Beiträge von Matthias

    Regeln für Avatarbilder


    "Sollte euer Avatar entweder frei verwendbar sein, ihr eine Erlaubnis haben es zu nutzen oder ihr selber das Urheberrecht besitzen, tragt den entsprechenden Link, Nachweis oder Erklärung in euer Profil (im Feld "Über mich", siehe nächsten Beitrag) ein. Einen Beispiel könnt ihrProfil vom Dampfer-Bot oder mein eigenes Finden."


    Bitte Nachweis erbringen, oder Avatar tauschen

    Da die Hälfte mittlerweile neue Besitzer gefunden hat, fasse ich den verbleibenden Rest neu zusammen. Nur Mut, die Adoptionsgebühren sind gut, bzw je Ware auch sehr niedrig !!


    Alles was ich anbiete wird exakt so angeboten wie abgelichtet und beschrieben. Was nicht auf den Bildern zu sehen ist, gibt es nicht. Ich beschreibe ohne Übertreibungen. Natürlich sind alle VDs ausgewaschen, aber natürlich riecht man noch was mal drin war. Ich habe kein Domestos reingefüllt und mit Ammoniak nachgespült. Und ich brauche keine Tipps wie man VDs ausspült! Rest per PN. :zaehne:


    1. Vapor Giant V6S

    Sehr wenig benutzt, mit Original Drip Tip, Boden mit sehr wenigen Gebrauchsspuren, Pin vom Vorbesitzer leider misshandelt. Das was auf dem Bild des Bodens nach einer üblen Beschädigung aussieht, war nur etwas Schmodder (?), konnte ich vollständig wegputzen) Voll funktionsfähig. Originalrechnung auch dabei.


    ?thumbnail=1 ?thumbnail=1



    2. Peacemaker RTA

    Sehr wenig benutzt, keine Gebrauchsspuren. Top Cap-Gewinde (oder auch Gegenstück) nach amerikanischer Fertigungsqualität - sprich es greift nicht supersauber, aber ich sehe keine Beschädigungen


    ?thumbnail=1 ?thumbnail=1 ?thumbnail=1


    3. Brunhilde RTA silber

    Sehr wenig benutzt, Boden mit fast keinen Gebrauchsspuren.


    ?thumbnail=1 ?thumbnail=1 ?thumbnail=1


    4. Drop RDA stainless

    Benutzt, sichtbare Gebrauchspuren am Boden und der Cap. Voll funktionsfähig. Die Liquidreste auf dem 2. Drip Tip im Foto habe ich dort auch gesehen und natürlich noch beseitigt.


    ?thumbnail=1 ?thumbnail=1


    5. Drop Solo stainless

    Gebraucht, aber guter Zustand. Boden mit wenigen Gebrauchsspuren. Original Drip Tip war angelaufen und unappetitlich und daher entsorgt.


    öööhm, ich habe beide, aber vergleichst du einen Golf mit Lederausstattung mit einem Mustang 5.0? Der Recurve ist ein Flavour Chaser und der Drop kann auch Geschmack, aber dampft sich vollkommen anders und ist immer ein Wolkenmacher. Beide lohnen sich im gleichen Haushalt - aber eben für verschiedene Zwecke.

    Wenn du die Wicklung ausschließen kannst, bleibt am Ende nur, dass der VD auf den Pluspol gefallen ist, vorher nicht ganz fest war und sich nah innen abgesenkt hat. Jetzt erreicht deine Polschraube den 510er innen nicht mehr und -> Check Atomizer


    Dreh sie mal nicht zu 100% rein, sondern lass eine halbe Umdrehung wieder nach. Sollte jetzt der Kontakt passen sind entweder deine anderen VDs eindeutig länger und drücken den 510er mehr runter, die Feder gibt mit der Zeit nach und schon hast du nur minimal Kontakt, oder eben keinen mehr.


    Aber mit lockerer Polschraube betreibe ich keinen VD!!!

    Teil 2

    Jetzt wird gnadenlos aufgeräumt. Alles was ich anbiete wird exakt so angeboten wie abgelichtet und beschrieben. Was nicht auf den Bildern zu sehen ist, gibt es nicht. Ich beschreibe ohne Übertreibungen. Natürlich sind alle VDs ausgewaschen, aber natürlich riecht man noch was mal drin war. Ich habe kein Domestos reingefüllt und mit Ammoniak nachgespült. Und ich brauche keine Tipps wie man VDs ausspült! Rest per PN.


