der M25 nicht enttäuscht, solange ich ihn benutzt habe... eine wöchige Standzeit hat er mir auch schon mal mit nasser Hose quittiert.


    Da muss ich nochmal ran.