Beiträge von Zen

    Och ich seh es auch nicht kritisch, dennoch war ich etwas erschrocken. Denn wie du schon sagst, hat man ja auch bzw. ist es eine Anschaffung und kein Verbrauchsgegenstand.
    Ich bin da zum Glück auch in anderen bereichen ein Genussmensch, ob nun bei essen, Alkohol oder ja auch ab und an guten Zigarren. So lange es einem entweder in dem Moment oder generell Freude bereitet sehe ich den Preis tatsächlich als sekundär an. Vorausgesetzt natürlich man kann es sich leisten und vernachlässigt dadurch nicht andere Sachen.

    Aber ja jeder RDA hat seinen eigenen Mod und einige RDAs auch ihr ganz spezielles Liquid. Es kann durchaus fix zu einem Hobby bzw (Sammel)-Leidenschaft werden.


    2 Wochen in auf dem Malediven in einem sehr schönen Resort sind es je nach Saison und Resort auch mehr. Direkte zahlen muss ja nicht nennen.


    Zen

    Bei mir ist die Sache eher die, dass mir alleine pro Woche verhältnismäßig verdammt viel Kohle übrig bleibt, seit ich nicht mehr rauche. Und genau das verleitet mich immer wieder dazu, gerade bei meinem Offi neben dem geplanten Verbrauchsmaterial immer wieder viel unnötigen Kram mitgehen zu lassen, den ich eigentlich garnicht brauche. :)


    Kommt mir irgendwie bekannt vor, wenn auch es bei mir in Onlineshops ist. Da die Offis bei mir nicht dass führen was für mich von Interesse ist, doch wenn ich mal in einem bin oder zufällig vorbeikomme und etwas Zeit über habe, schaue ich doch mal rein und es werden eher nicht geplante oder benötige Liquids. Wobei gut gedampft werden sie oder so.


    Spueli dass sowieso also darüber kann man glaube ich auch gar nicht streiten, denn dies ist ein Punkt welcher sowieso unbezahlbar ist.

    ShortSeb dass habe ich gestern oder vorgestern erst gemacht. Alle Mechs + RDAs zusammen gerechnet. Und joa sind aktuell 13 12 davon auf dem Tisch und tatsächlich auch in Verwendung.
    Die RDAs trotz dass einige dabei sind wo wir preislich auch 3 Stellig sind, machen noch nicht allzu viel aus doch die gesamt Summe ist schon erstaunlich.


    Wobei wenn ich so zurück denke, ist dass in etwas auch dass was ich in damals in 10 Monaten verraucht habe. Es ist definitiv schon im 4 stelligen bereich. Darauf musste doch glatt ein Gläschen Rum getrunken werden. Aber erstaunlicherweise fällt es dennoch nicht so sehr auf bzw macht sich nicht so sehr bemerkbar als wie wo ich noch rauchte, dass mal größere Summen vom Konto abgehen. Okay dass mag eventuell daran liegen, dass es nicht jeden Monat oder Woche ist wo ein neuer Mod einzieht.

    So endlich nach einigen sehr stressigen Wochen wieder mehr Zeit auch für Foren und Internet nach der Arbeit und dank Corona hatte sich auch meine Vape Mail um mehrere verzögert, doch zuvor hätte ich ja auch keine Zeit gehabt damit zu spielen.


    Bei mir gab es die MRN Eurphoria in T6 / Black Delrin. Standardmäßig eine Parallele Mechanische Box welche jedoch in 2 Minuten durch das umsetzen einer Schraube und dem entfernen eine Stange auf Seriell umgebaut werden kann.


    Aktuell sitzt noch ein Carnage drauf als Übergang bis ich den MRN RDA v1.5 bekomme oder es kommt doch noch ein weiterer Asgard ins Haus. Bis zu 30mm passt ohne Überstand rauf.


    Jupp, solche Sachen sowieso nur via PN. Alles andere könnte ich auch nicht mit mir vereinbaren. Offen im Netz sollte möglicht wenig über Google etc gefunden werden können.

    @L'oell hab dir eine PN geschickt.


    Jupp Eric hat da nichts, außer die Liquids leider.


