Beiträge von Yoman

    Kumo stream auf indonesisch(?)


    dürfte der erste Videomitschnitt zum Kumo sein, sprachlich hamwa grad mal Pech, aber man sieht jetzt die Kumoteile in echt, nur nicht, ob der Tank nen Glasring hat oder Plastik, und wie der dampft...ja, versteht man auch nicht, dampft halt...


    Aber ich tät den wohl auch in Satäng nehmen, hatte schon ewig keinen satängenen VD :D

    Gerade Steampipes sind ja keine Doofies. Die werden sich das mit dem Peek wohl überlegt haben. Ich will's halt nicht, weil dieses "sehr" hitzebeständige Peek nur solange "sehr" hitzebeständig ist, solange Liquid durch die Watte zieht. Macht man mal nen Dryburn, als die Peekmode aufkam, ist Peek genauso sehr hitzebeständig, wie ne Plastiksalatschüssel auf heisser Herdplatte. Ja, wusst ich halt damals nicht, und hab auch nur nen simplen Edelstahldraht gedryburnt, nichtmal ne Clapton, oder sowas. Naja, seitdem erlaube ich ner Verdampferkammer nur Edelstahl oder vernünftige Keramik, nix mehr Peek.


    Daher finde ich super, dass Aspire diese Innovation nicht aufgegriffen hat sondern lediglich das viel interessantere Kapillarförderungskonzept verwurstet, und so hätte ich mir auch gerne nen Cabeo gegönnt :)

    hab jetzt nicht verstanden, ob der Kumo mit Echtglas kommt, oder grundsätzlich PSU für den Tank verwendet wird?! Schonmal gut, dass oben rum nix mit Peek um die Wicklung zu frickeln ist, da würd ich dann gerne auch unten rum nix mit Plastik haben.

    Wenn schon der PSU Tank 999€ kostet, wird ein Ersatzglas mit Sicherheit 2342€ kosten und von Jeff Bezos nach dem nächsten Trip vom Mars, persönlich ausgeliefert werden.


    Ja, hab gescherzt, natürlich ist ein PSU Tank aus Marsproduktion mit 999€ viel zu billig, da hat Zazo sich garantiert vertan ;)

    CmYk : oh, dass hört sich doch aber schnell an für Chinaversand, ich bin 2 - 3 Wochen gewohnt. Aber ist nicht nur Versanddauer, auch die ewige Kommunikation, wenn mal was ist, hat mich abgenervt. Nee, ich kauf nur noch deutsch, und wenn's zu verlockend ist, halt europäisch... und ich guck mich gerade zu oft auf der Shopseite in Spanien um...gefääährlich:kopklopf:

    vape on : willst du JETZT von mir wissen, wielange die gestern getätigte Bestellung in UK bis zu mir braucht? Sorry, Glaskugel hab ich keine ;) Hab ja nun auch erstmalig direkt bei Chefs bestellt und es auch nur getan, weil ich zum Mexican auch direkt Bienenstich dazu haben wollte. Mexican und Bienenstich kriegt man zur Not auch hier in D bei unicat-vape.de, ist mir aber mit 14fuffzich pro Pulle zu happig.

    Mexican (auch weitere Chefs Flavours) kriegst du auch in Spanien bei masquevapor.com, sogar zu nem fairen Kurs (10,50€), die müssten auch EU-weit versenden mit DHL, aber Bienenstich ham die nicht. Deswegen meine Verzweiflungsbestellung in Brexitland. Wann es dann ankommt ist mir wurscht, solange es problemlos ankommt. Und da es sich um Lebensmittelaromen handelt, müsste man dort auch aus AT ohne Stress bestellen können?! Schreib die einfach mal an, die haben auch Chatfunktion! ;)

    Was heisst HWV, hab gestern ne HMV-Bestellung bei Chefs Flavours getätigt:

