Beiträge von schmocke

    Wenn es allgemein von allen Herstellern alle vier Varianten gebe, dann ja. Ansonsten bleibt u.a. Riccardo ein Exot unter Vielen, die es nicht so machen. Na ja, die Welt ist bunt, so auch die Dampfer Welt. Man kann bequem fertige Liquids zu ca. 3€ - 7€ mit 10ml Inhalt erwerben, Longfills zu ca. 25€ für 100ml 0er Liquid, Shortfills zu 7€ - 15€ für 60ml oder 120ml Finalinhalt oder hoch konzentrierte Aromen zu ca. 5€ für theoretische ca. 200ml gemischtes Liquid. Da ist für Jeden was dabei.

    Jau, ganz selten (wie eben z. B. bei Red Dragon) gibt's die Geschmäcker in 10ml Aroma, hoch konzentriert, in Long- und Shortfill - beide Letzteren werden auch gerne generell als "shake & vape" vermarktet und sind z. T. (insbesondere bei Shortfills) bereits ordentlich "vorgereift".

    Die Regel ist es aber nicht, dass Kreationen in allen drei Varianten angeboten werden.

    Also, diese bereits in schicken, großen Flaschen (i.d.R. 60ml, 100ml oder 120ml Größe) gelieferten Aromen sind jeweils so dosiert, dass bis oben zum Etikett hin mit neutraler Basis (ob mit oder ohne Nikotin spielt keine Rolle) aufgefüllt wird. That's it. Es ist bequem und normalerweise bekommt man solche Liquids nicht mal eben durch trial & error mit Einzelaromen selbst nach gemischt. Man zahlt also den Preis für die Kreationen der jeweiligen Hersteller. Es ist aktuell die gängige Praxis, Liquids noch halbwegs günstig in großen Gebinden zu bekommen. Denen gegenüber stehen weitaus teurere Gebinde, die nur etwas Platz haben, um Basis mit oder ohne Niktion oben drauf zu schütten, da zahlt man allerdings deutlich mehr (z. B. 25€ für ne 120ml Pulle mit 100ml 0er Liquid).

    Günstig fährt, wer a) auf viele Kreationen dieser Art verzichtet und b) hoch konzentrierte 10ml Aromen nutzt und diese "oldschool" mischt, z. B. mit 2% Aroma Anteil im Liquid.

    Ich schließe mich dem an (was nicht passt...) - der Kizoku kam heute an, schönes Gerät. Fluchs einen Flashy gewickelt und voller Vorfreude: nichts! Check Atomizer... Der 510er des Kizoku sitzt sehr tief. Flash-e-Vapor V4.5s Base ließ sich trotz Pluspol Justage nicht überreden, zu kontakten.


    Also, V4 Base neu wattieren, deren Gewinde ein kleines bisschen länger ist und nun mit Justage läuft.

    Now we talk! :jaajaa:


    Zwei Wochen sind super okay für ne Coil. Womöglich hatte es zu Beginn nur den Anschein, dass vier Wochen Haltbarkeit gegeben waren - frisch weg vom Rauchen merkt man ggf. nicht so bald, wenn ne Coil "durch" ist. Oder das Liquid war passender dafür - wobei vier Wochen bei täglicher und viel Nutzung doch sehr lange sind.

    Übrigens, da kommt hoffentlich nur Dampf raus und kein Rauch, gell... ;-)

    Sovis 78

    Reinhard_M 65

    VaporOlli/Moongoose 54

    mkl1000 43

    UhuZ90 42

    Back In Black 28

    Thilly 27

    XXL Dampfer 22

    Astaroth 20

    rumburak 20

    ElronMB 17

    Sp@rrow 15

    S.E. Michael 14

    Exaviar 13

    -:Thomas :- 13

    Steffen246 13

    Mia 13

    Greenspan 12

    Sued_badener 12

    Spueli 11

    Elke 9

    Cetin 9

    schmocke 8

    peddy 7

    YMG 7

    Justray2k 6

    Waldmeisterchen 6

    Butterblume 6

    Monica 6

    Solaria 5

    Crazy Tom 5

    Alex_81 4

    Liz im Wunderland3

    Tolpan 3

    gumpi 3

    KeAx 3

    Greatbigwoman 2

    Silli 2

    test_test 2

    Ghossie 2

    Matthias 2

    Mannij 1

    tanja13 1

    _Sven_

    Ivan der Schreckliche

    Louis Cyphre

    Martin

    MoonRockS

    Twob@lls

    simbeL

    Lanu

    Ayvape



    Mir wurde neulich nahegelgt, dass ein Tankshield als Zubehör durchgeht und nicht zählt, deswegen bleibt es bei 8, wobei ein Kizoku Tech Mod auf dem Weg zu mir ist, in weiß / silber. Ich bin gespannt und zeige euch gerne die mir vorschwebende Kombi, sobald er da ist. :jaajaa:

    Mag alles sein, ich finde es trotzdem erwähnenswert, was so alles gesendet wird. Ist beim großen Konkurrenten ja ähnlich. Alles nicht schön.