    Die Dänen arbeiten sind dabei generell zu schauen, dass so ziemlich fast alles von Wolf auch für Europa anbieten können inklusive dem Kaffee :D

    @L'oell freut mich dass du direkt den Weg zu Wolf gefunden. Er ist doch sehr hilfsbereit und nett. Ich hab konnte auch ohne weiteres ein Shirt direkt bei ihm ordern und er schickte sogar schon raus bevor ich bezahlte. Ansonsten habe ich Kontakt zum Händler der die Liquids in der EU vertreibst von wo sie auch allnicr bezieht und die können da zur Not sonst vermutlich auch aushelfen.


    Wenn du auf Facebook bist, kann ich dich auch gerne sowohl in die offizielle EU als auch Internationale Gruppe einladen. Ansonsten zum aufschrauben, da musst du dir an und für sich keine Sorgen machen, solange nur nicht "kraft" an die Sache rann gehst. Alles leicht anziehen und es sollte keine Probleme geben. Ich zerlege meine Regelmäßig einmal im Monat ca.


    Ansonsten hoffe ich, dass du bis auf diese Unglückliche Angelegenheit viel Spaß und Freude mit dem wunderbaren Mod hast. Meine ist seit September nach wie vor täglich im Einsatz.

    @Quarkonaut solch eine habe ich mir auch heut mit genommen nur dass Grape and Hop, Dass Berry & Thyme ist nicht schlecht doch nicht so mega, dass Mango Basil konnte ich bei einem angestellten testen uns muss sagen, dass es doch sehr lecker war.


    Bei mir gab es ansonsten heute 1l feinstes hochdosiertes Nikotin in VG. Reicht erstmal für die nächsten 26l an Liquid.

    Bei mir möchte diese Tube aus Kanada ausziehen. Es handelt sich hierbei um eine 3Sixty (1st Batch) von Dragon Mod Co.


    Es handelt sich hierbei um eine Messing Tube für 21700er mit Adapter Hülse für 18650er und einen zusätzlichen Kupferplättchen damit diese als Dauerkontakt betrieben werden können.

    Jedoch habe ich dies nie selbst getestet und kann somit nichts dazu sagen.


    Natürlich wird hier vor verlassen noch einmal alles poliert.



    Wenn der Preis keine Rolle spielt, dann ein Battledeck 24 mit passender Cap von Comp Lyfe (wenn er auf einen geregelten Mod soll, noch den Boxmod Pin dazu).


    Fantastisch verarbeitet, Airflow für Dual Coil würde ich sagen so ziemlich optimal / perfekt, klasse Geschmack.


    Wenn es doch etwas günstiger sein soll, dann den CSMNT bzw C2MNT.

    Wenn ich mal so Widerstände welche ich auf meinen Mechs mal eben in der steam engine eingebe mit 3,7V bzw 7,4V als Ausgangspunkt lande immer so bei run zwischen 150 und 180 Watt die ersten paar Züge bei Single und Seriell zwischen 180 und 230.


    Wenn es dann doch mal geregelt ist, dann bin meist bei 90 - 100 Watt. Generell mag ich es geregelt eher gemütlicher, wobei ich auch die Leistung beim Mechanischen nicht als unangenehm empfinde. Dies hat sich einfach so bei mir als sweetspot eingependelt.


    In der Öffentlichkeit habe ich bisher maximal eher von älteren Personen (geschätzt 70) den ein oder anderen seltsamen Blick bekommen aber auch solch Kommentare wie "och, dass riecht aber gut".


    Ansonsten achte ich darauf, dass ich zb. bei den S-Bahn Haltestellen nur da Dampfe wo der markierte Raucherbereich ist wenn überhaupt und so an der Ampel, dass ich nicht zwingend kleine Kinder einnebel bzw Babys im Kinderwagen. Ansonsten puste ich ihn meist nach oben raus oder langsam aus der Nase / Mund.


    Primär geht mir tatsächlich nicht einmal um die großen Wolken, sondern das ausgefüllt sein der Lunge und der Geschmack steht auch hier bei mir noch im Vordergrund.