    5x Mexican fried ice cream

    5x Bienenstich


    sollte so für ewig ausreichen, da ich davon nur mit max 5% anmische... und seit langem mal wieder in nicht-EU bestellt, rechnet sich aber, wenn's ankommt. Das Zeug ist mir im Inland zu teuer, wundert mich trotzdem, dass man hier in D so wenige Möglichkeiten hat, diese Aromen zu bekommen... Beim Versand habe ich vorsichtshalber mal auf Free shipping verzichtet und Royal Mail Tracking gegen Aufpreis gebucht. Wie gesagt, rechnet sich aber dennoch alles, müsste unterm Strich so zwischen 20-40€ gespart haben...hoffe ich :D

    Dan89 : ja, ich hab die Erfahrung gemacht, und zwar so:

    1) Glo an der Tanke gekauft, da war ein Code drauf (hab an der Tanke aber extra 2 Päckchen gekauft, weil wat soll ich mit dem Teil, wenn da nix zum heaten bei is?!)

    2) Glo Website aufgerufen, dort mit dem Code registriert und mit der Registrierung wurden die 4 Päckchen versprochen

    3) nach ner Woche, oder 2, hatte ich immernoch keine Päckchen, also den Support angemailt

    4) Supportantwort kam auch, ich sollte paar Tage warten und mich ggfls wieder melden

    5) nach paar Tagen kam aber nix, ich mich also wieder gemeldet und mir wurden die 4 Päckchen per Mail nochmals versprochen

    6) 4 Päckchen kamen an...kurz darauf nochmal 4 Päckchen, und zusätzlich nochmal 4 Päckchen, weil ich an so ner Newsletterumfrage teilgenommen habe.


    Also ja, an die Probepäckchen kommt man ran, dauert nur was und gestaltet sich nicht ganz reibungslos, aber unterm Strich wurde ich ja mit Sticks zugeworfen.


    Man muss sich für den Newsletter auch registrieren, dann kriegt man in zeitlichen Abständen niedliche Werbemails, die einem suggerieren sollen, wie fancy Glo-rauchen ist...gab insgesamt so 4-5 Mails. In der letzten Mail war dann ne letzte Umfrage, wie fantastisch man das Glo nun findet. Mein letzter Satz war darauf: "Dampfen ist 1000x besser!" :D

    BadischeDampflok : nö, ich halte mich da raus, wo es welche DB zu erlegen gab...das Thema hier ist ja nun "gefährliche DB V2.1" anhand eines Einzelfallbeispieles:facepalm:


    Ja, ich besitze eine DB V2.1, aus China kommen lassen, und eine V3, die, wie ich meine, ebenfalls aus China stammt. Beide Geräte unterscheidet lediglich die Gehäusegrösse, elektronisch finde ich von aussen betrachtet keinen Unterschied.


    Für meinen Teil fühle ich mich nicht gezwungen eine allgemeine Warnung für die Modelle auszusprechen, wohl möchte ich darauf hinweisen, dass es sich nachteilig auswirken kann, wenn man jegliche ATs mit Liquid zusifft und verschmuddeln lässt. Wie auch immer, keiner meiner DBs hat jemals die beschriebenen Ausfallerscheinungen erlitten, nichtmal ein einziger meiner unzähligen weiteren ATs hat mich jemals mit Autofeuern in Angst und Schrecken versetzt, wohl hatte ich in meiner ganzen Dampferlaufbahn 2 Geräte, die tatsächlich Akkus totgelutscht haben: 1x Smoant Battlestar und 1x SXmini G-Class...


    Auf Grund dieses Threads fiel mir ein, dass mein DB V3 seit Monaten mit montiertem Mato und steckenden Akkus vor sich hinreift...also bin ich grad hin, Knöpfchen gedrückt, allet jut! Akkus sind jetzt mit jeweils 3,41V Reststrom ins Ladegerät gewandert:unschuld:

    ...wenn ganz oben schon "Happy Smoke" steht, und ich keine Ahnung habe, wem Survio am Ende die Daten kredenzt, geschweige denn, wer das überhaupt ist, lass ich die Finger von.

    Wer sagt mir denn, dass es hierbei nicht evtl um "Steuerschätzung" geht?!*


    *(mein persönlicher Kommentar ausm EDF rüberkopiert)


    PS: ach, happy-smoke isn Händler??? :blink: ...schlage Namensänderung vor...

    soll Google doch sehen, dass ich Videos anklicke und dann wegklicke, sobald da was von Kreditkarte oder Ausweis steht. Des weiteren werden Cookies von mir nie blind akzeptiert und gesurft wird auch schon lang nimmer mit Chrome oder mit Google gesuchmaschient...geht sowohl am PC, als auch aufm Androidphone. Am Ende bin ich auch noch raus aus allem, was sich "Social Media" nennt, also nix Fakebook, Insta, Dingsda, Bummsda, Tiktak und hassenitjesehn. Tut alles überhaupt nicht weh. Jedenfalls kricht Krake von mir sowenig Futter, wie möglich :)

    Astaroth : bin nur in letzter Zeit zunehmend in erster Linie auf so markierte Dampfvideos gestossen...Mike Vapes, DNA Papst und jetzt Dampfdidi. Ich weiss halt nicht, ob die Jungs das nun machen müssen, oder, aus Schiss vor Konsequenzen, es vorsichtshalber tun. Wie auch immer, jedenfalls sterb ich nicht, wenn ich mal ein Dampfvideo nicht sehe, weil ich mich weigere, jeden Quatsch um jeden Preis zu unterstützen.


    PS: mit machen müssen meine ich, dass der Creator das wohl aktiv auswählen muss. Glaube nicht, dass Youtube das algorhythmisch reinzaubert?!


    PPS: mein Gott, hab ich hier jetzt rumgemurkst...

    bevor ich das Gefühl behalte, aneinander vorbeizureden, es geht ja hier darum, dass Dampfcontentcreator sich gezwungen fühlen, oder sogar mittlerweile tatsächlich gezwungen sind, ihre Videos mit Alterskontrolle zu versehen. Um die Videos dann zu sehen, soll man, wahrscheinlich einmalig, sein Alter per Kreditkarte oder Ausweisdokument (was dann bis zu 3 Tage dauert) bestätigen...


    Ich hab ja schon ewig meinen Google-Account, nutze aber kein Google Pay, Smartphonezahlung oder sowas, und werd das auch nicht anfangen. Deswegen werd ich bestimmt nicht die leiseste Bemühung veranstalten, wegen so nem Ü18 gekennzeichneten Video der Googlekrake nochmal extra Daten in den Schlund zu werfen. Mit Sicherheit hat das Internet eh schon Datenmüll von mir angehäuft. Ich achte mittlerweile sogar darauf, dass die moderne Cookie Abfrage immer schön grau hinterlegt bleibt und so gespeichert wird. Wenn mir der Cookiekram zu kompliziert wird, wird die Website dann halt nicht besucht oder der Artikel nicht gelesen. Internet wird echt immer beschissener... achja, nicht nur dat Internet...

    so, und damit wir weiter Dampfermonologie gucken dürfen, soll ich meine Kreditkarte oder Reisepass zücken...als ob Google nicht eh seit immer weiss, dass ich schon 18einhalb bin.


    Wie auch immer, ich boykottiere jede weitere unnötige Datenpreisgabe...

    ja, hm, ich geb's jetzt auch auf mir ständig zu suggerieren, ich wäre HWV-immun... Jut, war früher tatsächlich schlimmer, kam ja noch viel direkt aus China, aber seit ich Chinashoppinghasser bin, fallen meine HWV Attacken etwas schmaler aus...


    So kam die letzten Wochen aber immerhin folgendes zusammen:

    diverse Nikshots in relativ rauhen Mengen, und das werd ich wohl noch n Weilchen weitermachen, bis der staatliche Gierschlund offiziell und endgültig unsere Dampflaune versaut,

    diverse Liquids und Aromen, just for fun, u.a. Surmount Liquids, die ich schon echt ewig nimmer hatte, weil ich in Spanien ja nimmer drankam, TPD sei Dank:vogel:,

    Plastikpullen und -zubehör für die heimische Abfüllerei,

    nen dicken Dovpo DNA 250 C, joa, nen ordentlichen 21700er Dual AT hatte ich eh zu lang aufm Zettel,

    und gerade eben noch nen Nautilus Prime X nebst RDTA Dings, RBA Bumms und paar Extracoils von den BP Dingern da, aber das musste jetzt auch sein, für den Spieltrieb.

    ...aber sonst hab ich nix mehr gekauft, glaub ich...:unschuld:achso, neue Akkus, natürlich...und da hab ich diesmal bei Nkon.nl gar keinen Schnapper gemacht, da wär ich beim Filmfritzen bisschen günstiger gefahren.

    Sparrow : hab tatsächlich nicht die ganze Seite abgecheckt um zu erkennen, dass es bei DB weiche und harte Flaschen gibt :facepalm:

    ...und wie ich befürchtet habe, die Spitze ist leider Taifun GX ungeeignet, Liquid drückt sich direkt durch den Ring in alle Richtungen. Aber alles halb so wild, die meisten Verdampfer haben eh Topfill.

    Sparrow : die DB Pullen sind NICHT softer als die Zazos, gleiches Material, aber ok, kann ich genausogut mit arbeiten. Allerdings ist die 100ml Pulle von DB mit Verschluss um einiges länger, als die 125ml Zazoflasche. Die Spitze der DBs ist aber deutlich dicker, als Zazo...gibt evtl Probleme bei der GX Betankung, muss ich aber testen, Pullenlieferung gerade erst aufgemacht...

    Edit: friends sind nur 10% und gelten nur bei Bestandskunden ;-))

    dann bin ich wohl ein guter Bestandskunde, der extrafette 20% kricht :D


    Sparrow : wat bis du denn für ne Pirat?! ...Flaschen zu hart... :streicheln::zaehne:

    Aber das mit den Spitzen abhebeln, werd ich akribisch beobachten, bin natürlich auch nicht an potenzieller Einweganwendung interessiert...

    hätte da auch noch nen Flaschentipp parat:


    FLASCHENTIPP


    kann allerdings noch keine Langzeit- und Wiederverwendungserfahrung liefern, da ich gerade erst ein paar 125er Flachmänner zum testen mitbestellt habe...


    Ja, Nikshots können im Flaschenhals stehend ausbluten, der erstmalige Verschluss funktioniert so: Spitze steckt im Deckel, Deckel nach Erstbefüllung komplett zudrehen, so dass man 2 "Rastpunkte" der Spitze überwindet, feddich.


    Die Spitzen sind relativ fein, müssten also in alle gängigen Befüllöffnungen problemlos passen. Wenn die Spitzen jetzt noch diverse Wiederverwendungen überstehen, ohne locker oder undicht zu werden, dann hab ich jetzt meine perfekte Pulle gefunden!


    + 20% Code "friends", falls das einer noch nicht weiss ;)

    bzgl oben stehender Anfrage, bekam ich heute eine einzeilige Antwort, dass man nicht wisse, ob man das "Fullkit" bekomme...mehr nicht!


    ...und ich bin sowas von kein Freund von Aussagen, die keinerlei Proaktivität erkennen lassen :(

    ok, fein, die Kits gibt's also in Form von Special Edition für UK Dampfer, oder anscheinend bestellbar über USA gegen horrende Versandkosten.


    Jut, also hab ich jetzt mal bei Aspire DE angefragt, ob was möglich wäre...

    Warum gibbet eigentlich nie diese geilen Kits zu kaufen, die nur Youtuber in die Cam halten dürfen?!


    Würde nun auch so ein Komplettset haben wollen...zur Not auch zusammengewürfelt. Aber find mal nen Shop, wo's auch alles gibt...