    1. Vsticking VK 530 Mod

    Kaum benutzt, voll funktionsfähig. Displayabdeckung mit 2 ganz leichten oberflächlichen Kratzerchen, sonst sehe ich am Gerät keine Gebrauchsspuren.


      2. Siren 2 24mm Silber

    Fast nicht genutzt, sehr geringe Gebrauchsspuren am Boden (sieht in Recalität wesentlich besser aus als auf dem Bild...

    Teil 1:

    Jetzt wird gnadenlos aufgeräumt. Alles was ich anbiete wird exakt so angeboten wie abgelichtet und beschrieben. Was nicht auf den Bildern zu sehen ist, gibt es nicht. Ich beschreibe ohne Übertreibungen. Natürlich sind alle VDs ausgewaschen, aber natürlich riecht man noch was mal drin war. Ich habe kein Domestos reingefüllt und mit Ammoniak nachgespült. Und ich brauche keine Tipps wie man VDs ausspült! Rest per PN.


    1. Aromamizer Supreme V2 schwarz

    Sehr wenig genutzt, keine Abnutzungsspuren



    2. Brunhilde RTA silber

    Sehr wenig benutzt, Boden mit fast keinen Gebrauchsspuren.



    3. Drop RDA stainless

    Benutzt, sichtbare Gebrauchspuren am Boden und der Cap. Voll funktionsfähig. Die Liquidreste auf dem 2. Drip Tip im Foto habe ich dort auch gesehen und natürlich noch beseitigt.



    4. Drop Solo stainless

    Gebraucht, aber guter Zustand. Boden mit wenigen Gebrauchsspuren. Original Drip Tip war angelaufen und unappetitlich und daher entsorgt.




    5. Mjölnir RDA schwarz

    Wenig genutzt, Boden nur ganz wenige Kratzer vom Aufschrauben, Sonst ohne jede Beschädigung. Ich bin mir nicht sicher, ob es das Original DripTip ist, aber so wie er auf dem Bild ist wird er verkauft.



    6. iStick Pico schwarz / silber

    Habe ich zwar schon 2 Jahre, aber nur sehr selten mal genutzt. Boden hat oberflächliche leichte KRatzerchen vonm Abstellen, 1 kleiner kurzer KRatzer an der Seite, das wars. Voll funktionsfähig.

    Akkuträger sind bei mir ja leider eher durchlaufender Posten denn ein auf lange Sicht gebrauchsfähiges Gerät. Auch ein Grund, weswegen ich mich mehr am unteren Ende des Preissegments aufhalte, denn am oberen. Meine Erfahrung ist einfach, eine Box für 200€ ist nach einem Sturz aus 2m Höhe auf Kacheln genauso schnell im Eimer, wie eine für 40€... :bawling:


    Jetzt stolperte ich vorgestern über die Vapor Storm Puma im Design Iron Mine und schon war es um mich geschehen. Ich habe das Teil nur 2 Minuten in die Hand genommen und meine EC-Karte auf den Tresen gelegt. Ich liebe das Design total. Dann beim Bezahlen im Offliner die große Überaschung: Nur 39,95€ und das bei meinem nicht wirklich günstigen Offi? Genialer Tarif. Man bekommt sie in D auch gerne mal für 50€ in den beiden "Mine" Designs. :doublethumbsup:



    Fakten Werte
    Volt-Bereich: 6,4 - 8,4V
    Wiederstand min 0,06 - 3 Ohm max
    Wattbereich 5 - 200
    Max Leistung 50A
    TC-Bereich 100 - 315°C
    Ladebuchse Micro-USB
    Schnelladung DC 5V / 1,5A
    Akkus 2x 18650
    Display OLED (Größe unbekannt)
    VD-Größe Bis max 25mm, dann stehts über
    Maße 80,7x43x40 mm
    Sicherheitsfunktionen
    Verpolung, Dauerfeuersperre (10 sec), Überhitzung bei TC, Überlastungsschutz: ab 3V Akkuladung nur noch reduzierte Leistungsabgabe (was auch immer das bedeutet)


    Design

    Ich bin hin und weg. Die Gundform ist Minikin-like, das mag ich sowieso sehr, Die sehr rauhe Oberfläche mit der Farbgebung ist für mich ein Volltreffer. Rutscht nicht aus der Hand und braucht damit keinen blöden Klebebelag, der nur Staub ansammelt und sich klebrig anfühlt.



    Verarbeitung

    Nach nur 2 Tagen kann ich dazu relativ wenig sinnvolles sagen, aber der Ersteindruck stimmt... fast. Oben und unten geschraubt, das erweckt den Eindruck man könnte einfach ins Innere gelangen, falls sich z.B. die Befestigung des 510er lösen sollte. Es wackelt nichts, es klappert nichts, der Akkudeckel macht was er soll. Wobei ich hier meine erste leise Kritik anbringen möchte. Der Deckel hält über Magnete, aber die Wirkung ist nicht so groß, dass dieser sich beim Annähern so richtig selbst "ansaugt". Ist er mal drauf, bleibt er auch da, nur etwas skeptisch bin ich wegen der Haftwirkung schon.

    Der Feuerbutton ist straff, hat einen kurzen Weg und der Eindruck passt erst mal. Die +/- Buttons bieten auch genügend Widerstand.



    Handhabung

    "Macht was er soll", wäre das beste Fazit. Keine Bedienungsanleitung lesen, Akkus reinklatschen, VD drauf, kurz geprüft ob Leistungsmodus, Watteinstellung auf Wunschwert ud Feuer frei. Ich brauche fast nicht mehr. Gut: das Display ist hell und auch draußen problemlos ablesbar. Noch viel besser, die Wattzahl ist schön groß dargestellt, die kann auch ich mit meinen sehr schlechten Augen und Altersweitsichtigkeit problemlos ablesen, ebenso die Ladestandsanzeige der Akkus. Auch sehr gut, ich muss nicht innerhalb 0,8 Sekunden die 5-Klicks zum Ein- oder Ausschalten schaffen, das geht auch im Zeitraum ca 2,5 Sekunden - also echt gemütlich.

    Ein Aspekt, der erst auffällt, wenn ein Turm (Trum?) wie der Corona oben drauf sitzt ist, der Akkuträger kippt nicht sofort nach vorne, wenn ich ihn auf dem Tisch abstelle. Er steht auch mit Last sicher. Nicht ganz unwichtig bei diesem extremen Leichtgewicht.

    Noch ein paar Worte zur Feuerfunktion an sich. Das Online-Manual weist noch eine Einstellfunktion der "Fire Speed Control" aus, die es entweder mal gab, oder geplant war, aber ich an meiner Puma nicht finde. Das Teil feuert sofort los. Also keine nervenden Gedenksekunden nach dem 5-Klick, es geht danach sofort los. Ich habe mir über die Squid angewöhnt vor dem Ziehen schon zu drücken, das ist hier vollkommen unnötig, es geht direkt zur Sache.





    Fazit

    Bisher ein Volltreffer. Kompakt, meine Wunschform, tolles Design, Wenig Krimskrams an Funktionen, sehr gut lesbares Display, Herz was willst du mehr? Na eine Sperrfunktion gegen unabsichtliches Verstellen der Leistungsabgabe fehlt mir tatsächlich, ansonsten steht auf meiner Wunschliste auch ein USB-C Anschluss. Ich habe kaum noch Kabel für Micro-USB (ja, es liegt eines bei) aber ich will auch keine 2 mehr mit mir herumschleifen.

    Würde ich ihn nochmal kaufen? Aber klar, ich liebäugle auch schon mit einem Backup-Kauf :zaehne:

    Wenn ich eure Beiträge so lese, ja, ich habe einige Themen ungenannt gelassen - blame on me :lach:


    TBT : In meinen Dorf gibt es eine Muttilappenwegwerfstrasse: Der Kindergarten ist in einer Fussgängerzone. Da stand die Polizei nicht nur 1x mit Radarmessung, wurde ja oft genug von den Eltern der KiGa-Besucher gefordert. Was die da Strafzettel verteilt und Lappen einkassiert haben von ausgerechnet denen, die die Radarkontrollen massiv gefordert hatten... Das ist immer noch der große Witz des Dörfchens.

    nAbend zusammen,

    ich will mal etwas polemisieren:


    Die Deutschen sind zu dumm zum Autofahren.


    Was mir in meinem Ballungsraum täglich begegnet, lässt mich allmählich ganz klar am Verstand der Autonation zweifeln.


    Beispiel 1:

    Seit wenigen Jahren geht diese Situation immer verstärkter aggressiv aus, obwohl sie im Verkehrsrecht klar geregelt ist. Ihr fahrt eine beliebige Wohnstrasse entlang und auf der linken Straßenseite parken Autos. Rechts auf eurer Seite stehen KEINE. Jetzt kommt euch ein Auto entgegen und ihr werdet euch in dem für beide Autofahrer nebeneinander zu engen Stück treffen.

    Welches Verhalten ist korrekt?

    A: Ihr latscht voll aufs Gas um ja als erster in der Engstelle zu sein

    B: Dein gegenüber hat das schnellere Auto und gewinnt das "als erster in der Engstelle sein" Duell

    C: Da die Hindernisse auf der anderen Strasssenseite sind, habe ich Vorfahrt und das entgegenkommende Fahrzeug wartet, bis ich die Engstelle passiert habe (passiert höchst selten!)

    D: Beide latschen voll aufs Gas, treffen sich in der Mitte, hupen wie die Volldeppen und brüllen sich gegenseitig Nettigkeiten zu


    D erlebe ich als unbeteiligter Dritter übrigens sehr gerne, zuletzt bei einem Taxifahrer erlebt, der von einem Handwerker fachgerecht rund gemacht wurde. :zaehne:


    Beispiel 2:

    Ich befinde mich in der nachmittäglichen Rush Hour, alle wollen nach Hause und auf der Hauptableitungsstrasse des Industriegebiets stapeln sich die Autos zu einer laaaaaangen Schlange. Die Strasse hat zwar Vorfahrt vor den vielen Seitenstrassen, doch 300m hinter dem rettenden Endkreisel tut sich absolut nichts. Warum nur? Ganz klar ein Fall von Freundlichkeitssyndrom. Jeder dämliche Vollhorst vor mir lässt andauernd jedes quer ankommende Fahrzeug rein. Ich kann dieser Pseudofreundlichkeit überhaupt nichts abgewinnen. Die Hauptrichtung steht komplett und jeder der das von hinten sieht biegt sofort in die Nebenstrassen ab und landet somit direkt vor dem Kreisel am Ende. Die Teilnehmer des Schlangenendes kucken hinten in die Röhre und stehen sich die Reifen platt.


    Beispiel 3:

    Das ist der Fall, der mich so richtig kernaggro macht. Ich fahre auf der Autobahn, wahlweise auch mehrspuriger Bundesstrasse friedlich mit 100 - 120 und jetzt kommt das Korpus Delicti - ein Beschleunigungsstreifen und darauf ein Autofahrer der einfädeln will.

    Was machen jetzt gefühlt 60% der Fahrer auf der Vorfahrtsstrasse?

    A: Panisch eien Vollbremsung, damit der Einfädelwillige ja auch mit 40 KM/h bequem auf die Schnellstrasse wechseln kann. Dass ich hinten dran mir gerade meine Reifen eckig bremse, mein Blutdruck durchs Autodach knallt ist ja vollkommen egal...

    B: Noch panischer die Spur nach links wechseln. Am besten gleich in einem Zug 2 Spuren weiter. Dass dahinter manch einer mit 60KM/h Überschuss ankommt, den Kleinwagen vor ihm fast auf den Mond ballert? Alles egal, Hauptsache der neue kann auch auf die Schnellstrasse fahren

    C: Mit gleichbleibender Geschwindigkeit auf der rechten Spur weiterfahren, der der auf die Schnellstrasse will muss sich dem fließenden Verkehr anpassen.

    Meine Frau hat sowas von sparsam geschaut, als ich als Fahrer komplett ausgerastet bin, als sie mich anpflaumte, warum ich den nicht reinlasse und auf einer gut voll befahrenen B27 nicht sofort nach linsk ausgewichen bin....


    Die Liste lässt sich sicherlich noch deutlich weiter ausführen, z.B. mit dem Intelligenztest "Reisverschlussverfahren"..... .:Bomb:.


    Ich kauf mir echt noch ein Jahrestickets der Öffis...


    ;-))


    Grüße

    Matthias

    Für einen Freund biete ich an:


    Brunhilde MTL RTA in stainless. Mein Kumpel war einfach neugierig und hat sich als langjähriger Wolkenwerfer einmal zu MTL "verirrt". Entsprechend jung und unbgebraucht ist das Teil, da es schlicht und ergreifend nur 1x benutzt wurde. Hat keinerlei Gebrauchsspuren!


    Alles dabei, was beim Heraustragen aus dem Laden auch drin war, sogar die Rechnung ist noch in der Schachtel.


    Tante Edit: Brunhilde ist neu adoptiert

    Moin xIMULATE

    Aus den Regeln:

    "Sollte euer Avatar entweder frei verwendbar sein ... tragt den entsprechenden Link, Nachweis oder Erklärung in euer Profil (im Feld "Über mich", siehe nächsten Beitrag) ein. Einen Beispiel könnt ihrProfil vom Dampfer-Bot oder mein eigenes Finden."


    Ich habe vorer in dein Profil geschaut, dort aber keinen link gefunden. Insofern lege den Link zur Quelle bitte im Profil ab, dann passiert das nicht noch einmal.


    Grüße

    Matthias

    Moin zusammen,


    ich konnte ein TD 25mm über das Board adoptieren, bin damit sehr glücklich, wenn die bescheuerte Optik nicht wäre. Kennt jeman die optional verfügbare POM Cap und kann mir sagen...

    1....ob es die für den 25er gibt

    2. ....was sich dampftechnisch ändert?


    THX

    Matthias

    Ich habe den Eindruck, die Antwoprten gehen am TE vorbei. Er gehört in die Kategorie "keine Zeit" und wenn überhaupt, kann ich mir nur vorstellen diesen Typ Dampfer vom Selbstwickeln zu überzeugen wenn...:


    Man ihm zeigt wie schnell es geht und danach...

    • ...man ihm einen passenden VD hinlegt und sagt "du benutzt nur diesen, maximal noch einen 2. von diesem"
    • ...man ihm passend zum VD ein Päckchen Watte, Drahtrolle hinlegt und sagt "du benutzt nur diese/n und keine/n anderen"
    • Das Minimalwerkzeugset auf den Tisch legt und sagt "du benutzt nur dieses"
    • zum Schluss noch dazusagen "ist irgendwas vom Verbrauchsmaterial alle, HIER nachbestellen"

    Ist gut möglich, dass Vaporero damit einfach bis ans Ende seiner Dampferkarriere glücklich ist.


    Ich habe das neulich mit einem Verwandten gemacht, der in 5 Tagen nach Schweden (oder Norwegen?) gehen musste. Wollte dort nicht rauchen, da Akzeptanz sehr niedrig, sondern eben dampfen. Keine Zeit sich zu informieren und null Plan von der Materie.

    Per WhatsApp Einkaufsliste geschickt (OBS AT, Expromizer 4, Akkus mit Schachtel, Draht und eben alles). Am Ende ein paar meiner Newbie-Artikel aus dem lexikon verlinked und ein Wickelvideo und fertig. Bin gespannt was aus dem Experiment wird.

    Wie trennt man sich am schnellsten von überflüssigen Wattevorräten?


    Man kauft einen Gevolution 2 (in meinem Fall Clone) :hwv: und beginnt die Wickellernkurve:

    1. Erster dicker Wattestrang war viel zu dick, Sogar die Airflow ist abgedichtet :hahaha:
    2. Oooooh, der 2. Versuch sieht viel besser aus. Dampft er auch? Mist, VORHER Liquid drauf hilft wirklich :bigmad:
    3. .....

    Ruckzuck ist so ein kleines Päckchen XY Cotton verballert, so schnell kann ich gar nicht kucken....

    Kleiner unerfreulicher Nachschlag. Wie hier VSticking VK530 AT gesagt, habe ich die 530 ganz ausgeschaltet und stehen lassen. Ergebnis: Die Akkus sind vollkommen platt. SIe haben es zwar überlebt, aber im Sinne des Anwenders ist das nicht. Im Anschluss habe ich wieder ein voll geladenes Paar eingesetzt und den AT im Standby abgestellt und 2 Wochen später hat sich da fast nichts am Akku-Ladestand geändert.


    Einmal zu Ende denken liebe "Ingenieure"....