    Auch in den Bars die ich Besuche gab es tatsächlich bisher weder von anderen Gästen noch Personal Beschwerden. Wobei ich da auch das Gefühl habe, dass es in Großstädten wie Berlin sowieso noch mal etwas anders ist.

    @Silli mit einer Lustro machst du nichts falsch, generell empfinde ich die Asmodus Produktes als extrem gut und auch optisch recht ansprechend. Viel Spaß damit :)

    @dera zu ausführlicheren Feedback zum Axial würde ich mich auch freuen.


    Leider ist meine Seraphim immer noch nicht angekommen, aber hey immerhin ist sie jetzt schon mal in Deutschland (Speyer).


    Aber dafür gab es was anderes schönes mit dem ich auch schon eine Weile geliebäugelt hatte.

    Die Bomb V3 von MRN Modz aus den Philippinen mit der Nummer 44 von 50 in T6 Aluminium.


    Kann sowohl gestacked als auch mit single Akku betrieben werden. Gedacht ist sie für 21700er (auch keine Adapter dabei).

    Jetzt sollte dann morgen der Nightmare in Stainless dafür eintrudeln und noch einige neue 30T.


    Wenn man sie in Single Umbaut, dann verschwindet das feine Teil komplett in der Hand.


    ja, ich hab gestern oder vor gestern mit einen Shop Besitzer von dort gesprochen, er denkt, dass sie schon irgendwie einen Weg drum herum finden werden. Da nun sie wohl doch bis nächstes Jahr Zeit haben.

    Das Battledeck gibt es generell nur von CompLyfe. Es ist einfach nur der Name ihres RDAs. Das Battledeck 24 ist ein 22mm Deck und du kannst nur Caps für das 24er Battledeck hierfür verwenden. Dass Battledeck 2 ist ein 20mm Deck und kannst hier nur die entsprechenden Caps dafür verwenden. Es gibt ein paar RDAs wie den aller ersten Apocalypse wo ebenfalls Battledecks passen, doch der ist nicht mehr zu bekommen.


    Ich sehe dass was tiefer in die Tasche greifen angeht genauso wie du, ich darf gar nicht daran denken was so an "Geld" bei mir auf dem Schreibtisch steht. Doch gerade beim Battledeck schreckt halt viele der Preis ab, da sowohl Deck als auch Cap getrennt gekauft werden müssen.


    Was die Frage bezüglich des Matos betrifft, ich mir ziemlich sicher, dass die gängigen Veredler wie Nebelfee da schon was entsprechendes machen können.


    @Schief Gewickelt och du so wenig Battledecks hat CompLyfe nicht hergestellt aber generell würde ich die sowieso nur neu kaufen. Entweder über superiorvapour or Platiniumvapeshiram direkt. Ansonsten eventuell noch easyvape wobei man da halt recht lange warten muss, da sie es auch erst auf Bestelltung bestellen.

    City Vape aktualisiert in der Regel die Seite nur bei neuen Produkten, obwohl eigentlich jedes Shopsystem die Funktion hat Artikel welche nicht verfügbar sind automatisch auszublenden.


    Für Purge kann ich nur superiorvapour.com aus UK empfehlen, diese sind wohl der größte Vertrieb für Purge innerhalb der EU und sie haben auch einiges an Protos oder 1of1 für Messen und auch auf Nachfrage.


    Ansonsten gibt es noch cityvapes.store der Holländer welcher auch sehr viele schöne Sachen hat.


    Bezüglich dem Battledeck mit Cap, so gehört es zu meinen absoluten Favoriten, doch bist du alleine schon für ein 24er Deck mit Standard Cap bei 200€ und man braucht nicht meinen, dass es Ersatzschrauben oder O-Ringe dazu gibt. Dafür jedoch fantastisch verarbeitet mit Massiv Silber Post und Pin. Auch sollte erwähnt werden, dass man es mit dem standard Pin eher nicht auf geregelten Mods betreiben kann, da er in der Regel zu lange dafür ist.


    Ansonsten gibt es sehr viele exquisite Sachen oftmals nur bei den Moddern selbst da die Runs doch recht klein sind.

    .... und hinzu kommt das man sich bei diesen Gerätschaften in Preisklassen begibt, wo sich kaum Käufer finden .. außer vielleicht in Berlin.


    In Berlin findest du in keinem Offliner auch nur im Ansatz irgendwelche High-End Mechs seitdem das Liquidwerk damals kurz vor der TPD2 den Räumungs verkauf machte. Hochpreisig geregeltes ja aber selbst Purge welche doch schon im Mech-Mainstream (was nicht negativ gemeint ist) angekommen sind habe ich in noch keinen rumstehen sehen und ich war schon in vielen.


    @Vape-Brain die Coils vom Eric sind klasse. Habe immer irgendwo welche von ihm verbaut. Aktuell seine Ni90 ider die Killer Aliens v2 (weiß nicht ob er die schon auf der Seite hat). Das älteste paar was ich von ihm verbaut habe ist jetzt fast ein 3/4 Jahr alt und ich bin mir sicher, dass die noch einige Zeit lang halten werden bei sauberer Pflege.

    Respekt zu haben schadet nicht solange es nicht in Angst endet. Einfach ruhig herantasten und solange du die richtigen Akkus verwendest und selbst mitdenkst die Chance dass etwas passiert genauso gering wie bei geregelten Mods.

    Also 3.5V und teils noch weit darunter kann schon durchaus noch Spaß und Geschmack bringen, doch da spreche wir dann von Mods wo kaum noch Verlustleistung herrscht und alles aus massiv Silber ist inklusive Teile des RDAs und entsprechender Coils.


    Ansonsten wie hier schön öfter gesagt wurde, merkst du wenn die Leistung abnimmt am Anfang kontrollierst du es eventuell noch ein paar mal ob es schon so weit ist, doch dann hast du recht schnell im Gefühl wann der Akku welche Spannung erreicht hat und gewechselt werden sollte.


    Bezüglich den Akkus wenn es bei dir ein Mech werden sollte der 2100 unterstützt lohnt sich dennoch die Anschaffung von 2 Samsung 30T oder wenn du primär MTL und mit höheren Widerständen dampfen willst die 40T. Diese sind sind VTC5A um längen überlegen und es macht durchaus mehr Freude.

    Der Asgard Mini ist sehr zu empfehlen ebenso auch der CSMNT.


    Solltest du einen Durchsatz an Luft mögen, dann den Carnage von Purge.

    Naja Deepin Linux ist wohl in China recht weit verbreitet und setzt auf Debian unstable auf von dem was ich eben gefunden habe.


    Was die Oberfläche angeht, da würde ich wirklich einfach schauen was dir am besten zusagt. Selbst nutze ich gern Gnome oder XFCE wenn Ressourcen eine Rollen spielen sollten.


    Auch bei der Distribution einfach schauen was dir passt. Ein bekannter ist auch recht von Parrot OS Home Edition angetan da es viele Privacy Sachen out of the box mitbringt.

    Ein bekannter welcher Däne ist, lies sich am Wochenende darüber aus, dass Dänemark einen Flavor Ban in Erwägung zieht. Hierzu gab es auch Anfang des Monats einen Artikel auf einer Dänischen Seite.


    Artikel via Google Übersetzt: https://translate.google.com/t…5700265,15700271,15700283


    So gab es gestern eine etwas größere Demo in Dänemark und heute eine Abstimmung, in welcher für eben diesen Flavor Ban gestimmt wurden. Laut den Berichten meines Bekannten, soll dieser wohl ab Mai 2020 gelten und alles betreffen was kein Tabak Aroma ist inklusive Neutraler Base / NicShots. Einen Artikel zur der heutigen Abstimmung habe ich leider noch nicht gefunden.


    Primär schaden sie sich selbst, da die Dänen dank der EU weiterhin die Möglichkeit haben Liquids aus dem Ausland zu beziehen. Auch darf man noch gespannt sein, ob sich hier bis zum Mai noch etwas ändern wird.


    Ps.: Sollte es in einer anderen Kategorie besser aufgehoben sein, so darf es gerne verschoben werden.