    Ich tippe mal auf eine miese Implementierung der Werte und deren Darstellung einerseits (die 0 weg gelassen und stattdessen nur vier Nachkommastellen), auf "geht so" Umsetzung eines TC Modus andererseits (nicht unüblich in China) und empfehle daher, mit "920" zu testen (immer noch angenommen, es handele sich um 316L - du schreibst halt bloß "Edelstahl") und die maximale Leistung um 50% zu reduzieren (also auf 20 Watt bei dem dünnen Draht), dann (alle Komponenten sind abgekühlt bzw. haben Zimmertemperatur) erneut einzumessen und dampfen, Temperatur verstellen, bis es angenehm ist.


    P. S.: ob es so deinem eigentlichen Dampf Verhalten entspricht, glaube ich nicht, da du ja eher dickere Wolken schmeißt und nicht MTL bevorzugst...

    Deswegen schau eher nach Edelstahl (Rund-) Draht deiner Wahl in 0.4 - 0.5mm Dicke, der verträgt dann auch mehr Leistung.

    Da ist es wieder, das Dilemma der Bezeichnungen. "Subohm Device" auf der Packung meint: einen fetten Verdampfer, der viel Leistung benötigt und riesige Wolken schmeißt.

    In nem Pod System, wie du es hast, sind 0,8 Ohm zwar Subohm, aber kein Problem mit viel Nikotin.

    Hättest du eingangs statt "Subohm Mesh Coil" (jeder denkt sofort an Variante 1) "Caliburn G Coil mit 0,8 Ohm" geschrieben, wären die Antworten andere gewesen. :jaajaa:

    Und die beiden Matrosen, die darauf Bezug nahmen, wollten dir sicher nicht ans Bein pinkeln, sondern Alternativen für andere Anwendungen aufzeigen... Irgendwie scheint da etwas völlig falsch verstanden worden zu sein. :ja:


    BTT:

    weiß jemand, ob es den Pico Pro nur von Pipeline, oder auch von eLeaf selbst und anderen Brands (SC, Zazo etc.) gibt, wie frühere Pipeline Picos auch!?

    War auch mein erster Versuch, ursprünglich wollte ich es mit dem Mörser machen, waren aber zu viele Zutaten von der Menge her, deswegen fix mit dem Zauberstab geheckselt.

    Ich kann dir nur empfehlen, es selbst zu machen, da liegen Welten zwischen den Fertigdingern und diesem Pesto, egal ob Barilla draufsteht o.ä.

    Jeder geregelte Akkuträger gibt entsprechend des Widerstandes Leistung ab. Schwankt ersterer ständig, wird auch keine konsistente Leistung abgegeben.

    Klar, das mag augenscheinlich irgendwie funktionieren, aber es liegt definitiv ein Defekt vor - oder der Pol deines Verdampfers ist einfach zu kurz, um vernünftigen Kontakt zum Zelos zu bekommen.

    Meine Eltern haben so'n Teil, quadratisch und groß, fest über Kopf und wie im Regen. Das Ganze ebenerdig begehbar mit viel Platz und vier zuschaltbaren extra Düsen plus Handbrause. Ich habe bislang drei Mal das Vergnügen gehabt (als ich in Urlaubszeiten das Haus und die Hunde gehütet habe) und würde sowas sofort installieren, wenn die Kasse und Räumlichkeiten stimmen. :jaajaa:

    Subohm Verdampfer (Fertigcoiler) sind allgemein für mechanisches Dampfen zu meiden.

    Genau, mit wenigen Ausnahmen, aber wenn ein Hybridanschluss am Akkuträger vorhanden ist, meistens schon - das gilt dann aber für eine Vielzahl von Verdampfern, deren Pluspol nicht weit genug und fest heraus steht.

    Ich habe einen rein mechanischen Tube Mod von Avid Life

    Diese Firma hat nicht bloß ein Modell im Angebot, i.d.R. sind deren Akkuträger allerdings mit einem Hybridanschluss (ein schlichtes Gewinde, so dass der Verdampfer Pluspol direkt mit dem eingelegten Akku Kontakt macht) versehen und ich rate dringend davon ab, einen Melo4 da drauf zu betreiben! Die Gründe wurden oben schon beschrieben (Kurzschlussgefahr!).


    Weshalb man immer erst auf einem geregelten Mod prüft, bevor man einen Verdampfer auf eine mechanische Tube schraubt hat die selben Gründe: sicherstellen, dass kein Kurzschluss anliegt.


    Insgesamt und ob deiner (noch) Ahnungslosigkeit bzgl. Akkusicherheit empfehle ich, den Avid Life Mod noch eine Weile beiseite zu stellen, bis du theoretisch firm und sattelfest im Thema bist und adhoc erklären kannst, weshalb ein schwimmender oder zu kurzer Pluspol am Verdampfer keine gute Idee in Kombination mit einem Hybrid Mechmod ist.


    Du findest im Forum diverse Threads zu den genannten Begrifflichkeiten, schau dich mal um, lies dich ein und stelle gerne in den entsprechenden Threads weitere Fragen zum Verständnis.:winke: